Dichtung Klappfenster

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar
stephan
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 20:52
Wohnort: Marienfelde in Berlin
Alter: 50

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von stephan » Donnerstag 14. September 2017, 17:12

SebastianMcDuck hat geschrieben:https://www.treffpunkt-citron.de/de/2CV ... CV-AK.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Diese Gummis sind besser als diese unsäglichen selbstklebenden Dichtungen aus Schaumgummi.
Mit etwas Sekundenkleber- Gel halten sie ohne Probleme einige Jahre richtig dicht.
Du benötigst 2 Stück!

Lieben Gruß und viel Erfolg. :Arbeite:
Basti
Hab die seit 9 Jahren ohne Kleber, ohne Anrauen oder sonst was drin. Raufstecken und gut. ;)
Nichts bewegt mich wie ein 2CV

Benutzeravatar
Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 640
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort: Niederrhein

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Donnerstag 9. August 2018, 11:00

Diese Dichtung hält bei meiner Ente problemlos schon recht lange:

https://www.treffpunkt-citron.de/de/2CV ... --2CV.html
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984

Benutzeravatar
robi64
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 20. Oktober 2015, 09:17

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von robi64 » Freitag 10. August 2018, 08:26

Ich weiß nicht, ich glaube Schaumgummi möchte ich da nicht
rein kleben. Bei mir ist da so ein Doppelrillengummi drin aber
das wandert immer raus, etwas nervig, vom Aussehen aber ok.

Benutzeravatar
Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 640
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort: Niederrhein

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Freitag 10. August 2018, 08:35

Es gibt Schaumgummi, dass sich mit Wasser vollsaugt. Das würde ich da auch nicht reinbauen. Der von mir verlinkte Artikel hat eine geschlossene Oberfläche und nimmt kein Wasser auf. Insofern empfehlenswert. Ab Werk war so ziemlich dasselbe drin, nur in hellerer Optik.
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984

Benutzeravatar
Daisy
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 11. Juli 2015, 20:48
Alter: 43

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von Daisy » Freitag 10. August 2018, 08:59

Also ich habe aktuell aus Moosgummi eine Dichtung drin.
Ansonsten gibt es von Tesamoll so halb runde Gummidichtungen die habe ich früher mal verwendet

Benutzeravatar
robi64
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 20. Oktober 2015, 09:17

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von robi64 » Freitag 10. August 2018, 11:23

Und ich dachte diese Doppelrille sei original :oops:

Benutzeravatar
Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 640
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort: Niederrhein

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Freitag 10. August 2018, 12:11

Nö, da war nur so ein Klebestreifen drin. Kann mich noch gut erinnern, diese kleinen Streifen damals in den 80ern beim freundlichen Citroenhändler ab und an neu gekauft zu haben.
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984

Benutzeravatar
Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 766
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort: 5207

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von Stolle » Freitag 10. August 2018, 15:43

Jörg Kruse hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 11:00
Diese Dichtung hält bei meiner Ente problemlos schon recht lange:

https://www.treffpunkt-citron.de/de/2CV ... --2CV.html

Guter Tipp.
Werde ich mir auch mal besorgen.
Stolle.

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2546
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 10. August 2018, 18:52

Dichtung weiß - original (schon etwas lädiert)
Dichtung schwarz - wird nur aufgesteckt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 766
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort: 5207

Re: Dichtung Klappfenster

Ungelesener Beitrag von Stolle » Freitag 10. August 2018, 20:46

Die schwarze Dichtung zum Aufstecken habe ich auch.
Muß ich beim hochschlagen des Fensters aber immer neu dran drücken,sonst droht Verlust der Dichtung.

Antworten