Hohlschraube 2CV6

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Laverda1220
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2018, 14:47
Wohnort: Landshut
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x
Alter: 52

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von Laverda1220 » Mittwoch 17. April 2019, 14:53

Sauberes Projekt - Ente lernt fliegen. :Dhoch:

Zur Hohlschraube: wenn du die Bohrung vergrößerst, dann wird der Druck kleiner und evtl. spritzt dann das Öl nicht mehr an die Stelle(n) wo es geplant ist.
Ich bin zwar kein 2CV-Spezialist, aber ich kenne bestimmte Motorradmotoren (Italiener aus den 70ern), bei denen bei einigen die Nockenwellenlager hops gingen weil man da die Ölbohrung nachträglich vergrößert hat.
Benutzeravatar

AmiSuper
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 162
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 19:57
Wohnort: Braunschweig
Danke gesagt: 32x
Danke erhalten: 3x

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von AmiSuper » Mittwoch 17. April 2019, 15:25

UL Flieger ?
Benutzeravatar

pepusalt
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 257
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2016, 13:41
Wohnort:
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 6x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von pepusalt » Mittwoch 17. April 2019, 15:36

rubberduck hat ja auf Malta einen Vogel mit Entenherz fotografiert:
viewtopic.php?f=8&t=8990#p141978
Am schönsten ist das Gleichgewicht, wenn es gleich zusammenbricht.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3431
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 128x

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Mittwoch 17. April 2019, 20:42

Sascha123 hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 12:45
Ich möchte den Motor auch ein wenig zweckentfremden. Also nicht dafür einsetzen, wofür er eigentlich konstruiert wurde.
Was soll er denn machen außer aus einer Verbrennung über eine lineare Bewegung eine Rotation zu machen? :-D
Kaffee Kochen? :rofl:

Na bin mal gespannt was raus kommt.
Visa Motor im Flugzeug (als Antrieb) hab ich irgendwo ein Foto von.
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1493
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 33x
Danke erhalten: 71x

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Mittwoch 17. April 2019, 21:04

zudroehn hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 12:10
es soll ja auch vorkommen, dass ein Fahrzeug, nach ca 40 Jahren Entwicklungszeit gut funktioniert und wir im Gegensatz zu den Ingenieuren bei Citroen wenig Ahnung haben.....

;)
Wenn die nach 40 Jahren aufgehört haben weiter zu entwickeln, dann deswegen weil es für Weiterentwicklungen keinen Markt gab. Und nicht weil es nichts mehr zu verbessern gäbe.
Und auch die Citroen-Ingenieure, so viel Ahnung, Erfahrung und Wissen sie auch unbestritten haben, arbeiteten damals auf dem Stand des damaligen Wissens bzw. Entwicklungsphilosophie / Konstruktionsrichtlinien. Aber auch in dem allen geht die Entwicklung weiter.

Von daher halte ich es durchaus für legitim, die Konstruktion nach heutigem Wissen anschauen und ggf. weiter entwickeln zu dürfen.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

zudroehn
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 863
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 14:47
Wohnort:
Danke gesagt: 53x
Danke erhalten: 17x
Sternzeichen:
Alter: 73
Kontaktdaten:

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von zudroehn » Mittwoch 17. April 2019, 21:50

Von daher halte ich es durchaus für legitim, die Konstruktion nach heutigem Wissen anschauen und ggf. weiter entwickeln zu dürfen.
mag ja sein, doch in Bezug auf den Ölkreislauf der Ente finde ich es, verzeihe mir, gewagt.

:eek:
http://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.
Benutzeravatar

39 Nm
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 9. April 2019, 22:07
Wohnort: Entenhausen / Moael
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 55

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von 39 Nm » Donnerstag 18. April 2019, 12:55

@ Siegfried: Steht im Musée de 2 CV in Troisfontaines. Ob Motor von Deuche oder Visa, weiß ich nicht mehr.

@laverda: Woran hast du erkannt, dass er in die Luft gehen möchte? Sieht man das, wenn man Ahnung davon hat? Ich meine, man könnte mit dem Riemen und der Über- / Untersetzung ja auch eine Schleifscheibe o.ä. antreiben... :mundhalt:

Und damit's wenixtens ein bißchen on topic bleibt: Ich würde die Hohlschraube nicht aufbohren. Dann verringert sich m.M.n. der Öldruck in den Zylinderköpfen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Poype
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 91
Registriert: Samstag 16. Juni 2018, 14:48
Wohnort: Bissingen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 8x

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von Poype » Samstag 20. April 2019, 07:39

rubber duck hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 11:01
Sascha, verfolge mal wo die Ölbohrungen im Kopf weiter gehen. So weit ich weiß, nur die Kipphebelwellen. Auch wenn du die Bohrungen in der Hohlschraube aufbohrst, m.E. ist und bleibt die Kipphebelwellenlagerung der durchflussbestimmende Flaschenhals.
Es gibt nur eine Bohrung und die führt direkt zur Auslaßventilführung, von dort mündet sie innerhalb der Ventilfeder.
Die Kipphebelachsen leben vom Prinzip der "sleeperschmierung"
Benutzeravatar

Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 962
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort:
Danke gesagt: 24x
Danke erhalten: 10x

Re: Hohlschraube 2CV6

Ungelesener Beitrag von Stolle » Samstag 20. April 2019, 10:59

Siegfried hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 20:42
Sascha123 hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 12:45
Ich möchte den Motor auch ein wenig zweckentfremden. Also nicht dafür einsetzen, wofür er eigentlich konstruiert wurde.
Was soll er denn machen außer aus einer Verbrennung über eine lineare Bewegung eine Rotation zu machen? :-D
Kaffee Kochen? :rofl:
:rofl: :rofl: :lol: :lol: :Bauchhalt:
Na bin mal gespannt was raus kommt.
Visa Motor im Flugzeug (als Antrieb) hab ich irgendwo ein Foto von.
Antworten