3. Strohgäu Klassik am 7. April

Fotos von euren Enten und Derivate
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3609
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 53x
Danke erhalten: 159x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 1. Februar 2019, 16:46

Nö.

Nur hätt ich jetzt gedacht, das das dann mit einem 2CV Bj 90 nicht klappt.
Wenns mich betreffen würde hätt ich ggf von einer Teilnahme abgesehen.
Hab aber ja genug 2CV die älter wie 30 Jahre sind :-D
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1602
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 39x
Danke erhalten: 91x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 7. Februar 2019, 10:14

Inzwischen ist die normale Nennfrist durch, aber wer noch einsteigen will kann das.

Und wer sich mit Ori-Aufgaben mal vertrauter machen will, hier habe ich einen recht guten Ratgeber gefunden.

1998 in Paris gab es auch so eine Orientierungsfahrt. Damals war mir das alles auch recht neu, hab mich aber recht schnell hinein gefuchst. Innerhalb kurzer Zeit hatten wir eine ziemliche Zahl Enten, die schön im Konvoi hinter uns hergefahren sind...
Da war ich wohl der einäugige König... :-D
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4192
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 25x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Mosel » Donnerstag 7. Februar 2019, 10:40

Paris 1998 war im Endeffekt ein Riesen-Chaos :-)
Aber die Route hat ja schön an den meisten Sehenswürdigkeiten vorbei geführt.
Paris_1998_25.jpg
Mosel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1602
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 39x
Danke erhalten: 91x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 7. Februar 2019, 10:45

Ja, in Paris drin hatte ich den Eindruck, dass es ein komplett geschlossener Ring-Konvoi war. :-D
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4192
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 25x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Mosel » Donnerstag 7. Februar 2019, 11:40

Hattest Du die Bedingungen für die Genehmigung des Convois gelesen?
Ich habe die auch erst hinterher entdeckt: max. 500 Fahrzeuge in Gruppen von max. 30 Fahrzeugen....

Mosel
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Benutzeravatar

Birne

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Birne » Donnerstag 7. Februar 2019, 12:05

Solche Einschränkungen funktionieren doch nie. :rofl:

Ich war damals mit einem C15 auf dem Treffen. Bin daher vor dem Konvoi direkt zum Eiffelturm gefahren, hab dort auf dem Rasen gesessen und den Anblick genossen wie zig Enten am Eiffelturm vorbeigefahren sind. :beifall:

Die französischen Nationaltreffen waren bis dahin gar nicht so groß, meist nur ein paar hundert Fahrzeuge. Seit dem Treffen 1998 in Versailles sind es wesentlich mehr, mittlerweile immer über 3000 Fahrzeuge.

In diesem Jahr ist es in Saint-Amand-Montrond in der Mitte Frankreichs.
temp.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3609
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 53x
Danke erhalten: 159x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 7. Februar 2019, 16:08

https://www.youtube.com/watch?v=4sBGLncur4I

Ist halt jetzt jedes Jahr ein "Welttreffen" :-D
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1602
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 39x
Danke erhalten: 91x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 7. Februar 2019, 17:04

Mosel hat geschrieben:
Donnerstag 7. Februar 2019, 11:40
Hattest Du die Bedingungen für die Genehmigung des Convois gelesen?
Ich habe die auch erst hinterher entdeckt: max. 500 Fahrzeuge in Gruppen von max. 30 Fahrzeugen....
Bei der Abfahrt vom Campgelände haben sich die Organisatoren noch redlich darum bemüht, jedenfalls um die Gruppen von max. 30 Fahrzeugen und als wir gestartet sind. Aber schon auf der A13 wurde der Lindwurm länger und länger, und an der Ausfahrt Pont Dauphine war schon die Verzögerungsspur einreihiger Warteparkplatz mit nahezu 100% 2CV-Anteil :Ente: Ich weiß nicht mehr, wie lange wir von da bis zum Triumphbogen gebraucht haben - eine Stunde reicht nicht.

Schön wars - außer für die Kupplung...
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Birne

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Birne » Donnerstag 7. Februar 2019, 19:13

Die sollten mal wieder ein Treffen in Versailles machen. Und dann wieder einen Chaos-Konvoi durch Paris. :beifall:
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1602
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 39x
Danke erhalten: 91x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Samstag 6. April 2019, 22:05

So, die Ente steht bereit, morgen geht es auf die Fahrt. Wir sind das einzige Team mit Ente geblieben. Mal sehen wie wir uns schlagen... :oops:

Unser Start wird vermutlich gegen Halb Eins in Münchingen an der Albert-Buddenberg-Halle bzw. im Stadtpark sein. Wo es genau lang geht, weiß ich nicht. Evtl. können wir zwischen Bordbuchausgabe und Start was rein tickern. Wär jedenfalls ganz nett, unterwegs ein paar anfeuernde Entenhupen zu hören ;) und hinterher evtl. ein paar Bilder von außen zu haben.

Irgendwann zwischen 17 und 19 Uhr sollten wir zurück in Münchingen sein. :lenkrad:
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Antworten