Ein neuer mit AMI

Hier haben neue Mitglieder die Möglichkeit, sich vorzustellen
Benutzeravatar

Themenersteller
Paul ami
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 17:19
Wohnort: Hessen - Buseck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 8x

Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Paul ami » Donnerstag 11. Juli 2019, 17:47

Hallo

In aller Regel werde ich Paul genannt....
Und ich befasse mich mich schon seit über 40 Jahren mit Oldtimern
Wohne in der Nähe von Giessen und habe mir gestern eine AMI von 71 gekauft.
Sie stammt aus Frankreich und ist weitgehend im Originalzustand.
Habe sie auch gleich 200 Kilometer nachhause gefahren.
Im großen und ganzen fährt sie auch ganz ordentlich.
Aber an einem Oldtimer gibts ja immer was zu tun.
Da die Technik ja weitgehend wie bei der Ente ist, werde ich hier in der nächsten Zeit sicher einige Fragen haben.
Denn von soner Ente habe eigentlich noch so keine rechte Ahnung; denke mal da gibts für mich veil neues...

Gruß Paul :hy:
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3914
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 26x
Danke erhalten: 36x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Donnerstag 11. Juli 2019, 23:13

:hy: Paul
Willkommen im BESTEN 2CV FORUM das ich kenne Schöne Vorstellung :kueken:
Wie alt biste den wenn Du schon 40 Jahre mit Oldtimern zu tun hast ? :roll:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1892
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 135x

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Freitag 12. Juli 2019, 03:54

Willkommen auch von meiner Seite!
Und bitte gerne auch :foto: vom Fahrzeug! :beifall:

Auch wenn du viele Fragen haben wirst, wird sich vermutlich auch bald manches an Wissen einstellen, gerade auch spezielleres AMI-Wissen. Deshalb auch gleich die herzliche Einladung, am Projekt 2CV-Wiki mitzuarbeiten (und sei es auch "nur" mit AMI-Bildern). Da ist gerade der AMI noch sehr unterrepräsentiert.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

Themenersteller
Paul ami
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 17:19
Wohnort: Hessen - Buseck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 8x

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Paul ami » Freitag 12. Juli 2019, 07:50

Moin Jungs

Ich bin 62 Jahre alt, mohamedan noch ein paar Monate Arbeitslos (Aus Rentenfinaziellen Gründen) und ab Dezember endlich Rentner.
Rentner ist zwar einen krisensicherer Job; aber auch sehr gefährlich, denn den hat noch keiner überlebt ;)
Werde die Zeit aber nutzen um mich um meine Oldies zu kümmern....

Da ich schon so lange mit dem Thema Oldtimer zu tun habe kann ich ja vielleicht auch wissenswertes hier im Forum beisteuern.
Mit Bildern muss ich mal spekulieren wie das hier so funktioniert.
Ist ja von Forum zu Forum immer mal wieder anders.
Bin mehr so der Handwerker und kein edv Spezialist.

Gruß Paul
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4230
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 27x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Mosel » Freitag 12. Juli 2019, 08:40

Hallo Paul,

willkommen hier im Forum.
Vorsicht, Enten sind Herdentiere, die leben nicht gern alleine ;-)

Von Giessen nach Langgöns ist es ja nicht so weit, dort gibt es die Firma Entenfrisch, Werkstatt und Ersatzteilhandel.

Grüße
Mosel
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
Paul ami
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 17:19
Wohnort: Hessen - Buseck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 8x

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Paul ami » Freitag 12. Juli 2019, 09:20

Ja die Firma Enten-Frisch kenne ich.
War da auch schon zweimal um den Chef vorm Kauf mit einigen Fragen zu belästigen!
Ist der Laden eigentlich zu empfehlen??? Habe ne Bekannte mit einer DS, die hatte da mal was machen lassen und war anscheinend nicht sooo begeistert. Kann aber nicht sagen um was es genau ging; Arbeit oder Preis!

Mach mir keine Angst von wegen Herdentiere; hab schon ne ganze Herde alter Motorräder!
Mein OSI 20m ts will ich verkaufen damits wieder Platz gibt, denn der ist momentan etwas beengt, obwahl ich letztes Jahr zwei Motorräder verkauft habe.
Aussedem ist meine Frau Gemahlin mal so überhaupt nicht begeistert von der AMI und wenn sie das erste mal mitgefahren ist, dann war das wahrscheinlich auch das letzte mal.
Wenn ich dann mit noch so'ner Flügellahmen Karre aufschlage reicht sie die "Kündigung" ein :sauer: :sauer:

Gruß Paul
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1892
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 135x

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Freitag 12. Juli 2019, 11:04

Paul ami hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 09:20
Aussedem ist meine Frau Gemahlin mal so überhaupt nicht begeistert von der AMI und wenn sie das erste mal mitgefahren ist, dann war das wahrscheinlich auch das letzte mal.
Wenn ich dann mit noch so'ner Flügellahmen Karre aufschlage reicht sie die "Kündigung" ein :sauer: :sauer:
Ob es das dann wert ist? :eek:


Ist sie nun schon mal mitgefahren, oder steht das noch an?
Wenn letzteres - such dir eine landschaftlich schöne Nebenstrecke und gutes Wetter raus, da kommt dann die Charakteristik und der Charme der kleinen Franzosen voll zum Tragen. Dazu noch ein Zwischenstopp an einem schönen Café. Wenn sie dann dem nicht erliegt, dann ist schon die Frage ob und warum du dir dieses neue Hobby zulegst.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

Themenersteller
Paul ami
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 17:19
Wohnort: Hessen - Buseck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 8x

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Paul ami » Freitag 12. Juli 2019, 11:25

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich....

Ausserdem ist das Leben viel zu kurz um Langweilige Autos zu fahren.

Mit anderen Fahrzeuge die ich bei meiner Suche mit eingeschlossen hatte war sie ja auch nicht einverstanden.
Citroen GS, Simca 1000, Fiat 600 oder Renault R4 z.B.
Mit nem R5 hätte sich sich anfreunden können weil sie damals selber einen hatte; aber der war mir wieder zu gewöhnlich.

Aber wie du schon schreibst; ich muss eine passende Gelegenheit abwarten und mit schick Essen gehen verbinden.. :drink:
Benutzeravatar

Themenersteller
Paul ami
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 17:19
Wohnort: Hessen - Buseck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 8x

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Paul ami » Dienstag 16. Juli 2019, 17:42

Gestern hat die Nachbarin zum ersten Mal die Ami gesehen...
Aaaach was is der sooo Süß....hat sie gesacht. Die is ja völlich begeistert von dem Ding.
Siehste, sach ich zu meiner Sabine; es gibt auch Leute mit Geschmack :-D :-D

Heute ist dann die Frau Gemahlin das erste mal mitgefahren.
Naja, Begeisterung sieht irgendwie anders aus, aber die negativen Bemerkungen hielten sich in Grenzen und sie siehts mit Humor.
Ich denke mal sie wird sich an meine neue "Freundin" gewöhnen.
Heute Mittag saßen wir mit Freunden zusammen und da waren die Komentare von ihr schon nicht mehr so schlimm....
Bei allen anderen ist der Wagen bis jetzt recht gut angekommen, obwohl die Form nicht jedermanns Sache ist!!

Gestern morgen auf dem Weg zur Zulassung in Giessen hab ich ein "Cremeschnittchen" gesehen und am Nachmittag auf einer Probefahrt um den Kirchturm kam mir ein R4 entgegen.
Anscheinend ist hier irgendwie ein "Franzosen-Fieber" ausgebrochen... :lol:

War dann heute auch mal beim Enten-Frisch, aber der hatte gerade etwas Stress:
Ich soll Morgen oder Übermorgen mal vorbei kommen.
Schaumermal
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4021
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 81x
Danke erhalten: 217x

Re: Ein neuer mit AMI

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 16. Juli 2019, 20:21

So ungewöhnlich ist die Form jetzt aber auch nicht.
Fällt mir zB der VW 411 oder ein paar Jahre später der VW Passat I ein.

Im Gegensatz zum AMI6 ist der AMI 8 doch glatt gezogen :-D
Antworten