Befestigungsschrauben/Muttern Antriebswelle

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
die-tun-nix
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 17:58
Wohnort: Rödersheim
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 64

Befestigungsschrauben/Muttern Antriebswelle

Ungelesener Beitrag von die-tun-nix » Samstag 6. Juli 2019, 10:07

Moin,

hab da mal ne Frage an die Schrauber, mußte an meinem Mehari die Manschetten an einer Antriebswelle erneuern, der Vorbesitzer hatte
nur eine Seite erneuert !! Nun ist mir aufgefallen das an der Seite die der Vorbesitzer gemacht hatte Scheiben/Zahnscheiben unter den
Schrauben/Muttern gelegt waren, an der Seite die ich gemacht habe war nix untergelegt.
Nun meine Frage, was muß darunter, Zahnscheiben,Federringe oder nix ??
Schon mal Danke für Eure Antworten.
Gruß Hannes
Benutzeravatar

zudroehn
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 896
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 14:47
Wohnort:
Danke gesagt: 66x
Danke erhalten: 26x
Sternzeichen:
Alter: 74
Kontaktdaten:

Re: Befestigungsschrauben/Muttern Antriebswelle

Ungelesener Beitrag von zudroehn » Samstag 6. Juli 2019, 10:25

hallo,
ich dachte so Sicherungsbleche für je 2 Schrauben, auf dem Bild hier ist nichts darunter:

Bild

gruss
z.
http://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.
Benutzeravatar

Themenersteller
die-tun-nix
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 17:58
Wohnort: Rödersheim
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 64

Re: Befestigungsschrauben/Muttern Antriebswelle

Ungelesener Beitrag von die-tun-nix » Samstag 6. Juli 2019, 11:43

Hallo Zudroehn,

danke für die Nachricht, wäre ja auch möglich das die Schrauben und Muttern mit Schraubensicherungspaste eingedreht sind ?!?!

Gruß Hannes
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3741
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 64x
Danke erhalten: 176x

Re: Befestigungsschrauben/Muttern Antriebswelle

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 11. Juli 2019, 14:59

Original sind da keine Federringe oä verbaut.
Auch Schraubensicherungslack hab ich da noch keinen gefunden.
Benutzeravatar

Themenersteller
die-tun-nix
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 17:58
Wohnort: Rödersheim
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 64

Re: Befestigungsschrauben/Muttern Antriebswelle

Ungelesener Beitrag von die-tun-nix » Donnerstag 11. Juli 2019, 16:27

Hallo Siegfried,

danke für die Nachricht, hab die Schrauben und Muttern ohne Sicherung eingebaut und mit Drehmomentschlüssel 45Nm festgezogen.

Danke und Gruß, Hannes
Antworten