Solex 26/35 Überarbeiten

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1491
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 33x
Danke erhalten: 71x

Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 2. August 2018, 10:01

Hallo,

da meine Ente derzeit überhaupt nicht auf Benzin läuft (was wohl daran liegt, dass ich beim Aufbau einfach den hübschesten Vergaser aus dem Regal genommen, mal abgepustet und unverändert angebaut habe, und mich jetzt Verschmutzung foppt), überarbeite ich gerade den Originalvergaser. Solex 26/35 CSIC CIT 225.

Beim Position Schwimmer kontrollieren habe ich ein Problem... Da wird die Solex Lehre 71643000 benötigt, die ich nicht habe.

Kann ich einfach wie bei älteren 26/35 CSIC den Abstand Schwimmermitte zu Dichtfläche prüfen, oder ist die Lehre zwingend nötig?
Oder hat jemand die Lehre und kann sie mir mal ausmessen?

Danke!
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Fedja
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 164
Registriert: Montag 30. Mai 2016, 06:41
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von Fedja » Donnerstag 2. August 2018, 10:32

Moin, das beidseitige Ausrichten der Schwimmermitte zur Dichtfläche reicht. Mehr kann das Sonderwerkzeug auch nicht.
Gruß, Fedja
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1491
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 33x
Danke erhalten: 71x

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 2. August 2018, 11:22

Hallo Fedja, schon klar. Aber ist es die gleiche Schwimmereinstellung, die nur anders gemessen wird, oder haben alte und neue 26/35er unterschiedliche Höhen?
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1209
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort:
Danke gesagt: 34x
Danke erhalten: 52x
Sternzeichen:
Alter: 63

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von HaPe » Donnerstag 2. August 2018, 12:14

stell auf 18 mm ein, und gut ist.
Ha-Pe
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6385
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 13x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Donnerstag 2. August 2018, 20:00

Genau, 18 mm auf der Dichtung zur Mitte Schwimmer, ohne Dichtung aufs Gehäuse sinds 19 mm.
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3421
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 128x

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 2. August 2018, 20:09

Ich hab zwar die Lehre, stelle aber auch immer 18mm ein, weils einfacher ist.
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1491
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 33x
Danke erhalten: 71x

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 2. August 2018, 20:32

Wirklich einstellen, oder nur kontrollieren?
Ich frag mich, wie sich da was verändern soll. Außer wenn einer bei Demontage oder Montage nicht aufpasst.

Bei Motorradvergaser kenne ich noch die Prüfung auf Dichtheit, nicht dass der Schwimmer zum Taucher wird. Die fehlt mir hier - braucht es das nicht beim Solex Vergaser?
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6385
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 13x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Donnerstag 2. August 2018, 20:52

Achte drauf, dass beide Pontons sauber in ihr Becken eintauchen können. Die verbiegen sich auch seitlich.

Die werden selten undicht. Kannst ja mal schütteln, dann hörste, obs blubbert.

Andreas
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

adrian
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 71
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 20:24
Wohnort: 27xxx
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 5x

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von adrian » Freitag 3. August 2018, 06:39

http://www.judweggis.ch/pdf/citroen-ver ... ndbuch.pdf

Hier findest du die für deinen Vergaser gültigen Werte.
Adrian
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3421
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 128x

Re: Solex 26/35 Überarbeiten

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 3. August 2018, 07:16

oder WHB 854-1 :-)
Antworten