Batterie wird nicht geladen

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
Erpelfan
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 09:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 40

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Erpelfan » Freitag 8. Juli 2011, 19:44

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Tiefer geht es immer
Benutzeravatar

Ente68
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3086
Registriert: Dienstag 17. Februar 2009, 21:41
Wohnort: Elsass
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 8x
Kontaktdaten:

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Ente68 » Freitag 8. Juli 2011, 20:13

Machs doch nicht so spannend :beifall:
:drink:
Chris
Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
Erpelfan
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 09:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 40

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Erpelfan » Samstag 9. Juli 2011, 09:16

Der Fehler lag an dieser verbindung
Foto0142.jpg

Das Kabel vom Regler geht da mit drauf es war stark abgeknickt !
habe es erneuert und zum Testen angeklemmt
Foto0143.jpg

und es funzt wieder :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: Dann standart ! Alles verlötet zusammen gebunden und den Kabelbaum wieder rein und zack sie wird wieder optimal geladen !
und jetzt wieder :lenkrad:

:lol: :lol:
Tiefer geht es immer
Benutzeravatar

Birne

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Birne » Samstag 9. Juli 2011, 09:55

Wo hast du das verlötet? Ich sehe nur diesen fürchterlichen blauen Stromräuber. Die Teile schmeiß ich immer als erstes raus und löte dann.
Benutzeravatar

Themenersteller
Erpelfan
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 09:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 40

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Erpelfan » Samstag 9. Juli 2011, 10:24

danach ! habe die klemme nur zum testen benutzt!
Muß doch nicht von jedem Schritt ein Bild machen !
Tiefer geht es immer
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13198
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort: EN-TE...Entenhausen
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 46x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Minimum » Samstag 9. Juli 2011, 10:44

:roll:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Themenersteller
Erpelfan
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 09:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 40

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Erpelfan » Samstag 9. Juli 2011, 10:48

Minimum hat geschrieben::roll:
:roll: :roll:
Tiefer geht es immer
Benutzeravatar

Birne

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Birne » Samstag 9. Juli 2011, 11:09

Dann bin ich ja beruhigt :Dhoch:
Benutzeravatar

Themenersteller
Erpelfan
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 09:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 40

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Erpelfan » Samstag 9. Juli 2011, 11:37

Habe es nur so gemacht weil es ja nur beim Fahren schwankungen gab und nur drum rödeln war mir zu doof
Tiefer geht es immer
Benutzeravatar

Albatross
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 17:02
Wohnort: 86842
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 1x

Re: Batterie wird nicht geladen

Ungelesener Beitrag von Albatross » Montag 1. August 2011, 17:49

Habe jetzt den gleichen Mi... kann ca 400 km fahren mit voller Batterie (ohne Radio und Licht). Anfangs ist das Voltmeter genau auf der Grenze "grau/weiss" und wandert dann langsam aber stetig bis zur Grenze grau/rot. Dann iss kein Starten mehr möglich. :traurig: Hab ne fast neue Lima... liefert auch braf etwas mehr als 14V (Analog-Gerät :suche: )... wenn ich an der Batterie messe, dann zeigt das Voltmeter nur die Batteriespannung , kein Unterschied zwischen Betrieb (=Motor an) und und Stand (Motor + Zündung aus) ... wie gesagt Analoggerät ...
Habe mir jetzt nen Regler bestellt.... :Telefon: .... keine langen Touren möglich ohne Ladegerät im Kofferraum :(
Gruß
Gruß
Bild
Antworten