Loch im Tank

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar
HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1043
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort: Nasshövel
Alter: 62

Re: Loch im Tank

Ungelesener Beitrag von HaPe » Donnerstag 12. Juli 2018, 11:45

Passt,
woher kommst Du, Die Tanks bleiben eigentlich immer übrig.
Haben bestimmt einige Leute welche rumfliegen.
Kann sein das der Tankgeber an 6V angepasst werden muss.
Ha-Pe

Benutzeravatar
Steinkauz
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 6. Mai 2018, 18:47
Alter: 67

Re: Loch im Tank

Ungelesener Beitrag von Steinkauz » Donnerstag 12. Juli 2018, 12:43

Bin aus Beilstein bei Heilbronn.
Wenn irgendwo ein Tank über ist wäre das natürlich schick.

Benutzeravatar
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 871
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: Kreis LB, BaWü

Re: Loch im Tank

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 12. Juli 2018, 14:28

Von Beilstein aus hast du es ja nicht weit bis Martins Entenservice in Dürrenzimmern.

Geht der Tankgeber nicht über Widerstand? Dann ist die Bordspannung doch nicht wichtig, oder? Die Anzeige selbst bleibt ja auf 6V.

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2429
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: Loch im Tank

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 12. Juli 2018, 18:33

Ich würd keine 40€ plus Porto für die Tankreparatur ausgeben.

@"Athene noctua": ja paßt, wie HaPe geschrieben hat.
Ich hab die in unserer 61er und 56er drin.
Eben auch wegen den 5l mehr Inhalt.

Benutzeravatar
Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 624
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort: Niederrhein

Re: Loch im Tank

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Donnerstag 12. Juli 2018, 19:06

Kunststofftanks sind keine Mangelware:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-aut ... 2cv/k0c223
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984

Benutzeravatar
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2429
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26

Re: Loch im Tank

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 12. Juli 2018, 19:41

3 Angebote ist jetzt auch nicht die Masse :-)
Eher wie Rubber geschrieben hat, zu nem 2CV Schrauber fahren.
Die Tanks bleiben eh über.

Benutzeravatar
Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 624
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort: Niederrhein

Re: Loch im Tank

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Donnerstag 12. Juli 2018, 19:52

Siegfried hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 19:41
3 Angebote ist jetzt auch nicht die Masse :-)
Auf jeden Fall schon zwei zuviel :-D
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984

Antworten