WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 9. November 2018, 06:48

Wassen nun?
Visa Motor oder 2CV Motor? :-D
Benutzeravatar

Birne

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von Birne » Freitag 9. November 2018, 10:20

AmiSuper hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 14:18
Na ja, der Motor des Visa ist doch ganz brauchbar, den Rest kann man doch prima entsorgen :-)
Ja, so wie beim Ami Super. :-D
Benutzeravatar

Themenersteller
visawie
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 1. November 2018, 18:37
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von visawie » Samstag 10. November 2018, 00:11

also, ich wollte wie schon gesagt einen entenvergaser solex 34 pics samt ansaugbrücke montieren und mal sehen wie es so läuft. Leider ist mir aufgefallen dort gibt es
keinen Unterdruck-Anschluss und so geht dann auch die Zündverstellung nicht.? Oder kann man den Unterdruck auch oben am Luftfilter abnehmen ? Weis einer Bescheid?
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 10. November 2018, 07:01

Du kannst auch ohne Unterdruckverstellung fahren :-)
Umbau auf Verteilernocken und mit normaler Zündung oder elektronisch.
Ich hab an meiner Acady (siehe Restaurationsbericht) auch einen ENSA drin. Unterdruckanschluß am Vergaser ist verschlossen.
Benutzeravatar

Birne

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von Birne » Samstag 10. November 2018, 09:29

Den Unterdruck kann man auch am Vergaser abnehmen (nicht im Luftfilter). Die Vergaserfußdichtung ist z.B. dick genug, um dort ein Loch zu bohren und ein Röhrchen einzusetzen. Gab es sogar mal fertig zu kaufen. Oder den Vergaser an der richtigen Stelle anbohren und dort einen Anschluss anbauen. Die Beschreibung gibt es hier in Step 4:
[url]https://www.123ignitionshop.com/ma ... anual3.pdf[/url]
Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1206
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort:
Danke gesagt: 34x
Danke erhalten: 49x
Sternzeichen:
Alter: 63

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von HaPe » Sonntag 11. November 2018, 17:21

Hab da grad noch was gefunden:
https://c.web.de/@337612992050895865/FP ... hDaObadk5Q

eventuell hilft es ja.
Ha-Pe
Benutzeravatar

Themenersteller
visawie
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 1. November 2018, 18:37
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von visawie » Sonntag 11. November 2018, 20:44

Alles klar jetzt, danke!
Benutzeravatar

Toni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 26. Dezember 2017, 03:54
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von Toni » Samstag 15. Dezember 2018, 19:27

Hallöchen
Ich hab auch gerade ein ähnliches Problem.
Ich kenne mich ein wenig mit A06 Enten motoren aus und finde diese einfacher aufgebaut, hat natürlich weniger 27 - 29 PS Leistung.
Jetzt habe ich mir noch eine Ente zugelegt,
Und dieser hat einen v06/665 Motor mit weber vergaser mit 34 PS
Wobei ich die komplizierter finde.

Meine Frage
Was habt ihr für Erfahrungen damit ?
Und welches habt ihr lieber unter der haube um ab und zu mal die Ente zu bewegen ?
Konteman sich die Ente damals so bestellen mit Visa motor ?
Ist das original ?

Gruß Toni
Benutzeravatar

Themenersteller
visawie
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 1. November 2018, 18:37
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von visawie » Montag 17. Dezember 2018, 21:42

Das ist ein Visa Motor 1983 bis 1985, und den gibt es nicht in der Ente. Da ist vieles anders, zb. 3 fache Kurbelwellen-Lagerung usw. Hat spürbar mehr Dampf als
der Entenmotor.
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1941
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 14x
Danke erhalten: 18x

Re: WEBER VERGASER PROBLEM VISA MOTOR

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Montag 17. Dezember 2018, 22:12

visawie hat geschrieben:
Montag 17. Dezember 2018, 21:42
Das ist ein Visa Motor 1983 bis 1985, und den gibt es nicht in der Ente. Da ist vieles anders, zb. 3 fache Kurbelwellen-Lagerung usw. Hat spürbar mehr Dampf als
der Entenmotor.
Ein KW-Gerücht.
Und von Dampf würde ich nicht reden. Hat einfach etwas mehr Leistung. Nicht zurückbauen! Sehr langlebig.

Frank
Antworten