Tüv Charleston durchgefallen

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 802
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort: 5207

Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von Stolle » Mittwoch 9. Mai 2018, 19:19

:( :(

Keine Fahrerlaubnis wegen Tüvmangel.

Bremsen habe ich eingestellt. Bremsbeläge erneuert.
Handbremse neu eingestellt.
Ergebnis .Bremsen perfekt.
kleine Inspektion. Gaszug erneuert.
Dann zuversichtlich zum Tüv.

Heute Ergebnis.: Spurstangenköpfe ausgeschlagen. :blindeshuhn:
Nachprüfung durch Tüv:10 € innerhalb der nächsten 4 Wochen.

Stolle.

Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3560
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Alter: 52
Wohnort: Nähe Heidelberg
Sternzeichen:

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Mittwoch 9. Mai 2018, 19:40

Du weist das da eine Feder im Kopf ist , aber den Kopf kann man (Frau ) einstellen. Meine beige Dolly hat heut auch ihren Bäber bekommen Waschdüse verstellt Geringer Mangel.
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles

Benutzeravatar

Themenersteller
Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 802
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort: 5207

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von Stolle » Mittwoch 9. Mai 2018, 20:32

Ja.Die Feder kenn ich.
Heute noch alles beim Händler bestellt. :-D

Benutzeravatar

Ente68
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3064
Registriert: Dienstag 17. Februar 2009, 21:41
Kontaktdaten:
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von Ente68 » Mittwoch 9. Mai 2018, 21:13

Dolly-Manne hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 19:40
Du weist das da eine Feder im Kopf ist , aber den Kopf kann man (Frau ) einstellen. Meine beige Dolly hat heut auch ihren Bäber bekommen Waschdüse verstellt Geringer Mangel.
Habe Samstag den Termin :roll:
:drink:
Chris
Bild

Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1103
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Alter: 63
Wohnort: Nasshövel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Sternzeichen:

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von HaPe » Mittwoch 9. Mai 2018, 21:42

Überprüfe auf jeden Fall die Lenkhebel, wenn die nicht mehr rund sind kann das nachstellen fatale Folgen haben.
Ha-Pe

Benutzeravatar

---hannes
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 581
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 18:50
Wohnort: Österreich

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von ---hannes » Mittwoch 9. Mai 2018, 21:49

Stolle hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 20:32
Ja.Die Feder kenn ich.
Heute noch alles beim Händler bestellt. :-D
Die Feder wird wohl nicht gebrochen sein, auch nicht erlahmt. Vielmehr läuft der Kugelkopf des Lenkhebels durch die Reibung zu einer ovalen Linse ein. Wenn man die Spurstangenköpfe alle 50.000 km auseinandernimmt, reinigt und einen Batzen frisches Fett in die Pfannen gibt, besitzen die Lenkhebel eine lange Lebensdauer.
Mit etwas Glück ist der Verschleiß noch nicht so weit fortgeschritten und der Kugelkopf ist noch retten, indem du den Grat, der sich unweigerlich bildet, behutsam mit der Feile bearbeitest.
lg

Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1088
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: Kreis LB, BaWü
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 10. Mai 2018, 00:04

---hannes hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 21:49
Wenn man die Spurstangenköpfe alle 50.000 km auseinandernimmt, reinigt und einen Batzen frisches Fett in die Pfannen gibt, besitzen die Lenkhebel eine lange Lebensdauer.
Bedeutet das dann auch, alle 50.000 km die Spur neu einstellen?

Benutzeravatar

SebastianMcDuck
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2016, 21:51
Alter: 35
Kontaktdaten:
Wohnort: 58708 Menden
Sternzeichen:

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von SebastianMcDuck » Donnerstag 10. Mai 2018, 01:20

https://www.treffpunkt-citron.de/de/2CV ... --2CV.html

Mein Schrauber sagt immer: das Fett war nicht schuld, es war keins drin!
Citroen hat 7 Nippel vergessen oder eher absichtlich weg gelassen. Meine hat sie, incl. genug Fett und die Vorderachse ist stramm aber man kann das Lenkrad mit 1 Finger drehen.

:Arbeite:
http://citroen-sauerland.de.tl/
Citroën- Stammtischabend jeden 3. Mittwoch des Monats ab 19:00 Uhr

Unsere Veranstaltungen:
Hemeraner Ententreffen im Sauerlandpark

Ententreffen bei Citroen Stahl in Werl

Benutzeravatar

Themenersteller
Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 802
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort: 5207

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von Stolle » Donnerstag 10. Mai 2018, 11:14

---hannes hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 21:49
Stolle hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 20:32
Ja.Die Feder kenn ich.
Heute noch alles beim Händler bestellt. :-D
Die Feder wird wohl nicht gebrochen sein, auch nicht erlahmt. Vielmehr läuft der Kugelkopf des Lenkhebels durch die Reibung zu einer ovalen Linse ein. Wenn man die Spurstangenköpfe alle 50.000 km auseinandernimmt, reinigt und einen Batzen frisches Fett in die Pfannen gibt, besitzen die Lenkhebel eine lange Lebensdauer.
Mit etwas Glück ist der Verschleiß noch nicht so weit fortgeschritten und der Kugelkopf ist noch retten, indem du den Grat, der sich unweigerlich bildet, behutsam mit der Feile bearbeitest.
lg
Guter Tipp Hannes, :Dhoch:

Wartung Fett für Spurstangenköpfe werde ich demnächst mal berücksichtigen.
Wie gehe ich dann arbeitsmäßig vor?

Gruß

Stolle.

Benutzeravatar

Themenersteller
Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 802
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort: 5207

Re: Tüv Charleston durchgefallen

Ungelesener Beitrag von Stolle » Donnerstag 10. Mai 2018, 11:48

SebastianMcDuck hat geschrieben:
Donnerstag 10. Mai 2018, 01:20
https://www.treffpunkt-citron.de/de/2CV ... --2CV.html

Mein Schrauber sagt immer: das Fett war nicht schuld, es war keins drin!
Citroen hat 7 Nippel vergessen oder eher absichtlich weg gelassen. Meine hat sie, incl. genug Fett und die Vorderachse ist stramm aber man kann das Lenkrad mit 1 Finger drehen.

:Arbeite:
Hi Sebastian,

hast Du jetzt eine Vorrichtung für die Köpfe zu fetten?
Laut Entmontage muß man nämlich das ganze Gedöns auseinander nehmen um diese Köpfe zu fetten.
Und ich glaub man muß die Spur dann auch wieder neu einstellen.

Gruß

Stolle.

Antworten