Seite 4 von 4

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Montag 16. April 2018, 23:11
von ENThusiast
... Du hast die Kennzeichenbeleuchtung vergessen! :-)

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 17. April 2018, 07:25
von Siegfried
Und die Blutgruppe !

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 17. April 2018, 07:27
von Siegfried
@Daisy: ne im Ernst. Mach dir doch erst mal keine Gedanken dazu.
Nächstes Jahr den §23 fürs H und dann man sehen was an Kennzeichen da ist.
Vielleicht wirst du dein jetziges nicht behalten können - weil zu lang.
Kannst dir ja auch vorher schon eins Reservieren, siehe Link.

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 17. April 2018, 08:25
von Birne
Reservieren geht normalerweise nur für ein paar Wochen. Ich würde einfach warten, bis es so weit ist und dann zur Zulassungsstelle. Wird schon. :Dhoch:

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 17. April 2018, 09:11
von rubber duck
Bei uns geht Reservieren für 90 Tage.
Einfach am 91. Tag erneut reservieren.
So habe ich "mein" Kennzeichen schon über mehrere Jahre reserviert.

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 17. April 2018, 14:35
von Daisy
@Sigrid Warum kein Kat?
1.)Finanziell würde sich ein Kat ohne Einbau Kosten nach 26 Jahren rechnen wenn man die Steuer nach H Kennzeichen berechnet nach 15 Jahren.Die Differenze vom H zum normal Kennzeichen sind 20 € pro Jahr. Das Knöllchen beträgt 80€ das bedeutet mehr als einmal /4 Jahre.
Aus umweltechnichen Gesichtspunkten:
2.) Feinstaub eine Ente produziert weniger Feinstaub an Bremsabrieb und Reifenabrieb als ein modernes Auto (SUV, Mercedes).
Mit einem Kat würde ich die Umweltbelastung an Feinstaub durch Umweltbelastene Katalysotor partikel erhöhen. Die Produktiob eines Kat verursacht mehr umweltbelastung als ich die letzten Jahre gefahren bin.
Es kann mir keiner weismachen das solche Messwerte durch den Autoverkehr zustande gekommen sind.
https://www.umweltbundesamt.de/daten/lu ... &_k=3q9k9w
Daten vom 4.3 2018 Sonntags.
3.) Ich habe ganz viel ärger mit einem Kat Auto hinter mir das ich meiner Ente das nicht antuen werde.
" Eine einzige Fehlzüng kann einen Kat zerstören" Gerichtsguachter Köln 2005.
Es ist mir ausserdem zu ungewiss wie das mit den Kat´s in Zukunft wird
die Dieselfahrer die für viel Geld vor ein paar Jahren ihre Autos haben umrüsten lassen ist auch nicht sicher ob sie demnächst noch fahren dürfen.
Bevor die Städte nicht daran arbeite das die Leute in der Nähe zum Wohnort Schul und Kindergartenplätze bekommen ( 10 km einfachen Weg zur Kita, Schule ab Sommer 20 km) . Sehe ich es nicht ein auf mein Hobby zu verzichen ( <10000 km in den letzen 13 Jahren).

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 17. April 2018, 16:48
von rubber duck
Was für Kat Kosten rechnest du? In meiner Kalkulation rechnet sich das schon nach 10 Jahren.

Zu 2): Du versuchst, einer rein politischen Frage mit Verstand und Logik zu begegnen. Das funktioniert nicht.

Was die Zukunft bringt, kann keiner von uns sagen. Vor Jahren hieß es noch, mit einer grünen Plakette hat man freie Fahrt. Dass das noch lange so bleibt, will keiner mehr große Einsätze verwetten.
Mit den H-Kennzeichen sehe ich das ähnlich. Irgend eine andere Regelung und Bedingung, und die freie Fahrt in Innenstädte ist damit auch Geschichte. Frankreich macht es ja vor, mit einer rein willkürlichen Selektion nach Baujahr, komplett losgelöst von genormten oder faktischen Emissionen.

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 24. April 2018, 20:36
von Daisy
Ich rechne mit 800 € für einen Kat ohne Einbau kosten die kämen dann drauf. Da ich sie sowiso nur sechs Monate zugelassen habe belaufen sich die Steuer auf ~ 78 €.

Re: H Sesionkennzeichen

Verfasst: Dienstag 24. April 2018, 23:36
von rubber duck
Ok, so passt's.