Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Wenn man sich vom Federvieh trennen muss
Benutzeravatar

Themenersteller
Antonia1983
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 10:06
Wohnort: Schwerte
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 51

Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Antonia1983 » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:23

Hallo lieber Interessierter/liebe Interessierte,
wir hatten uns im Rahmen des Motorwiederaufbaus überreden lassen, diesen Einfüllstutzen zu kaufen, haben jetzt aber doch wieder mt dem Burton Reparaturset zurück auf den alten gerüstet. Das harmoniert irgendwie besser :cool:
Nun haben wir den fast unbenutzten Stutzen (ca 300 Km Laufleistung) hier rumliegen und würden ihn gerne verkaufen. Er kostetet neu ca. 165,00 (jetzt kostet er 169,00), die Rechnung aus Febr. 17 liegt vor.

Ich hatte mir so 100 Euro (plus 5 Euro Versand) vorgestellt.
Ich stelle ihn auch bei ebay Kleinanzeigen ein.

Vllt kann ihn ja jemand gebrauchen :Dhoch:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, PLANE Dein Leben (oder eine Entenrestauration :Hammer: :suche: ) :Bauchhalt:
Benutzeravatar

Themenersteller
Antonia1983
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 10:06
Wohnort: Schwerte
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Antonia1983 » Donnerstag 12. Juli 2018, 17:31

VERKAUFT :lenkrad:
Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, PLANE Dein Leben (oder eine Entenrestauration :Hammer: :suche: ) :Bauchhalt:
Benutzeravatar

Themenersteller
Antonia1983
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 10:06
Wohnort: Schwerte
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Antonia1983 » Donnerstag 12. Juli 2018, 17:32

Aber braucht noch jemand einen gebrauchten Vergaser? Den hätten wir auch noch im Angebot :beifall:
Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, PLANE Dein Leben (oder eine Entenrestauration :Hammer: :suche: ) :Bauchhalt:
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3581
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: 69198 Schriesheim
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 52

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Donnerstag 12. Juli 2018, 20:30

Antonia1983 hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 17:32
Aber braucht noch jemand einen gebrauchten Vergaser? Den hätten wir auch noch im Angebot :beifall:
Isr der OK ?
:eek:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Themenersteller
Antonia1983
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 10:06
Wohnort: Schwerte
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Antonia1983 » Freitag 13. Juli 2018, 09:06

HAllo Dolly Manne,
Danke für die Anfrage, ja, er ist ok. WIr hatten beim :paris: den Vergaserreparatursatz gekauft, er wurde gereinigt, dann hat er noch eine Reise zu Andreas Haak nach Bonn zur Überarbeitung gemacht, der HaPe hat ihm dann den letzten Schliff gegeben und wir haben jetzt gute 800 km damit gefahren. Allerdings läuft er im Stand nicht genau auf einer Drehzahl sondern immer etwas auf und ab, das hat mich genervt :roll: und nun haben wir über einen Bekannten einen neuen Vergaser angeboten bekommen, daher benötige ich ihn nicht mehr.

Liebe Grüße
Ingar
Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, PLANE Dein Leben (oder eine Entenrestauration :Hammer: :suche: ) :Bauchhalt:
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3581
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: 69198 Schriesheim
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 52

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Freitag 13. Juli 2018, 10:27

Ich würde ihn als Reseve behalten man weis nie was kommt bei meiner Roten geht teilweise die 2. Stufe nicht auf. Habe aber welche. ;)
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Themenersteller
Antonia1983
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 10:06
Wohnort: Schwerte
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Antonia1983 » Freitag 13. Juli 2018, 11:33

Auch ne Möglichkeit :-D , was ist denn son gebrauchter überhaupt wert, es liegen bestimmt viele "in den Ecken", sind also nicht wirklich selten oder??
Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, PLANE Dein Leben (oder eine Entenrestauration :Hammer: :suche: ) :Bauchhalt:
Benutzeravatar

Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 699
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Freitag 13. Juli 2018, 11:45

Selten an sich sind sie nicht. Aber wenn sie in gutem Zustand sind, kann man schon mal 100 € dafür bekommen. Die meisten gebrauchten Vergaser haben ja in der Regel eine oder gleich mehrere Mängel.
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13090
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 15x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Öleinfüllstutzen vom Franzosen nur wenig benutzt

Ungelesener Beitrag von Minimum » Freitag 13. Juli 2018, 13:52

Antonia1983 hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 09:06
HAllo Dolly Manne,
Danke für die Anfrage, ja, er ist ok. WIr hatten beim :paris: den Vergaserreparatursatz gekauft, er wurde gereinigt, dann hat er noch eine Reise zu Andreas Haak nach Bonn zur Überarbeitung gemacht, der HaPe hat ihm dann den letzten Schliff gegeben und wir haben jetzt gute 800 km damit gefahren. Allerdings läuft er im Stand nicht genau auf einer Drehzahl sondern immer etwas auf und ab, das hat mich genervt :roll: und nun haben wir über einen Bekannten einen neuen Vergaser angeboten bekommen, daher benötige ich ihn nicht mehr.

Liebe Grüße
Ingar
Allerdings läuft er im Stand nicht genau auf einer Drehzahl sondern immer etwas auf und ab, das hat mich genervt


Drosselklappe+Welle reinigen, richtig bei kaltem Motor (Drosselklappe muss 2mm geöffnet sein) einstellen und das aufundab hört auf ;)
V195±2,5mmH280±2,5mm
Antworten