Restauration Acadiane

Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 11. November 2017, 09:19

So hab mal den untern Teil des Seitenfensters gemacht.
Das Rep Blech gibt es bei "Info(ät)Entenbrueder.eu"

Die abgesetzte Kante hab ich noch nachträglich ins Rep Blech rein gemacht, gehört so. Wie es ohne aussieht weiß ich nicht.
So kommt das Blech aber um die Kante nach außen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 11. November 2017, 09:21

Hier noch das Bild von der Innenseite.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6385
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 13x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Samstag 11. November 2017, 10:11

:Dhoch: Sieht jut aus :beifall:
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 21. November 2017, 17:12

Hab ne Woche "Arbeitsdienst" und somit geht's weiter.
Mal sehen was ich die Tage alles schaffe :-)

Hier schon mal die untere Ecke Frontscheibenrahmen.
Hab leider vergessen ein Bild zu machen wo alles raus war :|
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 21. November 2017, 17:20

Um die rechte Seite soweit fertig zu bekommen, fehlt nur noch das Bodenblech :-)
Ist/war schon arg mitgenommen, wie der Rest halt auch.

Ich schweiße die Gurtmuttern jetzt immer nach, weil mir bei letzten Mal an ner frisch lackieren Ente eine vom Bodenblech abgerissen ist als ich die Gurtschraube rein gedreht hab - sehr ärgerlich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 21. November 2017, 17:30

Beim Anpassen war ich dann doch froh keine "Frame off" Restauration zu machen.
Die Bodenbleche passen nämlich nicht zwischen die Aufnahmen am Acady-Rahmen.
Sind gut 2mm zu breit.
Da hat man wohl die Teile vom 2CV übernommen, ohne das zu probieren.

Der kleine "Überredungskünstler" (Hammer) hats hinbekommen :-D .
Ist aber ärgerlich.
Immer noch kein Kaufteil was auf Anhieb gepaßt hat :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6385
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 13x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Dienstag 21. November 2017, 19:03

"Alles auf Original-Pressen hergestellt!"
:Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt: :vogel: :vogel: :vogel:

Vielleicht haben die beim Vermessen die UBS-Pampe draufgelassen?

Andreas
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Birne

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Birne » Dienstag 21. November 2017, 22:02

Schlechte Nachbauteile treffen auf große Toleranzen bei der Fahrzeugherstellung.
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6385
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 13x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Mittwoch 22. November 2017, 06:54

Man muss ja auch etwas tolerant sein!

:Bauchhalt: :Bauchhalt:
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 127x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Mittwoch 22. November 2017, 17:44

Vorm Einschweißen des Bodenblechs hab ich es auf der Unterseite mit Rostschutz und schwarz gestrichen.
Kommt man nachher nicht mehr hin, da der Federtopf usw im Weg ist (wollte ich nicht noch ausbauen :-) ).
Der Federtopf und Rahmen, also alles was unter dem Bodenblech "verschwindet" hat auch nen Farbauftrag bekommen.

Dann alles endgültig verschraubt und verschweißt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten