Motorleistung

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1103
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Alter: 63
Wohnort: Nasshövel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Sternzeichen:

Re: Motorleistung

Ungelesener Beitrag von HaPe » Samstag 14. Juli 2018, 08:42

Den Simmerring hinter dem Schwungrad lasse ich so lange es geht drin. Wenn ich einen Motor zerlegen muss, baue ich, wenn noch okay, den alten Wellendichtring wieder ein.
Der Originale besteht aus
Wenn der Motor ölt, und es kein Zusammenbau Fehler vorliegt, stimmt der Unterdruck im Motor nicht.
Den Unterdruck im Motorgehäuse messen, der muss mindestens 50 millibar, über den gesamten Drehzahlbereich sein.
Ha-Pe

Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2682
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Motorleistung

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 14. Juli 2018, 20:13

Haste nen Druckverlust?
Ich dachte du wolltest 100mb über den gesamten Bereich haben (so in dem anderen Threat geschrieben) ;)

Is mir egal woraus der originale Simmerring besteht (kann ich bei dir auch nicht lesen - Wort fehlt).
Ich wechsel den immer, weil er Motor ja schon mal draußen ist.

Antworten