Hebebühne

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Heiner
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2018, 09:33
Wohnort: Schönebeck (Elbe)
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 3x

Re: Hebebühne

Ungelesener Beitrag von Heiner » Freitag 19. Juli 2019, 19:45

Abschließend zu meiner Ausgangsfrage und nach Auswertung Eurer Tips unter Beachtung der Rentabilität:
Nach längerer Recherche: 4 schwere Autounterstellböcke bis 600 mm Höhe (104 EUR) und guten Rangierwagenheber 2,5 t bis 515 mm Hub (148 EUR) gekauft, alles zusammen rd. 250 EUR. Damit denke ich eine sehr gute Basis für alle (!) Arbeiten unter der Ente zu haben. Nochmals Danke für alle Tips.
Antworten