Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Werkzeuge, Zubehör, Tuning
Benutzeravatar
bari_thorsten
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 23:06
Wohnort: Stuttgart
Alter: 50

Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Ungelesener Beitrag von bari_thorsten » Donnerstag 19. Juli 2018, 16:55

Liebe Experten,

die Dämmmatten in meiner 1964er AZ-A bröseln stetig vor sich hin, einerseits altersbedingt, andererseits auch weil dem Vorbesitzer die Batterie ausgelaufen ist und an der Stirnwand bis zum Pedalbodenblech runtergelaufen ist.

Diesen Misstand möchte ich jetzt beheben. Ich finde die Dämmmatten aber nur bei Ebay:

https://www.ebay.de/itm/SATZ-SCHALLABSO ... 1438.l2649

Kennt jemand noch eine andere Bezugsadresse?

Vielen Dank!
Thorsten

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2542
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 19. Juli 2018, 18:56

Wenn dir eine auslaufende Batterie die Innendämmung kaputt macht, haste ggf noch andere Probleme :suche:

Dämmung selber machen.
Siehe meine Ausführung bei Acady.
Der in deinem Link angegeben Nachbau, wird sehr weit vom Original weg sein (nicht nur optisch).
Die Gummikante vorne fehlt auch schon mal - mußte also min schon mal umbauen.

Benutzeravatar
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 936
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: Kreis LB, BaWü

Re: Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 19. Juli 2018, 21:23

Wie das mit einem Satz vom FaV aussieht, hab ich in meiner Restaurationsgeschichte beschrieben:
viewtopic.php?f=117&t=7472&hilit=leben+ ... d&start=70

Ob es so einen Satz für deine alte gibt, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
bari_thorsten
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 23:06
Wohnort: Stuttgart
Alter: 50

Re: Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Ungelesener Beitrag von bari_thorsten » Donnerstag 19. Juli 2018, 23:13

@Siegfried: Ja, das Problem mit der auslaufenden Batterie habe ich schon im Blick. Bis jetzt sieht's nicht ganz so schlimm aus. Aber neutralisieren, grundieren und neu lackieren muss ich schon, bevor mehr passiert.

@RubberDuck: Danke für den Hinweis, ich hatte das vorgestern gelesen. Zum Glück habe ich wenigstens das Problem mit den Türscharnieren nich ;)

Benutzeravatar
SebastianMcDuck
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 198
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2016, 21:51
Wohnort: 58708 Menden
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Ungelesener Beitrag von SebastianMcDuck » Donnerstag 19. Juli 2018, 23:25

Kann man mit ein bisschen Geschick selbst machen. Filzteppich ohne Rücken.

Ein Kollege verkauft Dämmmatten als Meterware in schwarz. Bei Interesse schick ich dir die Adresse.

Alternativ kann ich dir Dämmmatten (gegen Bezahlung) machen aus Filzteppich in Antrazit. Ich hab die Schnittmuster und habe das schon oft gemacht.

Weitere Tipps:
https://citroen-sauerland.de.tl/2CV-Inn ... attung.htm
http://citroen-sauerland.de.tl/
Citroën- Stammtischabend jeden 3. Mittwoch des Monats ab 19:00 Uhr

Unsere Veranstaltungen:
Hemeraner Ententreffen im Sauerlandpark

Ententreffen bei Citroen Stahl in Werl

Benutzeravatar
dollytom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 22:51
Wohnort: sesamstrasse
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Ungelesener Beitrag von dollytom » Dienstag 24. Juli 2018, 15:23

nur echt mit dem grünen draht und dem roten KolbenbolzenZiegelstein. Nehmt mich bloss nicht Ernst. Mein Vorname ist nämlich anders.

Benutzeravatar
bari_thorsten
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 23:06
Wohnort: Stuttgart
Alter: 50

Re: Dämmmatten für AZ-AM oder AZ-A

Ungelesener Beitrag von bari_thorsten » Dienstag 24. Juli 2018, 15:48

Vielen Dank für die Tipps! Ich reiße zuerst mal die alte Matte raus und schaue, was sich drunter verbirgt... :Arbeite:

Antworten