Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Fotos von euren Enten und Derivate
Benutzeravatar
Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12699
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz/Holstein
Kontaktdaten:

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von Birne » Sonntag 15. April 2018, 18:13

Lassen sich doch alle wieder aufbauen. Besser so als in der Schrottpresse. :-)
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild

Benutzeravatar
ArtyMehari
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 12. November 2016, 20:36
Wohnort: Bad Salzuflen
Alter: 48

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von ArtyMehari » Sonntag 15. April 2018, 20:00

Ja, das treibt einem doch die Tränen in die Auge: noch lassen sie sich aufbauen oder sind zumindest als Teileträger interessant, aber mit der Zeit bleibt nur noch Patina! :traurig:

Benutzeravatar
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 115
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Alter: 53

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Sonntag 15. April 2018, 21:40

Ich weiß ja nicht. Die Teile stehen 25 Jahre so rum. Teilweise liegen die Motoren auf dem Boden.
Selbst trocken gelagert sind manche schon nur zum ausschlachten geeignet.
Die stehen nur noch weil sie keiner anrührt.
Echt traurig.
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof

Benutzeravatar
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 880
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: Kreis LB, BaWü

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Montag 16. April 2018, 08:54

Lebt der nicht mehr, oder ist das seine "Kunst"?

Benutzeravatar
Minimum
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 14183
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort: Entenhausen
Alter: 61

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von Minimum » Montag 16. April 2018, 16:29

alles absperren...
mit Fluid Hubschrauber von oben einsprühen...
von unten mit einer Krabbelbrigade Fluid satt einnebeln...
dann warten...


dann ein Museum aufmachen :-D
V195±2,5mmH280±2,5mm

Benutzeravatar
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 115
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Alter: 53

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Montag 16. April 2018, 21:30

rubber duck hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 08:54
Lebt der nicht mehr, oder ist das seine "Kunst"?
Vor 30 Jahren war das mein Zitronenhändler. Dann hat er den Läden zugemacht ohne was zu verkaufen.
Wenn er nicht mehr lebt müsste es ja Erben geben.
Vermute in der Werkstatt gibt es bestimmt noch Originalteile.
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2455
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 17. April 2018, 07:24

Ich würd die Ente nehmen, die im Keller steht !! :-)
(meine zumindest das er die noch hätte)

Benutzeravatar
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 115
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Alter: 53

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Dienstag 17. April 2018, 20:40

Irgendwann Schnapp ich mir meine Kamera und mach mal ein paar schöne Stillebenfotos.
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof

Benutzeravatar
Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12699
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz/Holstein
Kontaktdaten:

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von Birne » Dienstag 17. April 2018, 21:18

Athom1507 hat geschrieben:
Dienstag 17. April 2018, 20:40
Irgendwann Schnapp ich mir meine Kamera und mach mal ein paar schöne Stillebenfotos.
Ja, mach das. Das sind immer tolle Motive! :Dhoch:
108_2004_06_12_2CV_Hollarei_Moeggers.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild

Benutzeravatar
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 880
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: Kreis LB, BaWü

Re: Das Paradies oder die Hölle für tote Enten?

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Dienstag 19. Juni 2018, 09:19

Athom1507 hat geschrieben:
Dienstag 17. April 2018, 20:40
Irgendwann Schnapp ich mir meine Kamera und mach mal ein paar schöne Stillebenfotos.
Da wirst du dich beeilen müssen. Wie es aussieht, ist jetzt Ausverkauf.
https://www.kleinanzeigen.oldtimer-mark ... 89143.html

Antworten