H Sesionkennzeichen

Werkzeuge, Zubehör, Tuning
Benutzeravatar
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 880
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: Kreis LB, BaWü

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Montag 16. April 2018, 09:02

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da war nicht an kurze Kombinationen ran zu kommen. Also 1 Buchstabe 1 Zahl, oder 1:2 oder 2:1. Das war "für besondere Verwendung" von Amts wegen reserviert, für Fahrzeuge die baulich keinen Platz hatten für größere Kennzeichen.

Vielleicht haben die so was auch heute noch in der Hinterhand. Man sieht es in der online Kennzeichenauswahl ja nicht, ob das Kennzeichen tatsächlich in Verwendung ist, oder nur reserviert.

Und es gibt wohl auch Fälle, in denen eine Zwangsumkennzeichnung angeordnet wurde. Auf deinen Fall übertragen, du könntest deine Ente nicht auf H und Saison zulassen, weil keine Kombination mehr verfügbar. Also wird einem anderen Fahrzeug das mit kurzer Kombination zugelassen und unterwegs ist, aber auch eine längere Kombination haben könnte, die kurze weggenommen und eine längere zugeteilt, und dir die kurze gegeben.

Benutzeravatar
ENThusiast
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 675
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 13:39
Wohnort: Hansestadt Bremen

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von ENThusiast » Montag 16. April 2018, 09:31

rubber duck hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 09:02
...
Und es gibt wohl auch Fälle, in denen eine Zwangsumkennzeichnung angeordnet wurde. Auf deinen Fall übertragen, du könntest deine Ente nicht auf H und Saison zulassen, weil keine Kombination mehr verfügbar. Also wird einem anderen Fahrzeug das mit kurzer Kombination zugelassen und unterwegs ist, aber auch eine längere Kombination haben könnte, die kurze weggenommen und eine längere zugeteilt, und dir die kurze gegeben.
Das halte ich für ein Gerücht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zulassungsstelle so einen juristischen Gewaltakt anzetteln würde, nur um einer Privatperson möglicherweise zu seinem Wunschkennzeichen zu verhelfen. Denn ein H- und/oder Saison-Kennzeichen ist in meinen Augen nichts anderes als ein Wunschkennzeichen, auf welches - sollte es aus technischen oder dem schlichten nicht-mehr-vorhanden-sein Gründen - kein Anspruch abgeleitet werden kann.
Bild Axel Bild


Bevor Du mit dem Kopf durch ... Bild, überlege Dir was Du im Nebenzimmer willst.

Benutzeravatar
fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1681
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort: Berlin

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Montag 16. April 2018, 10:10

ENThusiast hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 09:31
rubber duck hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 09:02
...
Und es gibt wohl auch Fälle, in denen eine Zwangsumkennzeichnung angeordnet wurde. Auf deinen Fall übertragen, du könntest deine Ente nicht auf H und Saison zulassen, weil keine Kombination mehr verfügbar. Also wird einem anderen Fahrzeug das mit kurzer Kombination zugelassen und unterwegs ist, aber auch eine längere Kombination haben könnte, die kurze weggenommen und eine längere zugeteilt, und dir die kurze gegeben.
Das halte ich für ein Gerücht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zulassungsstelle so einen juristischen Gewaltakt anzetteln würde, nur um einer Privatperson möglicherweise zu seinem Wunschkennzeichen zu verhelfen. Denn ein H- und/oder Saison-Kennzeichen ist in meinen Augen nichts anderes als ein Wunschkennzeichen, auf welches - sollte es aus technischen oder dem schlichten nicht-mehr-vorhanden-sein Gründen - kein Anspruch abgeleitet werden kann.
Dito, aber eine Liste freier und kurzer Kombinationen habe ich schon mal bei einem Verkehrsamt erlebt. Bekam in so einem Fall zur 2-stelligen Ortskennung die - Z 2.

Frank

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2455
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 16. April 2018, 11:23

@Arty: So Kennzeichen wie SS, SA, NS und HJ gibt es in Deutschland nicht als Zwischenbuchstaben. Falle also schon mal komplett raus.

Benutzeravatar
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 880
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: Kreis LB, BaWü

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Montag 16. April 2018, 12:32

ENThusiast hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 09:31
Das halte ich für ein Gerücht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zulassungsstelle so einen juristischen Gewaltakt anzetteln würde, nur um einer Privatperson möglicherweise zu seinem Wunschkennzeichen zu verhelfen. Denn ein H- und/oder Saison-Kennzeichen ist in meinen Augen nichts anderes als ein Wunschkennzeichen, auf welches - sollte es aus technischen oder dem schlichten nicht-mehr-vorhanden-sein Gründen - kein Anspruch abgeleitet werden kann.
War aber nicht die Frage nach einem Wunschkennzeichen. Sondern dass ein größeres Kennzeichen an dem Fahrzeug keinen Platz hatte. Der eine kann sein Fahrzeug auch nach der Zwangsumkennzeichnung nach wie vor uneingeschränkt nutzen. Der andere kann sein Fahrzeug schlicht nicht wie gewünscht zulassen, wenn die benötigte Kennzeichenkürze nicht verfügbar ist. In der Abwägung der Verhältnismäßigkeit ist die Zwangsumkennzeichnung das geringere Übel als eine Zulassungsverweigerung.

Deine Definition von "Wunschkennzeichen" hat eine gewisse Plausibilität, aber ich habe meine Zweifel ob die beim Amt so ausreicht. Da erschöpft sich das "Wunschkennzeichen" mit der gewünschten Buchstaben- und Zahlenkombination. Die Frage nach H und Saison hat dagegen schon deutliche Auswirkungen auf Nutzungsmöglichkeit (Umweltzone) und Steuerlast.

Benutzeravatar
Schrullo
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 156
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2015, 11:58
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von Schrullo » Montag 16. April 2018, 14:00

Der Grund dafür, daß die H-Kennzeichen und die Saisonkennzeichen ausgehen steht in direktem Zusammenhang mit den seit Jahren immer wieder gekürzten Verteidigungsetats:

Das Bundesministerium für Verteidigung, eine Behörde die seit Jahren jeden Pfennig dreimal umdreht,
ist schon vor einiger Zeit auf die Idee gekommen aus der Not eine Tugend zu machen. 85 % der Bundeswehrfahrzeuge sind in einem Alter, daß sie problemlos mit H-Kennzeichen ausgestattet werden können, und für die die überhaupt noch fahren reicht ein Saisonkennzeichen, denn Manöver werden im Voraus geplant. Abgesehen davon darf man im Verteidigungsfall auch in den ansonsten gesperrten Feinstaubzonen operieren, von denen sich der Feind wahrscheinlich nicht gleichermaßen zurückhalten würde.

So ein Leopard hat einen Motor mit gut 40 l Hubraum, diesen als H-Fahrzeug mit pauschalisierter Steuer und Versicherung zuzulassen spart dem Bund richtig Geld.

Wenn demgegenüber für unsere Enten die H-Saisonkennzeichen ausgehen ist das für uns Entenfahrer nur ein kleines Opfer.

Grüße
Martin

Benutzeravatar
bari_thorsten
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 23:06
Wohnort: Stuttgart
Alter: 50

Re: H Saisonkennzeichen

Ungelesener Beitrag von bari_thorsten » Montag 16. April 2018, 14:15

Stimmt, hab ich auch auf der Nachrichtenseite meines Vertrauens gelesen:

http://www.der-postillon.com/2014/10/h- ... lasst.html

:rofl:

Benutzeravatar
Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12699
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz/Holstein
Kontaktdaten:

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von Birne » Montag 16. April 2018, 15:18

Im nächsten Jahr wird alles gut. Gerade entdeckt:
temp.jpg
:kueken:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild

Benutzeravatar
ENThusiast
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 675
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 13:39
Wohnort: Hansestadt Bremen

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von ENThusiast » Montag 16. April 2018, 20:59

Birne hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 15:18
Im nächsten Jahr wird alles gut. Gerade entdeckt:
temp.jpg
:kueken:
Ja, ja — und die werden dann nicht mehr vorne und hinten, sondern an den Seiten montiert ... :hallo:
Bild Axel Bild


Bevor Du mit dem Kopf durch ... Bild, überlege Dir was Du im Nebenzimmer willst.

Benutzeravatar
Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12699
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz/Holstein
Kontaktdaten:

Re: H Sesionkennzeichen

Ungelesener Beitrag von Birne » Montag 16. April 2018, 21:31

Stimmt. Dann gibt es endlich problemlos die geteilten Nummernschilder. :beifall:
temp.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild

Antworten