Frieda aus Bayern....

Restaurieren oder nicht? Restaurationsberichte, Erfahrungsaustausch und oder Fragen dazu
Benutzeravatar

bernd
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 217
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2010, 20:09
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 2x
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von bernd » Sonntag 29. April 2018, 20:32

Habe gerade 4 x 125iger erstanden. 94 Euronen das Stück.
Ist schon Luxus die Original Michelmänner. :traurig:
Lebe deinen Traum. Jetzt.
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1124
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Sonntag 29. April 2018, 20:48

Ich habe noch 120 gezahlt. Aber in DM...
Von daher finde ich die 94,- € gar nicht so luxuriös unanständig viel.
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6370
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Sonntag 29. April 2018, 20:58

rubber duck hat geschrieben:
Sonntag 29. April 2018, 20:48
Ich habe noch 120 gezahlt. Aber in DM...
Und die fährst du heute noch? :mundhalt: :Bauchhalt:

Andreas
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

bernd
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 217
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2010, 20:09
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 2x
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von bernd » Montag 30. April 2018, 21:12

Andreas, so alte Reifen reifen doch. Je älter, je härter, desto weniger Abnutzung. :cool:
Bei mir sind waren die letzten nach vier Jahren blank. Hätte sie wohl erst lagern müssen. :rofl:
Lebe deinen Traum. Jetzt.
Benutzeravatar

Themenersteller
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Mittwoch 9. Mai 2018, 21:47

Hi.
Ich hab mal ne Frage.
Meine Zündspule scheint den Geist aufzugeben.
Je Wärmer es ist um so schlechter springt Frieda an.
Ich würde gerne direkt auf die spezielle vom Franzosen gehen.
Die ist nach der Angabe nur mit elektronischen Zündanlage 14300 + 14325 vom Franzosen kompatibel.

Ich habe eine 123ignition verbaut.
Passt das?

Gruß Thomas
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6370
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Mittwoch 9. Mai 2018, 22:17

Woran machst du das fest, dass sie den Geist aufgibt?
Die 1-2-3 schützt die Spule eigentlich, indem sie abschaltet, wenn die Zündung an ist und der Motor nicht läuft.
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

bernd
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 217
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2010, 20:09
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 2x
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von bernd » Mittwoch 9. Mai 2018, 22:45

Keine Ahnung ob die Spule vom F. so empfindlich ist. Ich habe die Harley drin. Läuft sehr gut.
Interessant ist auch das Teil vom Mehari Club Cassis.
So weit ich weiß, ist sich technsich mit der Harley gleich. Also ein Hochleistungsspule. Dafür ist sie aber im original Gehäuse verpackt und preislich auch eine Alternative.

https://www.mehari-2cv-spare.co.uk/dry- ... 40030.html

PS. Du brauchst dann auch die passenden Zündkabel. Die Originalen reichen hierfür nicht.
Lebe deinen Traum. Jetzt.
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1124
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 10. Mai 2018, 00:15

Athom1507 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 21:47
Ich würde gerne direkt auf die spezielle vom Franzosen gehen.
Die ist nach der Angabe nur mit elektronischen Zündanlage 14300 + 14325 vom Franzosen kompatibel.

Ich habe eine 123ignition verbaut.
Passt das?
Hallo Thomas,

ich habe diese Kombination eingebaut, und bis jetzt funktioniert es problemlos. Bin aber auch erst 600 km gefahren...

Aber bevor du so in die Vollen gehst - Zündspule schon getestet? Und mal gegen eine andere getauscht?
Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1101
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort:
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 2x
Sternzeichen:
Alter: 63

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von HaPe » Donnerstag 10. Mai 2018, 08:44

Seit 1979 teste ich die Kombination Kontakte mit Originaler Zündspule, funktioniert einwandfrei und vor allem zuverlässig.
Man kann heute jedoch nur noch die Facet Kontakte und Kondensatoren verwenden.
Hatte vor Jahren Mal Probleme mit zu heißer Zündspule, da war aber die Lichtmaschine defekt.
Nach Reparatur funktioniert die alte Zündspule wieder einwandfrei.
Ha-Pe
Benutzeravatar

Themenersteller
Athom1507
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 19:18
Wohnort: Reichshof
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Frieda aus Bayern....

Ungelesener Beitrag von Athom1507 » Donnerstag 10. Mai 2018, 09:14

rubber duck hat geschrieben:
Donnerstag 10. Mai 2018, 00:15
Athom1507 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 21:47
..
Passt das?
Hallo Thomas,

ich habe diese Kombination eingebaut, und bis jetzt funktioniert es problemlos. Bin aber auch erst 600 km gefahren...

Aber bevor du so in die Vollen gehst - Zündspule schon getestet? Und mal gegen eine andere getauscht?
Danke dir.
Springt im warmen Zustand und bei warmen Wetter schlecht an, aber sofort wenn man sie anschiebt.Zündaussetzer wenn sie warm ist.
Aber ich messe gleich mal die Widerstände.
Gruß Thomas
Nur Glücklichsein macht richtig glücklich. :-)

51580 Reichshof
Antworten