Rütteln Vorderrad während der Fahrt

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Charly
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 1. September 2018, 09:27
Wohnort: Riedlingen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Rütteln Vorderrad während der Fahrt

Ungelesener Beitrag von Charly » Samstag 1. September 2018, 14:03

:hy: Wir haben folgendes Problem. Unsere Charleston Ente Bj. 1982 hat ein Problem mit dem linken Vorderrad. Während der Fahrt wackelt das Rad plötzlich ganz stark und durch drücken der Kupplung normalisiert sich das wieder. Nun wurde das Radlager ausgetauscht und das Problem besteht immernoch. Hat hier jemand eine Idee was das Problem sein könnte? :Bahnhof:
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4146
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 12x
Sternzeichen:
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Rütteln Vorderrad während der Fahrt

Ungelesener Beitrag von Mosel » Samstag 1. September 2018, 14:20

ich würde mal auf die Spurstangenköpfe tippen, notfalls das Innenleben der Lenkung.

Mosel
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Benutzeravatar

---hannes
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 623
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 18:50
Wohnort:
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 20x

Re: Rütteln Vorderrad während der Fahrt

Ungelesener Beitrag von ---hannes » Samstag 1. September 2018, 15:05

Rangierwagenheber, betreffendes Vorderrad anheben, Reifen in Stellung 9 Uhr und 3 Uhr anfassen und daran rütteln. Es sollte nicht mehr als ein minimales, gerade noch fühlbares Spiel bestehen. Spurstange über dem Lenkhebel packen und anheben. Hier darf kein Spiel sein. Hast du das Lenkspiel jedoch am anderen Ende der Spurstange (also lenkrohrseitig), ist die Behebung etwas aufwendiger. Im besten Fall sind nur die Lenksteine (=Messing) zu tauschen, wenn dort eine auffällige Auf- Abbewegung vorliegt. Manchmal ist jedoch der Führungsring der Zahnstange im Inneren des Lenkrohres verschlissen, wurde doch bereits werksseitig mit Fett gespart und anschließend nie mehr nachgeschmiert.
Einen gewisses Lenkspiel des Vorderrades tritt auch bei verschlissenen Achsschenkelbolzen auf, oder auch dann, wenn die 32er Mutter an der Radnabe nicht fest genug angezogen wurde (350 - 400 Nm).
lg
Benutzeravatar

Themenersteller
Charly
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 1. September 2018, 09:27
Wohnort: Riedlingen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Rütteln Vorderrad während der Fahrt

Ungelesener Beitrag von Charly » Samstag 1. September 2018, 15:31

:Danke: ich gebe das mal an meinen Mann weiter
Benutzeravatar

willi
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 08:01
Wohnort: Rheinland
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Rütteln Vorderrad während der Fahrt

Ungelesener Beitrag von willi » Samstag 9. Februar 2019, 23:34

Ich hatte das gleiche Problem.
Erfolglos erneuert wurden: Radlager, Achsschenkelbolzen, Spurstangenköpfe.
Es schlackerte immer noch.

Habe dann zum Rundumschlag ausgeholt:
Komplettset von Burton: Überholte Lenkung mit 2 Schmiernippeln, Schwingarme, Achsschenkel mit neuen Radlagern.
Zusätzlich neue Federtöpfe in VA.
Jetzt läuft alles perfekt. Völlig neues Fahrerlebnis.
Antworten