Mehari und Multimeter

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Mehari52
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 18. August 2017, 23:56
Wohnort: Fulenbach
Danke gesagt: 2x
Danke erhalten: 0

Mehari und Multimeter

Ungelesener Beitrag von Mehari52 » Donnerstag 30. August 2018, 00:04

Grüezi,
ich habe, schon seit ich den Mehari habe, Probleme mit der Spannungsmessung an der Batterie. :suche:
Multimeter ist auf Gleichspannung 20V gestellt, Motor ist aus.
Ergibt ca. 13V, soweit Ok. :Dhoch:
Bei laufendem Motor, da fängt der Multimeter an, wild zu spucken. :sauer: :Bahnhof:
Ich musste mit der Motorendrehzahl einen Punkt finden, wo der Multimeter wieder ruhig und leserlich über 14V, anzeigte. :-D
Ich hatte damit keine Probleme, das heisst, die Batterie wurde immer ordnungsgemäss geladen und doch bin ich beunruhigt, was den hier nicht richtig geht, oder die Batterie eventuell überladen wird. :eek:
Kann mir jemand ein Tipp geben? :-)
Liebe Grüsse Roli
Benutzeravatar

Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 700
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x

Re: Mehari und Multimeter

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Donnerstag 30. August 2018, 07:48

Multimeter ok? Wenn ja:

Vielleicht mal einen anderen Regler ausprobieren.
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984
Benutzeravatar

Poype
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 16. Juni 2018, 14:48
Wohnort: Bissingen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 2x

Re: Mehari und Multimeter

Ungelesener Beitrag von Poype » Donnerstag 30. August 2018, 08:04

Jörg Kruse hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 07:48
Multimeter ok? Wenn ja:
Vielleicht mal einen anderen Regler ausprobieren.
Oder mal mit AC messen, vielleicht ist ja die Lima defekt und da kommt Wechselstrom raus
Benutzeravatar

Ralf850gle
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 24. Juli 2018, 18:51
Wohnort: Brietlingen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 63

Re: Mehari und Multimeter

Ungelesener Beitrag von Ralf850gle » Donnerstag 30. August 2018, 08:16

Moin,

das liegt daran, dass aus der Lima eine gleichgerichtete Wechselspannung kommt.
Das ist dann von der Form her eine Sinus-Linie, bei der die negativen Halbwellen durch
den Brückengleichrichter sozusagen umgeklappt werden.

Damit entsteht eine pulsierende Gleichspannung.

Ein digitales Multimeter kommt dann da in Probleme, weil die Spannung immer zwischen 0
und 16V schwankt.

Wenn Du ein analoges Meßgerät benutzt, ist das weg, der Zeiger ist einfach so träge,
dass er einen (richtigen!) gemittelten Wert anzeigt.
Das sollte das Multimeter im AC (Wechselspannung)-Modus auch hin bekommen.

Viele Grüße
Ralf

PS: wenn Deine Batterie morgens immer noch bei 13V liegt, ist a) die Batterie in Ordnung und
b) lädt die Lichtmaschine.
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1125
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x

Re: Mehari und Multimeter

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 30. August 2018, 08:56

Zu dem Zweck hab ich mir für lau ein analoges Multimeter aus dem Reich der Mitte kommen lassen. Einstelliger Eurobetrag und mehrere Wochen Wartezeit muss man einkalkulieren dafür.
Benutzeravatar

Themenersteller
Mehari52
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 18. August 2017, 23:56
Wohnort: Fulenbach
Danke gesagt: 2x
Danke erhalten: 0

Re: Mehari und Multimeter

Ungelesener Beitrag von Mehari52 » Freitag 31. August 2018, 15:49

:Danke: für die Antworten, bin schon mal beruhigt und gehe ein analog Messgerät kaufen. ;)
Ausser dem messen, geht ja scheinbar alles wie es soll, die Batterie wird geladen. :lol:
Werde bei Gelegenheit berichten. :Telefon: :kueken:
Liebe Grüsse Roli
Benutzeravatar

Themenersteller
Mehari52
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 18. August 2017, 23:56
Wohnort: Fulenbach
Danke gesagt: 2x
Danke erhalten: 0

Re: Mehari und Multimeter

Ungelesener Beitrag von Mehari52 » Montag 10. September 2018, 22:57

Habe mir ein analoger Multimeter gekauft, gemessen :suche: und siehe da, :beifall: alles ist bestens. :lenkrad:
:Danke: nochmals :drink:
Liebe Grüsse Roli
Antworten