Restauration Acadiane

Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3738
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 18x
Danke erhalten: 18x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Mittwoch 6. März 2019, 06:28

:kueken:
Was hast Du unter der Gasbuddel nen Aschekasten ? :mundhalt:
D.u.w :oops:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1400
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 27x
Danke erhalten: 52x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Mittwoch 6. März 2019, 09:04

Für den Feinstaub.
:-D
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3308
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 98x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Mittwoch 6. März 2019, 17:59

@Manne: ne, das is ne Schublade (siehe Seite 24 in diesem Bericht :-) ). Die geht über die komplette Breite. Irgendwie muß man ja ein wenig Stauraum schaffen :-D
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3308
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 98x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 9. März 2019, 17:44

Heute beim Sattler gewesen. Material für die Verkleidungen Innenausbau war angekommen.
Wir haben es dann direkt mal aufgeklebt.
Es ist eine Art Kunstleder.

Auch den Teppich für die Radkästen war bei der Lieferung.
Den hab ich dann hier selber schon mal passend geschnitten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3308
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 98x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 16. März 2019, 18:56

Heute hieß es Abschied nehmen ...
von einem leeren Kasten.
Nochmal schnell ein Foto davon gemacht, bevor ich angefangen hab den Innenausbau zu installieren.
Gut das der schon mal drin war, so brauchte ich nicht alles ausmessen und Löcher zu bohren - die waren ja schon da.

Als erstes hab ich die seitlichen Leisten angeschraubt. Danach die Radkästen mit Teppich bezogen.
So hatte ich dann das Maß für die Dämmung.
Hierbei ist es eigentlich egal mit was man dämmt, es taucht alles nicht wirklich was egal ob Filz, Styropor usw.
Man sollte so häufig wie möglich lüften.

Für die Befestigung des Hubdaches mußte ich etwas hernehmen um den Klemmbereich zu erstellen.
Ich habe dafür Styrodur genommen, die original Hartschaumstoffteile waren nicht mehr zu gebrauchen.

Am schwersten war es dann den großen Dachhimmel einzusetzen.
Dieser stützt sich seitlich auf den Leisten ab und wird mittig mit einer Schraube und dem Hubdach gehalten.
Erst danach kann man vorne und hinten die Holzteile einbauen, die auch noch den Himmel mittragen.

Zum Tagesabschluß hab ich dann noch die Deckenleuchte montiert, diese hatte ich noch als Neuteil :-)

Das letztes Bild zeigt die original Holzvertäfelung (hatte ich vor ein paar Tagen mal reingehalten).
Diese waren aus Spanplatte.
Kein Vergleich zu dem jetzt verwendeten Sperrholz (2x geölt).
Gewichtsvergleich kommt später bei einem größeren Bauteil noch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 910
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort:
Danke gesagt: 20x
Danke erhalten: 3x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Stolle » Samstag 16. März 2019, 20:43

Schick.Hast Du bestimmt ein paar Stündchen für gebraucht. :kueken:
Benutzeravatar

AmiSuper
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 19:57
Wohnort: Braunschweig
Danke gesagt: 27x
Danke erhalten: 2x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von AmiSuper » Sonntag 17. März 2019, 23:29

Auf Ebay-Kleinanzeigen wird aktuell ein Bauplan , vermutlich für die Innenausstattung angeboten:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 207-223-54
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3308
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 98x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 18. März 2019, 07:08

@Thomas: ja war der ganze Samstag :-)

@Ami Super:
1) was willste mit dem Link? Der ist in 6 Monaten eh nicht mehr da
2) sieht das so aus als hätte ich keine Vorlage? :-D Hatte ich aber auch schon geschrieben, das ich den original Ausbau hier habe.
Benutzeravatar

AmiSuper
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 19:57
Wohnort: Braunschweig
Danke gesagt: 27x
Danke erhalten: 2x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von AmiSuper » Montag 18. März 2019, 22:26

Wieso bin ich nur auf die Idee gekommen den Hinweis auf den Acadiane-Bauplan zu verlinken ? :-D
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3308
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 98x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 19. März 2019, 17:28

Keine Ahnung.
Wie gesagt, der Link ist irgendwann weg.
Und es ist ein ganz anderer Ausbau. :suche:
Antworten