citroen dyane

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
dyane1979
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 6
Registriert: Montag 3. Juni 2019, 22:01
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

citroen dyane

Ungelesener Beitrag von dyane1979 » Dienstag 4. Juni 2019, 18:01

Hi,

ich habe Samstag einen Dyane angeschaut. Ich bin körperlich ein bisschen sensitive und leider hat meine Hüfte die Sitzbank alles anderes als schön gefunden. Wäre es möglich die Sitzbank so polstern, so dass man das Loch im Sitzbank mit Schaumgummi füllt? Die Sitzbank muss ganz hart sein sonst bekomme ich Probleme.

Ich weiss nicht ob jemanden bei dem Forum ähnliche Probleme gehabt habt und kann mir sagen wie ihr mit dem Problem umgegangen seid.

VG

Amir
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1794
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 61x
Danke erhalten: 127x

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Dienstag 4. Juni 2019, 18:28

Hallo Amir,

die Sitze lassen sich straffer polstern, egal ob Einselsitz oder Sitzbank.

Aber wenn du etwas mehr von dir erzählst, z.B. woher du bist, wie du auf die Dyane gekommen bist, was dein Vorwissen ist etc. kann man dir vielleicht besser, konkreter und ggf. sogar vor Ort helfen?
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

Themenersteller
dyane1979
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 6
Registriert: Montag 3. Juni 2019, 22:01
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von dyane1979 » Dienstag 4. Juni 2019, 18:36

ich bin Gebürtig aus Iran aber in Schweden aufgewachsen und wohne seit ein paar Jahren in Deutschland. Wie ihr vielleicht weisst, ist der Dyane auch in Iran unter licenz produziert worden und meine Mutter hat drei Stück Nagelneu gehabt. Ich bin eingentlich Motorradfahrer aber wegen Probleme auf der rechten Seite kann ich zur Zeit nicht Motorrad fahren. Deshalb möchte ich wieder en Oldtimer kaufen.

Wenn auf der Sitzbank gesessen habe, habe ich das Gefühl bekommen, dass ich mich auf einem Eimer gesessen habe. Irgendwie muss ich das loch mit hartem Material fühlen. Ich weiss nicht wie und wie viel das mir kosten wird.

Schaue euch die Sitzbank vom Panda 1.1 an.
Benutzeravatar

Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 864
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort:
Danke gesagt: 28x
Danke erhalten: 40x

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Dienstag 4. Juni 2019, 20:33

Es gibt ja die Möglichkeit statt der Gummiringe zur Federung des Sitzpolsters so Sitzgurte einzuziehen. Die sind schon mal straffer.
Wenn man aber richtig straff sitzen will, dann würde ich Sitze von anderen Autos einbauen. Twingo habe ich schon mal in der Ente gesehen. Eigentlich geht fast alles, was nicht zu groß ist. Man muss halt immer eine passende Unterkonstruktion zum Sitz bauen.
Früher wurden gern Sitze des Citroen GSA verwendet. Aber eigentlich sind die auch weich und andererseits heute nicht mehr so gut verfügbar.
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984
Benutzeravatar

Themenersteller
dyane1979
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 6
Registriert: Montag 3. Juni 2019, 22:01
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von dyane1979 » Dienstag 4. Juni 2019, 20:40

Schau euch bitte das Video an. Miute 3:15.

https://www.youtube.com/watch?v=Fez1TzI2qNQ

Jenachdem wie man das sieht, gibt es bergab oder bergauf in der Sitzbank und das möchte ich irgendwie ausgleichen so dass ich eben sitze.
Benutzeravatar

Rost
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 556
Registriert: Dienstag 29. November 2016, 23:03
Wohnort:
Danke gesagt: 70x
Danke erhalten: 56x

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von Rost » Mittwoch 5. Juni 2019, 07:05

Für mich hat es genügt, den Raum unter der Fahrersitzseite auszufüllen. Dann sinkt man da nicht mehr ein. Beim AZ, wo gruselig unpassende Fremdsitze natürlich nicht montiert werden, und Gurte auch nur für ein minder hartes Sitzerlebnis sorgen, habe ich gerollte, selbstaufblasende Luftmatratzen eingeklemmt . Eng gefaltete Decken tun es natürlich auch .
Benutzeravatar

Themenersteller
dyane1979
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 6
Registriert: Montag 3. Juni 2019, 22:01
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von dyane1979 » Mittwoch 5. Juni 2019, 07:25

Das heisst, es gibt sicherlich eine Lösung die mir gut passt. Könntest Du eventuell mir sagen wie viel ich dafür investieren muss?
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3888
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 25x
Danke erhalten: 31x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Samstag 8. Juni 2019, 06:52

Von wenig wenn man es selbst macht , bis ganz viel beim Sattler. :oops:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Themenersteller
dyane1979
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 6
Registriert: Montag 3. Juni 2019, 22:01
Wohnort: Bad Herrenalb
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von dyane1979 » Samstag 8. Juni 2019, 07:16

Bei meinem Fall muss ich alles über ein Sattler laufen lassen. Wird es mir mehr als 1000 euro kosten?
Ich möchte nur vermeiden dass ich etwas kaufe und danach feststellen dass ich nicht mit dem Auto fahren kann.

Ich weiss nicht ob es gibt Mitglieder, die das gleiche Problem wie ich haben.
Benutzeravatar

adrian
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 87
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 20:24
Wohnort: 27xxx
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 9x

Re: citroen dyane

Ungelesener Beitrag von adrian » Sonntag 9. Juni 2019, 14:08

Eine eng gefaltete Decke kostet nicht ganz 1000,00€
Antworten