mein Auspuff spuckt - warum?

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

robi64
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 122
Registriert: Dienstag 20. Oktober 2015, 09:17
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x

Re: mein Auspuff spuckt - warum?

Ungelesener Beitrag von robi64 » Freitag 1. März 2019, 12:54

Unser Entchen macht auch direkt nach dem Start erst einmal ein
Fleckchen dort wo es steht. Kondens mit Ruß. Beim Tüv
war bisher immer alls ok (CO usw). Es schient so zu müssen.
Dafür hat sie ihre eigene Ecke die sie zuspucken darf :-)
Benutzeravatar

Danyel
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 295
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 19:10
Wohnort: Oberstedten
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 2x
Sternzeichen:
Alter: 36

Re: mein Auspuff spuckt - warum?

Ungelesener Beitrag von Danyel » Sonntag 10. März 2019, 19:04

Was auch hilft: regelmäßig das Teil mal auf der Autobahn die Sporen geben, so daß der Auspuff richtig schön heiß wird. Dann verdampft alles Kondensat. Einer Ente schadet es nicht, wenn mann sie mal mit Vollgas über die Autobahn jagt - da darf der Tachozeiger beim 6er-Motor ruhig mal 110-120 anzeigen. Und wenn man zu Hause wieder ankommt, kann man ja noch ne Weile Sitzen bleiben und dem Auspuff beim Abkühlen zuhören. :cool:
Citroën-Fahrer in 3.Generation
Benutzeravatar

Themenersteller
CV223
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2019, 09:57
Wohnort: 69168 Wiesloch
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: mein Auspuff spuckt - warum?

Ungelesener Beitrag von CV223 » Montag 11. März 2019, 18:44

Danke für die von Euch eingebrachten Tipps und Anregungen. Tatsächlich habe ich den von Olaf erwähnten Auspufftyp. Sollte der Fall eintreten, und es in absehbarer Zeit mal wieder dauerhaft trockenes und weitgehend sturmfreies Wetter geben, werde ich den Tipp mit der Autobahn in Angriff nehmen. Leider bin ich mit meinem Lomax im Gegensatz zu Euch Enten- und Konsortenfahrern doch etwas wetterabhängig; was das angeht bin ich schon ein leichter Warmduscher. :Wanne: Also - sobald es trocken und flauschig warm ist wird der Auspufftopf innerlich trocken geblasen.
Gruß, Horst
-die Gummiseite immer nach unten!
Benutzeravatar

Michels2CV
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 419
Registriert: Samstag 10. Januar 2009, 17:32
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: mein Auspuff spuckt - warum?

Ungelesener Beitrag von Michels2CV » Dienstag 12. März 2019, 16:48

als Sidepipe Fahrer kenne ich das Problem, am tiefsten Punkt befindet sich nun eine 2mm Bohrung, schon ist das Kondensat nicht mehr vorhanden. ... Sofortmaßnahme, alte Socke über das Endrohr :-), saugfähig und das schwarz ist gefangen, dann klappts auch mit dem Vermieter...
CV223 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 17:19
Hallo Zusammen!
Ich hätte gerne eine fundierte Hilfe von den Vergaserspezies.
Nach dem Kaltstart kommt aus dem Auspuff meines Lomax immer ein unerwünschtes Gesprotze aus dem Auspuff. Ich hab auf dem Endstück des Auspufftopfes ein nach außen zeigendes Endstück, das nicht passgenau auf dem Endstück sitzt; nur an drei Stellen geklemmt. Der Auswurf ist ölig, und macht immer unschöne Flecken auf dem gepflasterten Hofboden; und das bedeutet Mecker vom Vermieter
:sauer: .
Garage hab ich schon mit Kartons und Planen ausgelegt; kann ich aber mit der Hofeinfahrt nicht machen.
Wenn der Motor aus dem Auspuff spuckt - ist dann der Vergaser zu fett oder zu mager eingestellt. Wie kann ich dem entgegen wirken: muss die Gemischschraube (die mit dem dezentralen Schlitz) raus oder rein gedreht werden, um das zu beheben? Groß ausprobieren kann ichs leider nicht langwierig, sonst stehe ich demnächst als Opfer eines Affektmordes in der Blöd-Zeitung.
Ich hoffe, dass ich von Euch zügig Hilfestellung bekomme, da ich das KFZ schon von der Garage zur Straße rolle, und dort erst starte. Leider krieg ichs aber nicht die Auffahrt hoch geschoben, muss also mit Motorkraft fahren; und das macht mir langsam Sorgen.
Bis dahin schonmal :Danke:
Antworten