Mein Entenbett !!!

Werkzeuge, Zubehör, Tuning
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3805
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 182x

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Mittwoch 26. Juli 2017, 20:32

Der 51er ist aber kein Ricard :-D
Benutzeravatar

Birne

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Birne » Mittwoch 26. Juli 2017, 21:02

Ja, ne, schon klar Herr Superschlau:
http://www.pernodricard.de/168.0.de.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Pastis_51

Pernod und Ricard haben sich ja erst 1975 zusammengeschlossen. Solche Neuigkeiten sind noch nicht zu dir vorgedrungen. :Bauchhalt: :paris:
Benutzeravatar

Themenersteller
Sigmar
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 497
Registriert: Montag 3. April 2017, 15:56
Wohnort: Bärlin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Sigmar » Mittwoch 26. Juli 2017, 22:05

Siegfried hat geschrieben:der heißt übrigens Recaro :-)
Ricaro kenn ich nicht, nur Ricard Pastis :-)
Jawohl :roll: :drink:
Benutzeravatar

SebastianMcDuck
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 231
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2016, 21:51
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von SebastianMcDuck » Mittwoch 26. Juli 2017, 23:33

http://citroen-sauerland.de.tl/
Citroën- Stammtischabend jeden 3. Mittwoch des Monats ab 19:00 Uhr

Unsere Veranstaltungen:
Hemeraner Ententreffen im Sauerlandpark

Ententreffen bei Citroen Stahl in Werl
Benutzeravatar

Themenersteller
Sigmar
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 497
Registriert: Montag 3. April 2017, 15:56
Wohnort: Bärlin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Sigmar » Donnerstag 27. Juli 2017, 05:33

Gute Idee! Die Konstruktion habe ich mir auch angeschaut. Sie war mir mit dem Metallunterbau viel zu umständlich und Zeitaufwendig, zudem hatte ich gerade keine Sitzbank zu Hand. 12mm Holz ist viel zu dick, demnach auch zu schwer.
Ich habe 9mm Siebtruckplatten verbaut die auch gegen Feuchtigkeit hervorragent sind. Das Endaglemmer Bett, war für mich doch die bessere Wahl. Schon allein wegen den kleinen aufklappbaren Fächer wo man kleinere Sachen oder Wein & Bierflaschen reinlegen kann ist sehr praktisch.
:-D :lol:
http://www.endaglemmer.de/entenbett.shtml
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3866
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 25x
Danke erhalten: 29x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Donnerstag 27. Juli 2017, 07:24

Sigmar hat geschrieben:
Gute Idee! Die Konstruktion habe ich mir auch angeschaut. Sie war mir mit dem Metallunterbau viel zu umständlich und Zeitaufwendig, zudem hatte ich gerade keine Sitzbank zu Hand. 12mm Holz ist viel zu dick, demnach auch zu schwer.
Ich habe 9mm Siebtruckplatten verbaut die auch gegen Feuchtigkeit hervorragent sind. Das Endaglemmer Bett, war für mich doch die bessere Wahl. Schon allein wegen den kleinen aufklappbaren Fächer wo man kleinere Sachen oder Wein & Bierflaschen reinlegen kann ist sehr praktisch.
:-D :lol:
http://www.endaglemmer.de/entenbett.shtml
Kann man da auch Flaschen ablegen ohne Alk haltigem Inhalt ? :roll:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Themenersteller
Sigmar
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 497
Registriert: Montag 3. April 2017, 15:56
Wohnort: Bärlin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Sigmar » Donnerstag 27. Juli 2017, 07:53

nö ist verboten :roll:
Benutzeravatar

Der Rote Baron
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1365
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 13:55
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Der Rote Baron » Donnerstag 27. Juli 2017, 14:10

[quote=sigmar]
Die Idee hatte ich auch schon, hat aber leider nicht funktioniert. Da ich über 190cm groß bin würde ich auf der Sitzschiene zu hoch ( weil der RICAROsitz von sich aus von der Größe höher ist als ein normaler Entensitz ) sitzen und zum Dach rausschauen können. Ich weiß das hört sich lustig :-D an ist aber leider so :cool:[/quote]

deswegen ja modifiziert.... mein sitzgestell wurde tiefergelegt. hat jetzt ca 8cm höhe von sitzschiene bis unterseite sitz. original müsste des fast doppelt so hoch gewesen sein.
BildEuro-Ducks Frankfurt, der Rhein-Main Entenstammtisch
Benutzeravatar

Themenersteller
Sigmar
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 497
Registriert: Montag 3. April 2017, 15:56
Wohnort: Bärlin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Sigmar » Donnerstag 27. Juli 2017, 14:23

Ich werde da nochmal intervenieren, vielleicht fällt mir was dazu ein :?: :cool:
Benutzeravatar

Derda Ichbin
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 29. März 2019, 15:08
Wohnort: Glarus
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 48

Re: Mein Entenbett !!!

Ungelesener Beitrag von Derda Ichbin » Montag 10. Juni 2019, 16:30

Hat sich auch sonst noch wer schon Gedanken zu einer „Klappversion“ gemacht, die zumindest für nicht allzulange Strecken trotzdem als Sitzbank genutzt werden kann?
Antworten