Frieda aus Bayern....

Restaurieren oder nicht? Restaurationsberichte, Erfahrungsaustausch und oder Fragen dazu
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6384
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 12x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Dienstag 21. November 2017, 07:24

:Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt:
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Birne

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Birne » Dienstag 21. November 2017, 08:23

Siegfried hat geschrieben:Welcher 2CV Schrauber spart sich denn da das Solarium?
ratiopharm-solar-fire.jpg
:-D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3397
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 47x
Danke erhalten: 122x

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 21. November 2017, 08:44

UVV mäßig sind die Verlängerungskabel auch gut verlegt :-)
gut das sie weiß sind :lol:
Benutzeravatar

Birne

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Birne » Dienstag 21. November 2017, 09:28

Das Problem ist mittlerweile beseitigt.
Benutzeravatar

Themenersteller
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Samstag 2. Dezember 2017, 22:52

So. Jetzt ist die Ecke mit dem "Oberflächenrost" vorläufig fertig. Erstmal Sprühdosenlackierung bis ich mal rundum fertig bin. Nächste Woche mal den Hohlraum versiegeln und dann ist erstmal keine Zeit mehr.

Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof
Benutzeravatar

Themenersteller
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Sonntag 17. Dezember 2017, 19:41

Habe doch noch ein wenig Zeit gefunden und hatte ein wenig Hoffnung, dass der Rost vorne links doch nur oberflächlich ist.
Naja, die Hoffnung stirbt eben zuletzt und die Zeit nach Weihnachten ist gesichert.

Es gab ein bißchen Kritik über meine Blecharbeiten hinten links (danke dafür) aber gegen dass was vorne mal gemacht wurde bezeichne ich das als professionell.

Rostiges Blech von oben und unten mit schlecht angepassten Reperaturstücken eingeschweißt und offene Stellen cm-dick mit Dichtmasse zugeschmiert. Nachdem alles freigelegt war, hatte ich den Kaffee auf.

Aber ich wollte ja was zu basteln.

Ich wünsche euch allen frohe Feiertage und ein rost- und pannenfreies 2018.

Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof
Benutzeravatar

Birne

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Birne » Sonntag 17. Dezember 2017, 19:45

Da hast du dir ja echt was vorgenommen. Hut ab!
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6384
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 12x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Sonntag 17. Dezember 2017, 20:51

Es geht voran! Hut ab, das dürfte der Thread "Zombie 2" werden....
Wenn Du mehr solche zugeschmierten Murksstellen findest, leg das betroffene Blech erstmal komplett frei. Meist ist es dann einfacher, das komplette Blech zu tauschen als an sieben Stellen zu flicken.

Andreas
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Themenersteller
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Sonntag 17. Dezember 2017, 20:58

NT81Bonn hat geschrieben:
Sonntag 17. Dezember 2017, 20:51
Es geht voran! Hut ab, das dürfte der Thread "Zombie 2" werden....
Wenn Du mehr solche zugeschmierten Murksstellen findest, leg das betroffene Blech erstmal komplett frei. Meist ist es dann einfacher, das komplette Blech zu tauschen als an sieben Stellen zu flicken.

Andreas
Nee. Da flick ich nicht mehr. Wird wie hinten großzügig entfernt.
Man wächst ja mit seinen Aufgaben.
Hoffentlich passe ich am Ende noch in die Ente :Bauchhalt:
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof
Benutzeravatar

Themenersteller
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Sonntag 17. Dezember 2017, 21:13

Habe mir mal Zombie-Ente angesehen.
Also so schlimm ist es zum Glück nicht.
Da hätte der TÜV im August wohl kein Auge mehr zu gedrückt.
Rahmen ist schon ein neuer verzinkter. Leider ist das Häuschen an den 4 Ecken mal nicht so schön instand gesetzt worden.

Gruß Thomas
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof
Antworten