Kabelbaum zum Licht 2CV6

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Don_Koni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2017, 13:52
Wohnort: Dobbertin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 0
Alter: 67

Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von Don_Koni » Mittwoch 7. August 2019, 16:04

Moin,
ich bin mal wieder am Verzweifeln, ein Scheinwerfer geht nicht. Gut den Fehler habe ich gefunden, aber dazu musste ich den kompletten vorderen Kabelbaum abwickeln, dabei ist mir aufgefallen das die Kabel zum Fern bzw. Abblendlicht zusammengeführt und dann doch wieder in zwei Kabeln zu den Scheinwerfern geführt werden. Jetzt meine Frage, ist das normal oder hat da einer gepfriemelt, wenn normal, was hat das für einen Sinn? Beim Abblendlicht habe ich die Zusammenführung mal getrennt, habe aber nur auf einem der beiden kommenden Kabeln Saft. zur Veranschaulichung versuche ich mal ein Bild anzufügen.
IMG_20190807_151858.jpg
Sorry ich bekomme es irgendwie nicht kleiner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

M-ZE
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 09:37
Wohnort: München
Danke gesagt: 2x
Danke erhalten: 3x

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von M-ZE » Mittwoch 7. August 2019, 16:26

Hast Du das WekstattHandbuch Band 1 mit den Schaltplänen?, da siehst Du was zusammengeklemmt ist.
Ein permanentes Mittelmaß im Leben ist unerträglich
Benutzeravatar

Themenersteller
Don_Koni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2017, 13:52
Wohnort: Dobbertin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 0
Alter: 67

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von Don_Koni » Mittwoch 7. August 2019, 16:35

M-ZE hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 16:26
Hast Du das WekstattHandbuch Band 1 mit den Schaltplänen?, da siehst Du was zusammengeklemmt ist.
ÄÄHHH Sorry, welches Handbuch, ich habe so ein blaues aber da ist das nicht beschrieben.
Benutzeravatar

M-ZE
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 09:37
Wohnort: München
Danke gesagt: 2x
Danke erhalten: 3x

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von M-ZE » Mittwoch 7. August 2019, 16:52

schau mal unter folgendem Ling kannst Du das PDF laden
auf Seite 149 - 151 gibt es den Schaltplan für die Modelle ab Baujahr 81

http://eifel-enten.de/home_htm_files/Ci ... nd%201.pdf

im 2cv-WIKI unter
https://www.2cv-wiki.de/index.php?title=Hauptseite

findest Du unter Technische Daten Literatur weitere Handbücher
Ein permanentes Mittelmaß im Leben ist unerträglich
Benutzeravatar

M-ZE
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 09:37
Wohnort: München
Danke gesagt: 2x
Danke erhalten: 3x

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von M-ZE » Mittwoch 7. August 2019, 17:01

[/quote]
ÄÄHHH Sorry, welches Handbuch, ich habe so ein blaues aber da ist das nicht beschrieben.
[/quote]

.. wenn es das Orginal Citroen Reparaturhandbuch (Nr.854 Band 1) ist, ist es das gleiche, im Hinteren Teil Elektrische Anlage Seitenzahl oben AZ.510-00g 1 - 4
Ein permanentes Mittelmaß im Leben ist unerträglich
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1734
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 52x
Danke erhalten: 115x

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Mittwoch 7. August 2019, 17:12

Don_Koni hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 16:04
Gut den Fehler habe ich gefunden, aber dazu musste ich den kompletten vorderen Kabelbaum abwickeln, dabei ist mir aufgefallen das die Kabel zum Fern bzw. Abblendlicht zusammengeführt und dann doch wieder in zwei Kabeln zu den Scheinwerfern geführt werden. Jetzt meine Frage, ist das normal oder hat da einer gepfriemelt, wenn normal, was hat das für einen Sinn? Beim Abblendlicht habe ich die Zusammenführung mal getrennt, habe aber nur auf einem der beiden kommenden Kabeln Saft. zur Veranschaulichung versuche ich mal ein Bild anzufügen.
Das Problem kenne ich. Und ich habe den Fehler nicht wirklich gefunden. Ich habe dann einfach am Lampenbaum das Kabel vom einen, funktionierenden Scheinwerfer rüber verlängert zum anderen, nicht funktionierenden.

Was hast du als Fehler gefunden gehabt?

Ja, es ist normal dass so gepfriemelt wurde. Ich versuche es mit der Hypothese zu erklären, dass der Kabelbaum der Ente über der Produktionszeit immer komplexer geworden ist, und immer einfach nur neue Strippen dazu genommen wurden. Aber keiner hat Zeit und Geld investiert, um die Kabelbaumauslegung mal zu überarbeiten und zu bereinigen. So kommt es, dass Kabel in die eine Richtung gehen, und dann wieder in die andere zurück.

Um mir den Überblick zu erleichtern, habe ich meinen Kabelbaum mal abgemalt, liegt jetzt in der Wiki:
https://www.2cv-wiki.de/index.php?title=Hauptkabelbaum

Und ich werde mal den komplett neu auslegen und neu stricken. Dann fällt auch der Unsinn weg, dass durch den ganzen Motorraum extra Kabel zu den beiden Scheinwerfer führen, wo man sie doch einfach von einem zum anderen verlängern kann. Oder dass Abblend- und Fernlicht nicht abgesichert sind, die NSL dafür doch. Und dass die NSL nur bei Abblendlicht funktioniert und nicht schon bei Standlicht. Usw.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Themenersteller
Don_Koni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2017, 13:52
Wohnort: Dobbertin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 0
Alter: 67

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von Don_Koni » Mittwoch 7. August 2019, 17:28

Da geht's schon los, die Ente ist laut Brief Baujahr 90 und hat komischerweise aber 4 Sicherungen und ich finde da nur Pläne mit 3 Sicherungen.
Ich sehe auch da nichts wo die Kabel im Baum zusammengeführt werden.
Seufz.
Ich habe aber bedenken wegen der Kabelstärke, wenn da zwei 50 Watt Birnen an so einem bindfadendünnen Kabel hängen. Sind doch höchstens 1,5er Käbelchen
ach so ja als Fehler habe ich einen Kabelbruch oben am Sicherungskasten kurz bevor das Kabel im Kabelbaum (Standlicht) verschwindet und einen Wackler an der Stelle wo die Kabel im Baum verbunden sind (Abblendlicht, Grün und Grau).
Benutzeravatar

Themenersteller
Don_Koni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2017, 13:52
Wohnort: Dobbertin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 0
Alter: 67

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von Don_Koni » Mittwoch 7. August 2019, 17:42

OH man ich habs, was ein Schwachsinn, das grüne Kabel geht wieder zurück ins Armaturenbrett für die Kontrollleuchte....
Ich werde wohl versuchen das ganze über Relais zu schalten und vor allem Alles an Licht mit Sicherungen zu versehen. Da kann ich ja die Kabel die vom Schalter kommen als Steuerleitung nehmen und zu den Scheinwerfern dann richtige 2,5er oder sogar 4er Kabel ziehen.
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1734
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 52x
Danke erhalten: 115x

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Mittwoch 7. August 2019, 17:57

Don_Koni hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 17:28
Da geht's schon los, die Ente ist laut Brief Baujahr 90 und hat komischerweise aber 4 Sicherungen und ich finde da nur Pläne mit 3 Sicherungen.
Ich sehe auch da nichts wo die Kabel im Baum zusammengeführt werden.
Seufz.
:eek:
Meine ist auch Bj. 90
Und hier siehst du auch, wo überall Kabel zusammen gecrimpt sind. Sind bei meiner immerhin 14 solcher Verzweigungen.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Themenersteller
Don_Koni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2017, 13:52
Wohnort: Dobbertin
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 0
Alter: 67

Re: Kabelbaum zum Licht 2CV6

Ungelesener Beitrag von Don_Koni » Mittwoch 7. August 2019, 18:10

rubber duck hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 17:57
Don_Koni hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 17:28
Da geht's schon los, die Ente ist laut Brief Baujahr 90 und hat komischerweise aber 4 Sicherungen und ich finde da nur Pläne mit 3 Sicherungen.
Ich sehe auch da nichts wo die Kabel im Baum zusammengeführt werden.
Seufz.
:eek:
Meine ist auch Bj. 90
Und hier siehst du auch, wo überall Kabel zusammen gecrimpt sind. Sind bei meiner immerhin 14 solcher Verzweigungen.
GENAU, da habe ich dann auch gesehen das das eine grüne wieder zum Instrument zurück läuft.
gruß Koni :Danke:
Antworten