Sicherheitsgurte Dyane

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Juppi
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 8
Registriert: Montag 26. Oktober 2015, 14:36
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von Juppi » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:01

Möchte meine Dyane Bj. 76 mit Sicherheitsgurten vorne aufrüsten. Die jetztigen statischen Gurte haben nur zwei Befestigungspunkte.
Habe beim Franzosen einen Winkel mit Gewinde zum Anschweißen gefunden, wäre dies eine Möglichkeit den 3. Befestigungspunkt zu bekommen und wo sollte dieser angeschweißt werden.
Danke.
Jupp
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1858
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 132x

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:42

Kannst du mal den Winkel abbilden, oder ein link reinstellen zur entsprechenden Seite beim Franzosen? Ich finde da nichts...

Grundsätzlich käme der obere Aufhängungspunkt an die B-Säule.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3990
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 81x
Danke erhalten: 212x

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:46

Wie sieht denn der Winkel aus?

Könnte dir auch ein Foto von der Befestigung oben machen, wies in unserer Acady aussieht.
Die ist ja bis hinter die B-Säule ziemlich gleich mit der Limousine.
Höhe des Befestigungspunktes kann ich auch ausmessen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Juppi
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 8
Registriert: Montag 26. Oktober 2015, 14:36
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von Juppi » Donnerstag 10. Oktober 2019, 18:54

Dank an Rubber Duck und Siegfried.
Es sind 2 Befestigungspunkte vorhanden. Einmal am B-Holm oben und einmal am Boden knapp hinter dem B-Holm.
Eine "Verlinkung" zum Franzosen schaffe ich nicht, aber der Winkel ist zum Anschweißen und hat ein Gewinde.
In der Hoffnung auf weiter gute Tipps.

Gruß
Jupp
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1858
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 132x

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 10. Oktober 2019, 19:21

Hast du die Seite vom Onlineshop? Dann einfach oben die Adresszeile (URL) kopieren und copy&paste in die Antwort setzen. Den link macht es dann automatisch.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3990
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 81x
Danke erhalten: 212x

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 10. Oktober 2019, 19:29

Jupp, du meinst aber nicht diese, oder?

https://www.franzose.de/de/Citroen-2CV/ ... /ANR15271/
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1858
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 132x

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 10. Oktober 2019, 19:32

Denke ich nicht, da fehlt das genannte Gewinde.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

Clemens
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 972
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 23:36
Wohnort: Berlin
Danke gesagt: 10x
Danke erhalten: 41x
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von Clemens » Donnerstag 10. Oktober 2019, 21:00

Da fehlt kein Gewinde, das ist der Verstärkungswinkel für die Befestigung hinter der B-Säule.
Was gebraucht wird für den Punkt vor der B-Säule ist ein einschweiss-stück mit Gewinde UNF 7/16.
Gibts bei heinrici Oldtimer Zubehör

Gruß vom Clemens
Ein Leben ohne Ente ist möglich aber sinnlos
Benutzeravatar

Themenersteller
Juppi
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 8
Registriert: Montag 26. Oktober 2015, 14:36
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von Juppi » Freitag 11. Oktober 2019, 18:31

Dank an alle "Helfer".
Clemens hat recht. Dazu aber noch folgende Frage: Soll man den Winkel am Bodenblech oder am Rahmen anschweißen?
Welche Position ist statisch die bessere?
Gurß
Jupp
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3990
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 81x
Danke erhalten: 212x

Re: Sicherheitsgurte Dyane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 11. Oktober 2019, 21:51

Der Winkel aus der Verlinkung wird nicht angeschweißt, sondern nur mit Türschweller und Bodenblech verschraubt.

Du brauchst aber für die vordere Befestigung eine Einschweißmutter (Masse siehe oben) incl Verstärkung im Türschweller.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten