AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

udoh
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 290
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 08:15
Wohnort: Windeck
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

Ungelesener Beitrag von udoh » Samstag 26. Mai 2018, 13:34

Marsupilami hat geschrieben:
Montag 21. Mai 2018, 23:24
MoinMoin,

AK 400 Kombi, hat

- hinten größere Seitenscheiben
- ne herausnehmbare Fußraummulde
- Verankerungen für ne (klappbare Rückbank)
- wurde in D nicht verkauft

Vielleicht: passt die Bank der AKDY

Bei meiner fehlen die originalen Sitze, einen bequemen zustieg nach hinten stelle ich mir nur für Kletterkinder vor.

Hat jemand noch ne Rückbank und entsprechende Vordesitze?

Grüße

Marsupilami

herausnehmbare Fußraummulde?????????? Was ist das?
Ja, ich habe Sitze und Rückbank, gebe ich aber nicht ab solange ich noch meine AK mit Fußraummulde habe.

Gruß Udo
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2784
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 9x

Re: AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 26. Mai 2018, 18:29

Udo, er meint sicher das Teil das auch die AK Weekend hatte.
Die Mulde hinten, die man auch rumdrehen kann und dann ne glatte Ladefläche zu haben.
Benutzeravatar

Themenersteller
Karrrasalb
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 11:30
Wohnort: Ulm
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

Ungelesener Beitrag von Karrrasalb » Sonntag 3. Juni 2018, 17:00

Vielen Dank für Eure rege Beteiligung,

hier nochmal kurz zusammengefaßt:

* meine AK 400 wurde erstmals 1976 in Spanien zugelassen
* im dortigen 2015 erstellten Brief war das Fahrzeug als Kombi mit 4 Sitzen klassifiziert, bei Zulassung in 1976 sogar mit 5 Sitzen, das will ich ja gar nicht unbedingt ;)...
* die originale Citroen Rücksitzbank ist "eingebaut".
Sie ist umklappbar (Lehne nach vorne, dann den ganzen Sitz hochstellen), Fahrer und Beifahrersitz lassen sich auch nach vorne klappen um damit einen Einstieg nach hinten möglich zu machen. Die Bank liegt einfach nur im Bereich der Innenkotflügel auf U-Stahl-Schienen auf (seht Ihr auf dem eingefügten Foto ganz am Anfang). Damit die Schienen nicht rutschen sind vor und nach den Blechen die die Anschlagpuffer der Hinterachsarme tragen kleine quadratische Rohre von etwa 15x15 mm angeschweißt. Die Schienen liegen nur auf dem Bodenblech auf, festgeschraubt oder geklipst ist die Bank nicht.
Genau diesen Aufbau habe ich inzwischen mehrfach bei verschiedenen AK 400 die hier in D angeboten werden gesehen, allerdings konnte mir keiner der Anbieter bestätigen, daß er mit genau diesem Aufbau in D 4 Sitze hat eingetragen bekommen. Deshalb bitte ich um Antwort auf folgende Frage: gibt es hier im Forum jemanden, der mit genau dieser (losen) Sitzbank 4 Sitze (als PKW?) eingetragen hat?

Ich hatte vor dem Gutachten nach § 21 StVZO die Papiere des Autos dem Gutachter vorbeigebracht (spanischer Brief, spanisches Oldtimergutachten mit Fotos). Dabei wurde mir gesagt, daß die Eintragung der 4 Sitze bei herausnehmbarer Rücksitzbank in Ordnung ginge.
Beim tatsächlichen Termin wurde mein Auto als zweisitziger LKW geschlossener Kasten klassifiziert, obwohl von der selben Prüfstelle für das Kurzzeitkennzeichen voarb als PKW eingestuft. Um eine Auslegung des § 21 der STVO wie von Rost oben vorgeschlagen auszuschließen kam offensichtlich noch extra noch der Vermerk "Personenbeförderung auf öffentl. Strassen auf steckbarer Rücksitzbank nicht zulässig" in das Gutachten. Mein Vorschlag die Bank einfach mit Karosseriescheiben am Boden zu befestigen wurde abgelehnt, da für Fahrzeuge ab Bj. 73 ein Nachweis erforderlich sei...

Klarer Fall, ich werde eine andere Prüfstelle aufsuchen müssen, die Bank würde ich am liebsten herausnehmbar drin lassen, denn so habe ich keine extra Löcher in der Karosse, was meint Ihr?

Schöne Grüße und einen schönen Sonntag Abend noch!

Uwe
Benutzeravatar

robi64
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 20. Oktober 2015, 09:17
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

Ungelesener Beitrag von robi64 » Montag 4. Juni 2018, 13:21

Die größte Schwierigkeit sehe ich darin jetzt eine
Prüfstelle zu finden, die etwas ändern soll, was eine
andere Prüfstelle schon rein geschrieben hat.
Hätte man die Abnahme nicht stoppen können
bevor er den LKW eingetragen hat? Naja, nachher
ist man immer schlauer, kann man nicht mehr ändern.
LG Robi
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1821
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x

Re: AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Montag 4. Juni 2018, 20:21

robi64 hat geschrieben:
Montag 4. Juni 2018, 13:21
Die größte Schwierigkeit sehe ich darin jetzt eine
Prüfstelle zu finden, die etwas ändern soll, was eine
andere Prüfstelle schon rein geschrieben hat.
Hätte man die Abnahme nicht stoppen können
bevor er den LKW eingetragen hat? Naja, nachher
ist man immer schlauer, kann man nicht mehr ändern.
LG Robi
Irgendetwas neues vorlegen, erzählen... was der vorherige Prüfer somit nicht sichten/ wissen konnte.

Frank
Benutzeravatar

Themenersteller
Karrrasalb
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 11:30
Wohnort: Ulm
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

Ungelesener Beitrag von Karrrasalb » Sonntag 16. September 2018, 11:00

Möchte Euch ein update geben:

Inzwischen ist alles wie gewünscht eingetragen und zugelassen.
Hier hat es tatsächlich geholfen etwas Gras über die Sache wachsen zu lassen und dann "neue Prüfung neues Glück" ;)...

Ich wünsche allen Lesern einen sonnigen Sonntag!

Uwe
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1821
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x

Re: AK 400 Spanien-Import 4-sitzig, wie Eintragung der 4 Sitze nach § 21 StVZO?

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Sonntag 16. September 2018, 17:46

Karrrasalb hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 11:00
Möchte Euch ein update geben:

Inzwischen ist alles wie gewünscht eingetragen und zugelassen.
Hier hat es tatsächlich geholfen etwas Gras über die Sache wachsen zu lassen und dann "neue Prüfung neues Glück" ;)...

Ich wünsche allen Lesern einen sonnigen Sonntag!

Uwe
Gras drüber hilft aber nur, wenn der andere Prüfer nicht das Gras wachsen hört! Hier ist es ja gutgegangen.

Frank
Antworten