Synchronring Getriebe - wie wechseln?

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Gutflug
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 12:55
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Gutflug » Sonntag 7. Oktober 2018, 09:55

Beim Franzosen gibt es neuerdings einen Synchronring zu kaufen:
Synchronring.jpg
Ich habe gerade ein Acadianegetriebe offen und habe den Synchronring auch gefunden, er sitzt in der Synchroneinheit 2-3. Gang auf der oberen Getriebewelle:
Synchronring.jpg
Nun 2 Fragen:

1. Der Franzose behauptet, dass der Ring einmal verbaut ist, in der Einheit sitzt dieser Ring aber zwei mal (jeweils außen an jeder Öffnung). Kann man nur einen von den beiden Synchronringen tauschen oder ist die Angabe vom F. falsch?

2. Wie kriegt man den Ring raus und den Neuen wieder rein? Man sieht durch ein kleines Loch seitlich einen Sperrring sitzen, aber ich habe keine Idee, wie man den rausbekommen soll. Im Werkstatthandbuch gibt es leider auch nichts erhellendes...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Gutflug
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 12:55
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Gutflug » Freitag 12. Oktober 2018, 22:33

Hat die Dinger echt noch niemand gewechselt? Der FaV meldet sich auch nicht, den habe ich auch angeschrieben deswegen ... schade
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13084
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 10x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Minimum » Freitag 12. Oktober 2018, 22:53

Hast Du Langeweile oder soll das ne Winterpuzzlearbeit werden? :roll: nur ne Frage :oops:

Sicher habe ich früher Getriebe zerlegt und die defekten Teile erneuert...aber bei VW Käfer/Bulli Getriebe...
Schaltgabel/Schaltmuffe und die Ritzel ja nicht vertauschen...die Polizisten waren immer sehr wichtig dabei...
das waren die kleinen Stifte, die mit ner Feder sofort raushüpften und zum sperren da waren...oder wars bei Volvo?

lange her ;)

Wenn Du das wirklich wissen willst, mach den Fred weiter und fast alle hier denken evtl. drüber nach.
Wenn Du Fotos vom zerlegen des Getriebes hier rein stellst wird das ganze noch besser für alle.
Das zerlegen ist fast einfach. ne Welle ausbauen und den Kram runterziehen... :suche: merken wo der Kram nachher wieder hin kommt...

Wenn Du aber den einfachen Weg gehen willst, hab noch Getriebe (zum üben). :drink:



geb ich aber nicht ab :Ente:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Themenersteller
Gutflug
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 12:55
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Gutflug » Samstag 13. Oktober 2018, 00:39

...ich mach das aus zwei Gründen: 1. Neugier 2. ich brauch für meinen Ensa-Motor ein längeres Getriebe. Hab nen Acadianegetriebe geschenkt bekommen, wo das Lager der Hauptwelle kaputt ist und hab das einfach mal zerlegt. Im Werkstatthandbuch steht, dass man die Synchronringe und die Sperrringe tauschen soll. Das Lager und die Sperringe tauschen war kein Problem, aber die Synchronringe ...
Benutzeravatar

Themenersteller
Gutflug
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 12:55
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Gutflug » Samstag 13. Oktober 2018, 00:44

...die Stifte sind bei der Ente 4 Kugeln und 2 Federn...kriegt man aber gut raus, ohne dass die rumfliegen, beim Rausziehen der Schaltgabelachsen einfach Finger drauf...
Benutzeravatar

Poype
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 16. Juni 2018, 14:48
Wohnort: Bissingen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 2x

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Poype » Samstag 13. Oktober 2018, 07:56

Gutflug hat geschrieben:
Samstag 13. Oktober 2018, 00:39
Im Werkstatthandbuch steht, dass man die Synchronringe und die Sperrringe tauschen soll. Das Lager und die Sperringe tauschen war kein Problem, aber die Synchronringe ...
In welchem Buch steht das?
Im Citroen WHB Nr. 621 steht "Synchronsperrring" bei jedem Eingriff auswechseln.
Das hast Du ja schon erledigt.
Die einzelnen Synchronringe vom FaV hat Citroen noch nie als Ersatzteil angeboten, deshalb hat das auch noch keiner gemacht.
Laut Citroen muß immer das Gesamtteil ausgewechselt werden.
Benutzeravatar

Themenersteller
Gutflug
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 12:55
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Gutflug » Samstag 13. Oktober 2018, 09:29

...es macht doch aber keinen Sinn, einen Synchronring anzubieten, wenn man den nicht tauschen kann??? Zumal ich gesehen habe, dass 2CV-teile.de den Synchronring inzwischen auch anbieten. Also irgendwie muss es gehen...
Benutzeravatar

Poype
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 16. Juni 2018, 14:48
Wohnort: Bissingen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 2x

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Poype » Samstag 13. Oktober 2018, 09:37

Gutflug hat geschrieben:
Samstag 13. Oktober 2018, 09:29
...es macht doch aber keinen Sinn, einen Synchronring anzubieten, wenn man den nicht tauschen kann??? Zumal ich gesehen habe, dass 2CV-teile.de den Synchronring inzwischen auch anbieten. Also irgendwie muss es gehen...
Du hast doch selbst geschrieben der Franzose antwortet nicht.
Naja, wenn Irgendwer ( woher auch immer) so was anbietet, dann springen doch alle Händler auf...wollen ja Umsatz machen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Gutflug
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 12:55
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Gutflug » Samstag 13. Oktober 2018, 09:54

das Handbuch hab ich übrigens von hier:

http://www.judweggis.ch/pdf/2cv-werksta ... band-3.pdf

...ist allerdings mit Vorsicht zu geniesen. Das Getriebe hier sieht auf den Bildern etwas anders aus, als Meines. Ich vermute mal, dass dieses Handbuch eher für ältere Getriebe passt...
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2775
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 7x

Re: Synchronring Getriebe - wie wechseln?

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 13. Oktober 2018, 18:40

Ich find da nur unter 330-3 Schritt 19.
Das man den Sperrring tauschen soll.
Von Synchronring selbst leß ich nix.

Hab ich aber in über 30 Jahren 2CV Schrauben auch noch nicht gemacht.
Antworten