Seite 4 von 4

Re: Öltemperatur

Verfasst: Donnerstag 12. Juli 2018, 13:51
von Minimum
robi64 hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 09:29
Das erzähl mal einem Nicht-Enten-Fahrer:
"hab da ein Problem, bis ich es gelöst habe bau
ich erstmal einen anderen Motor ein"
:beifall: :beifall:
Mach ich aber auch so, bis einer löppt :oops:

Re: Öltemperatur

Verfasst: Donnerstag 12. Juli 2018, 14:36
von rubber duck
healer hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 12:22
Wenn keine Ölspur, wo ist das ganze Öl hin?
Offensichtlich nicht so schnell raus gekommen, aber dann über Nacht rausgedröppelt.

Bei den modernen Autos geht selbst die Öldruckkontrollleuchte über den Bordcomputer. So schön einfach wie bei unseren Autos ist das wohl nicht mehr. Wieso auch immer, es kam weder ein Warnlämpchen noch eine Warnmeldung im Display.

Dass die Werkstatt meinen Paps übers Ohr haut, ist natürlich nie mit Garantie auszuschließen. Bei einer seit bald 40 Jahren bestehenden Stammkundschaft aber eher unwahrscheinlich.

Re: Öltemperatur

Verfasst: Donnerstag 12. Juli 2018, 16:48
von fourgonette
rubber duck hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 14:36
healer hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 12:22
Wenn keine Ölspur, wo ist das ganze Öl hin?
Offensichtlich nicht so schnell raus gekommen, aber dann über Nacht rausgedröppelt.

Bei den modernen Autos geht selbst die Öldruckkontrollleuchte über den Bordcomputer. So schön einfach wie bei unseren Autos ist das wohl nicht mehr. Wieso auch immer, es kam weder ein Warnlämpchen noch eine Warnmeldung im Display.

Dass die Werkstatt meinen Paps übers Ohr haut, ist natürlich nie mit Garantie auszuschließen. Bei einer seit bald 40 Jahren bestehenden Stammkundschaft aber eher unwahrscheinlich.
Keine Warnung bei Öl(druck)verlust sollte ein Fall für eine erfolgversprechende Reklamation sein. Egal ob altes Auto oder ein modernes mit Öldruckkontrollleuchte steered by car computer.
Frank