Massekabel durchgeschmort

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
flatterente
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 274
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 17:49
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 5x

Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von flatterente » Donnerstag 28. Februar 2019, 08:56

Bei meiner Wellblechente ist gestern das Massekabel zum Blinker-Kontroll-licht mit deftiger Rauchentwicklung durchgeschmort.
Ich habe von Strom fast keine Ahnung.
Ich habe bisher nicht gedacht daß Massekabel auch Strom führen.
Darf ein Massekabel Strom führen oder nicht?
Benutzeravatar

Der Entobert
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2019, 10:33
Wohnort: Rösrath
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von Der Entobert » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:11

Hallo,
bei Gleichstrom ist immer auch ein Stromführendes Kabel nötig. Wenn das an Masse liegende Kabel durchschmort war vielleicht schon ein defekt am Massekabel.
Benutzeravatar

Birne

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von Birne » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:15

Ja, ein Massekabel führt Strom. Der Strom fließt zwischen Plus- und Minuspol der Batterie.

Eventuell haben bei deiner Ente die Zuleitung und das Massekabel mangels Isolation direkt Kontakt bekommen und somit ist dann ein Kurzschluss entstanden. Eventuell ist der Kurzschluss auch in der Kontrollleuchte oder in der Birne. Oder die Anschlüsse an der Kontrollleuchte sind überbrückt.
Benutzeravatar

Birne

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von Birne » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:16

Der Entobert hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 09:11
Hallo,
bei Gleichstrom ist immer auch ein Stromführendes Kabel nötig.
Nicht nur bei Gleichstrom. ;)
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1400
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 27x
Danke erhalten: 52x

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:33

Sehe ich auch so, dass das Massekabel irgend wo dran gekommen ist und dort volle Spannung abbekommen hat. Kann auch eine Stelle sein, an der Kabel eingeklemmt wurden.

Bei einer Wellblechente hast du aber gute Bedingungen, so viele Kabel hat die ja nicht. Nahezu ideal zum Einsteigen in die Kupferwurmjagd. Ein Stromlaufplan hilft dabei.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Rost
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 453
Registriert: Dienstag 29. November 2016, 23:03
Wohnort:
Danke gesagt: 29x
Danke erhalten: 29x

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von Rost » Donnerstag 28. Februar 2019, 11:17

Wie Du da aber erkennen kannst, hat eine Wellblechente keine sep. Blinkerkontrolle, d.h auch kein Massekabel für diese. Auch kein Pluskabel. Die dafür vorgesehene Soffitte ist geklammerter Teil der Minuterie (Blinkerschalter/Geber).

@Flatterente: Da hat jemand etwas individuell "gebastelt" bzw. gepfuscht, was es so im Original nicht gab. Da kann Dir auch kein Forum helfen, sondern lediglich jemand der Ahnung hat, vor Ort. Bis dahin würde ich (wäre ich Laie) auch die Inbetriebnahme unterlassen, denn das wäre nicht die erste "verbesserte" Elektrik im 2CV, die abbrennt. Inklusive Motorraum.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3308
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 98x

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 28. Februar 2019, 17:14

flatterente hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 08:56
Bei meiner Wellblechente ist gestern das Massekabel zum Blinker-Kontroll-licht mit deftiger Rauchentwicklung durchgeschmort.
Ich habe von Strom fast keine Ahnung.
Ich habe bisher nicht gedacht daß Massekabel auch Strom führen.
Darf ein Massekabel Strom führen oder nicht?

Das ganze heißt ja auch "Stromkreis". Alles was an Strom über irgendwelche Pluskabel fließt, muß auch über Massekabel wieder zurück an die Batterie.

Wo sitzt denn die Minuterie (Blinker) bei dir in der Ente?
@Kai: danke, wollte ich auch gerade schreiben, das mir das Massekabel dort unbekannt ist :-D
Benutzeravatar

Rost
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 453
Registriert: Dienstag 29. November 2016, 23:03
Wohnort:
Danke gesagt: 29x
Danke erhalten: 29x

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von Rost » Donnerstag 28. Februar 2019, 19:01

Jo Siegfried, dass Du das weißt, ist ja auch klar.

Auch weißt Du, das selbst wenn man die Soffitte der Minuterie herausführen würde, es gar kein Kabel mit direkter Verbindung nach Masse gäbe, weil die Enden der Soffitte am jeweiligen Blinkerplus hängen. Ergo würde auch ein Kurzschluss dieser lediglich zum Verdunkeln der Kontrolle und zum Blinken auf beiden Seiten führen, somit auch ein einfacher Weg Warnblinken mit der Minuterie zu realisieren.
Minuterie.jpg
Das ist natürlich alles trivial, in der Praxis augenscheinlich aber nicht, weshalb ich immer wieder auf "verbesserte" Wellblech Elektrik stoße, stets undokumentiert, wo ich zunächst einmal den Seitenschneider verwende, um den verpfuschten Dreck herauszureissen. Neu Verkabeln geht oft schneller, als die kruden Gedankengänge mancher Hobbybastler zu verstehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3308
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 98x

Re: Massekabel durchgeschmort

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 1. März 2019, 15:41

Je nach Einbauort ist wahrscheinlich das + Kabel von der Soffitte beschädigt gewesen und ist dann gegen Masse gekommen :suche:
Antworten