Seite 1 von 2

Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Montag 11. Februar 2019, 12:25
von antn1
Hallo Leute,
Meine neue Bastelei hat einen 435 Motor (Sparversion von Citroen), und leider keinen Öldruckschalter und keinen Ölfilter. Ich würde beides gerne nachrüsten.
Wer hat, und wie wurde das bereits gemacht?
LG
Peter

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 22:54
von antn1
Die von Cotroen könnten ja wirklich sparen :vogel: Eine Blindverschraubung anstatt des Schalters🤔

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 15:42
von Siegfried
Wieso sparen?
"Sinnvoll" reduziert.
Wird wahrscheinlich der selbe Motorblock wie beim 6er sein :suche:

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 16:32
von Birne
Der 6er hat einen Ölfilteranschluss. Hat der 4er nicht.

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 17:15
von Siegfried
Hatten die 6er Motoren bis 11/70 auch nicht

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 20:38
von rubber duck
Warum siehst du den Verzicht auf einen Öldruckschalter als sinnvoll an?

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 07:44
von Siegfried
Ich seh das nicht als Sinnvoll an.

Denke aber das Citroen das so gemacht hat.
6er Block und einfach Stopfen rein - fertig.
Weil die sicher nicht 2 unterschiedliche Gußformen dafür gemacht haben.

Müßte man sich mal ansehen, wie der Ölfiterhalter angebracht ist und ob das bei den späten 435ccm auch so ist (vorbereitet).

Ich würd aber eh, auch wenn original, keinen 435ccm Motor fahren wollen.

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Freitag 15. Februar 2019, 09:27
von Clemens
Das will glaube ich niemand . . .

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Freitag 15. Februar 2019, 09:31
von antn1
Den 435er brauche ich zur Typisierung. Später 🤔... wird er einem anderen Platz machen müssen😉

Re: Öldruckschalter Aya2

Verfasst: Freitag 15. Februar 2019, 09:37
von Birne
Warum denn da der Aufwand mit Ölfilter und Öldruckschalter?
:wasguckstdu: