Vorderachse Rost

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar
ReinhardKÜN
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 13:40

Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von ReinhardKÜN » Dienstag 12. Juni 2018, 10:33

Hab`die Achsen vom alten Rahmen genommen und - in diesem Fall die Vorderachse - mal auseinander genommen, um alles sauber zu machen. Das Fett auf der einen Seite ist merkwürdig hellbraun und dieser Spalt (s. Foto) an einer Stelle etwas breiter gedrückt.
Vorderachse innen.jpg
ist das `ne Dichtung für irgendwas und kann man die rausnehmen, um zu gucken, was darunter los ist umd dann neu einsetzen?
Kriegt man das Rollenlager auch ab, ohne es zu zerstören?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ReinhardKÜN
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 13:40

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von ReinhardKÜN » Dienstag 12. Juni 2018, 11:11

Muss mir mal selber antworten! Manchmal hilft tatsächlich nachdenken und Ersatzteilkataloge blättern. Der `Spalt`, den ich meine ist der Filzring, der ja wohl durch den neueren Simmering ersetzt werden kann. Bleibt aber immer noch die Frage, wie ich den, bzw. vorher das Rollenlager abkriege, ohne es kaputt zu dengeln.

Benutzeravatar
zudroehn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 754
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 14:47
Alter: 73
Kontaktdaten:

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von zudroehn » Dienstag 12. Juni 2018, 11:40

merkwürdig hellbraun
Fett wird so, wenn es Wasser bekommen hat.....
http://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

Benutzeravatar
zudroehn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 754
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 14:47
Alter: 73
Kontaktdaten:

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von zudroehn » Dienstag 12. Juni 2018, 11:42

http://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2546
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 12. Juni 2018, 18:04

@Zudroehn: da steht aber nix davon wie er die Lager abbekommt :-D

@Reinhard: du kannst vorsichtig versuchen mit nem Schraubendreher (flach) zwischen Filzring und Lager an den Lagerring zu kommen.
Aber da du ja eh diesen durch die Simmerringe ersetzen willst, kannst du den Filzring auch aufschneiden.
Dann versuchen das Lager mit nem Schraubendreher abzubekommen.
Muß nur ca 1cm, dann ist die Achse erstmal dünner.
Beim 2ten (äußeren) Lagersitz geht's dann einfacher.

Sonst machste halt neue Lager :-).
Würd ich je nach Zustand eh machen.

Einbau siehe zB bei den Bilder von meiner Acady.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
---hannes
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 537
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 18:50
Wohnort: Österreich

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von ---hannes » Dienstag 12. Juni 2018, 19:50

ReinhardKÜN hat geschrieben:
Dienstag 12. Juni 2018, 10:33
Das Fett auf der einen Seite ist merkwürdig hellbraun und dieser Spalt (s. Foto) an einer Stelle etwas breiter gedrückt.
Kriegt man das Rollenlager auch ab, ohne es zu zerstören?
Im Neuzustand hatte das Fett eine rote Farbe und zumindest bei den alten Enten ist man damit im Werk nicht sparsam umgegangen, sodass gute Chancen bestehen, dass das Lager nach Reinigung vom verharzten Fett noch durchaus brauchbar ist.
Wie man es am besten abbekommt? Mit dem großen Kukko- Abzieher sollte es funktionieren.
lg

Benutzeravatar
zudroehn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 754
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 14:47
Alter: 73
Kontaktdaten:

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von zudroehn » Dienstag 12. Juni 2018, 20:04

@Siegfried
dürfen die Bilder in die Wiki?

:-D
http://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2546
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 12. Juni 2018, 20:16

nein

Benutzeravatar
Manni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 11:41
Alter: 62

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von Manni » Dienstag 12. Juni 2018, 21:46

Wichtig ist auch, dass du dir merkst welche Halbschale zu welchem Lager gehört (falls du sie wiederverwendest); innerhalb einer Achse können Schwingarmlager verschiedener Hersteller verbaut sein. Alles schon erlebt...
Gruß Manni

Benutzeravatar
ReinhardKÜN
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 13:40

Re: Vorderachse Rost

Ungelesener Beitrag von ReinhardKÜN » Mittwoch 13. Juni 2018, 11:56

Danke für die Tipps - hab`das Lager unversehrt - glaube ich - rausgekriegt (mußte etwas mit `nem kleinen Hämmerchen rundherum nachhelfen). Gibt es eindeutige Zustandshinweise, die ein Wiederverwenden eher ausschließen?

Antworten