Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Werkzeuge, Zubehör, Tuning
Benutzeravatar

hawk
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 161
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:01
Wohnort: Wangen ZH
Danke gesagt: 19x
Danke erhalten: 7x

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von hawk » Sonntag 16. September 2018, 00:13

@2CV-Marc
Danke: gute Arbeit, gute Beschreibung, gute Bilder.
Wie hast Du die Steckkontakte gemacht ? Crimpen oder Lötmuffen (insbesondere Lampen zu L und R, Plus und Minus zur Batterie)
Nebenbei:
Sind die Farben der Kabel des Relais-Sockel bei allen Herstellern gleich ? Vorschlag: Anschluss-Nummer verwenden anstelle Kabelfarbe (zB 87 anstelle Gelb).

@Siegfried:
LED. Super Idee. Wo hast Du die LEDs her ?
R2 für Abblend- und Fernlicht in LED ?
Müsste Tante Gugel bemühen oder Du sagst es uns.
Habe schon meinen Renault mit LED H7 ? als TFL bestückt, aber das die es gibt als R2 ?

mfg Haw
Graçe à André Citroën.
Dyane 6: 1974 - 1978. Dyane Caban: 1983- 1988. Charleston: 1988 - heute
Benutzeravatar

Themenersteller
2CV-Marc
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 165
Registriert: Mittwoch 29. August 2018, 10:12
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danke gesagt: 41x
Danke erhalten: 23x

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von 2CV-Marc » Sonntag 16. September 2018, 10:23

@hawk:
Du hast Recht, ich hätte nicht nur die Farben nennen sollen, sondern auch die Anschlussnummern. Leider kann ich meine ersten Beitrag nicht mehr bearbeiten.

Weiß: Pin 86: Minus/Masse
Blau: Pin 30: Dauerplus
Schwarz: Pin 85: Lampenkabel zum Fahrzeug
Gelb: Pin 87: Lampenkabel zur Lampe

Ich habe alles gequetscht und nichts gelötet.
Gruß
Marc

Richtige Anführungszeichen: und - Nicht " | Richtiges Apostroph: - auf keinen Fall ein Akzent ´ oder gar `. Auch kein Minutenzeichen '
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1941
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 14x
Danke erhalten: 18x

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Sonntag 16. September 2018, 17:50

2CV-Marc hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 10:23
@hawk:
Du hast Recht, ich hätte nicht nur die Farben nennen sollen, sondern auch die Anschlussnummern. Leider kann ich meine ersten Beitrag nicht mehr bearbeiten.

Weiß: Pin 86: Minus/Masse
Blau: Pin 30: Dauerplus
Schwarz: Pin 85: Lampenkabel zum Fahrzeug
Gelb: Pin 87: Lampenkabel zur Lampe

Ich habe alles gequetscht und nichts gelötet.
Ausschließlich Quetschen aber nur bei gutem Material, habe mal verglichen, die guten Stecker etc. haben unter dem Plastik einen extra (massiven) Ring an der Quetschstelle, die billigen nur das Material der Wandung selbst.
Muß ich die mal verwenden, dann löten und wichtig Schrumpfschlauch gegen abknicken.

FRank
Benutzeravatar

hawk
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 161
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:01
Wohnort: Wangen ZH
Danke gesagt: 19x
Danke erhalten: 7x

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von hawk » Sonntag 16. September 2018, 22:19

2CV-Marc hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 10:23
Weiß: Pin 86: Minus/Masse
Blau: Pin 30: Dauerplus
Schwarz: Pin 85: Lampenkabel zum Fahrzeug
Gelb: Pin 87: Lampenkabel zur Lampe
Perfekt: so hab ich mir das auch zusammengereimt
2CV-Marc hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 00:07
Ich suche noch eine coole französische kleine Blechdose, in der ich dann alles verpacke.
Ich habe hier so eine alte Hustenbonbon Dose. Mal sehen, vielleicht nehme ich die für die zwei Relais.
Bin gespannt auf Bilder mit französischer Dose
Graçe à André Citroën.
Dyane 6: 1974 - 1978. Dyane Caban: 1983- 1988. Charleston: 1988 - heute
Benutzeravatar

hawk
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 161
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:01
Wohnort: Wangen ZH
Danke gesagt: 19x
Danke erhalten: 7x

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von hawk » Sonntag 16. September 2018, 23:08

Siegfried hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 20:00
Ich hab Leuchtmittel mit weniger Leistung eingebaut :eek:
Dann wird der Schalter auch nicht mehr ganz so warm :-D
Meinst Du LEDs wie sowas:
https://www.ebay.de/itm/Lampe-Birne-wei ... 2351154552
oder Glühlampen mit weniger Watt ?
Siegfried hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 20:50
Klar gibt Erkenntnisse dazu.
Fahren die jetzt seit ca 1 Jahr und ist deutlich heller.
Auf der Landstraße sieht man die Reflektoren der Leitpfosten in ca 700m.
Man bekommt keine Vorfahrt mehr genommen in de Stadt.
Ich finds ein Sicherheits +
Mehr Wirkung haben die mit eckigen Lampentöpfen.
Bei runden ist es etwas gewöhnungsbedürftig, weil die etwas mehr auf den Punkt leuchten.
aber nicht zulässig !
Warum leuchten runde mehr auf den Punkt ?
Graçe à André Citroën.
Dyane 6: 1974 - 1978. Dyane Caban: 1983- 1988. Charleston: 1988 - heute
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1662
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 45x
Danke erhalten: 97x

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Montag 17. September 2018, 09:25

hawk hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 23:08
Meinst Du LEDs wie sowas:
https://www.ebay.de/itm/Lampe-Birne-wei ... 2351154552
oder Glühlampen mit weniger Watt ?
Eher ersteres, denn er schrieb auch was von mehr Licht.

Die hier verlinkte und die teurere Alternative sind mal wirklich interessant. Die letzten LED-Leuchten die ich gesehen habe lagen im dreistelligen Euro-Betrag.

Vermutlich sind die aber allesamt ohne e-Kennzeichnung und damit illegal.

hawk hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 23:08
Warum leuchten runde mehr auf den Punkt ?
Wegen dem symmetrischeren Reflektor?
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Saar_nur
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 701
Registriert: Freitag 15. Juli 2011, 12:57
Wohnort:
Danke gesagt: 19x
Danke erhalten: 7x
Kontaktdaten:

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von Saar_nur » Montag 17. September 2018, 09:38

fourgonette hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 20:38
Siegfried hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 20:00
Ich hab Leuchtmittel mit weniger Leistung eingebaut :eek:
Dann wird der Schalter auch nicht mehr ganz so warm :-D
Ich hab Leuchtmittel mit mehr Leistung. Für den Schalter gehts, aber mit Relais leuchtet es vielleicht heller.
Gibt es dazu Erkenntnisse bzgl. mehr Licht?
Frank
Ich hatte mir gerade zwei neue Reflektoren (Valeo/Cibie) in NL bestellt. FaV hatte aktuell nicht verfügbar.
Dazu 2 Stk. R2-Lampen (Teilenummer A1.4115 bei den NLs). Angegeben mit 55/60W. Ich dachte, es wäre Schreibfehler und es kämen die üblichen 40/45W Duplo/Bilux. Aber nee, es sind tatsächlich Halogen mit den 55/60W wie normale H4-Lampen.
Jetzt super Licht, aber bei 10A über den Lichtschalter denke ich nun auch über 2 Relais am Lampenbaum nach. Heiß wird der Schalter im Moment nicht, ich hatte ihn zwischenzeitlich gereinigt und Kontakte nachgebogen.

Und die Valeo-Reflektoren sind wirklich viel besser in der Abbildung (Hell-dunkel-Grenze) als die vorherigen Nachbauten für den halben Preis.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar

Schrullo
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2015, 11:58
Wohnort: Backnang
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 15x
Sternzeichen:
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von Schrullo » Montag 17. September 2018, 11:42

Mir ging es wie Jürgen,

ich habe den Lampenschalter auch mal zerlegt, gereinigt, geölt und die Kontakte neu hingebogen.
Seither wurde der Schalter auch nicht mehr warm.

Das ist ein Feature beim 2CV das ich immer sehr geschätzt habe, im Winter die kalten Hände auf den Lichtschalter zu legen und zu wärmen. Weiß jemand wie es zu bewerkstelligen ist, daß der Schalter wieder heizt ?

Grüße
Martin
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4208
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 25x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von Mosel » Montag 17. September 2018, 12:26

100Watt-Lampen einbauen

Mosel
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Benutzeravatar

Schrullo
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2015, 11:58
Wohnort: Backnang
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 15x
Sternzeichen:
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Relais für Abblendlicht (im Motorraum)

Ungelesener Beitrag von Schrullo » Montag 17. September 2018, 13:21

Hallo Klaus,

habe ich schon gesucht, mein Autoteile - Händler hat sowas aber nicht. Bei dem hören Scheinwerferbirnen bei 55 W Halluzinogenlampen auf. Es liegt an den Lumen und daß es zuviele davon gäbe.

Gruß
Martin
Antworten