3. Strohgäu Klassik am 7. April

Fotos von euren Enten und Derivate
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3827
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 24x
Danke erhalten: 25x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Montag 8. April 2019, 08:08

:kueken: Und wie war es ?
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

2CV-Marc
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 160
Registriert: Mittwoch 29. August 2018, 10:12
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danke gesagt: 35x
Danke erhalten: 19x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von 2CV-Marc » Montag 8. April 2019, 08:36

Für meine erste Orientierungfahrt hat es mir sehr viel Spaß gemacht.

Wir sind 15. geworden (von 60 Startern).
Gruß
Marc

Richtige Anführungszeichen: und - Nicht " | Richtiges Apostroph: - auf keinen Fall ein Akzent ´ oder gar `. Auch kein Minutenzeichen '
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1602
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 39x
Danke erhalten: 91x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Montag 8. April 2019, 09:08

Ja, und dafür gab es sogar einen Staubfä - äh - Pokal :oops: :-D

Von den Anforderungen her würde ich sagen, auch für Wellblechenten gut geeignet. Das älteste Fahrzeug im Teilnehmerkreis war ein Ford Modell A von 1928, hat es auch gut gepackt.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1602
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 39x
Danke erhalten: 91x

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Sonntag 14. April 2019, 21:50

So, hier findet sich jetzt das Gesamtergebnis.

0,41 Gesamt-Strafpunkte hören sich sehr wenig an. Aber die Abweichungen von der Soll-Zeit in den Zeitprüfungen wurde nur teilweise gewertet, und wenn dann auch nur mit 0,1 Strafpunkten pro Sekunde. Übersehene oder falsch angegebene "Stumme Wächter" (auf der Fahrerkarte zu notierende Zeichen) gab aber schon einen vollen Punkt.

Bin mal gespannt - meine nächste Ori-Rallye soll die Frankenlandrallye beim Maitreffen im Nürnberger Land sein. Wer geht da auch hin?
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Steppenwolf
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 6. April 2019, 18:26
Wohnort: Einbeck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 5x
Sternzeichen:

Re: 3. Strohgäu Klassik am 7. April

Ungelesener Beitrag von Steppenwolf » Sonntag 14. April 2019, 23:13

Schade, daß nur eine Ente dabei war.
Aber zumindest habt Ihr die Fahne hoch gehalten!

Anfang der 80'er gab es in Schleswig-Flensburg auch schon (oder noch?) eine reine Enten-Rallye (Orientierungsfahrt).
IMG_640.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Norbert
200
Antworten