Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Restaurieren oder nicht? Restaurationsberichte, Erfahrungsaustausch und oder Fragen dazu
Benutzeravatar

Themenersteller
Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12256
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 75x
Danke erhalten: 97x
Kontaktdaten:

Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Birne » Montag 5. Oktober 2009, 13:20

Den normalen Blinkschalter einer Ente kennt wohl jeder. Dieser war früher ein wenig komplizierter, denn er hatte ein zusätzliches Innenleben. Er enthielt einen in Reihe geschalteten Elektromagneten mit parallel geschaltetem Widerstand. Immer wenn Strom durch den Blinker fließt, erregt er die Spule des Elektromagneten und ein darin befindlicher Stift wird gegen das Blinkergehäuse geschleudert. Bei jedem "Blink" gibt es also gleichzeitig ein kräftiges "Klack"

Von oben sieht der Blinkerschalter wie ein gewöhnlicher aus:
Bild
Bei Ansicht der Unterseite fallen gleich zwei Blechlaschen in´s Auge, die bei einem normalen Blinkschalter nicht vorhanden sind (siehe Pfeile)
Bild
Wenn wir den Blinker öffnen sehen wir dort zwei Teile, die in einem normalen Blinkschalter nicht vorhanden sind: Ein Elektromagnet (1) und ein Widerstand (2):
Bild
Jetzt drehen wir den Blinkschalter und entfernen mal die kleine Pertinaxplatte. Jetzt erkennen wir auch die geänderte Verdrahtung: Das rote Kabel (1) geht nicht mehr direkt auf den Kontakt (2), sondern zum Elektromagneten. Parallel zum Elektromagneten ist der Widerstand geschaltet. Der Ausgang vom Elektromagneten (3) ist mit dem Widerstandsdraht umwickelt und geht zum Kontakt (2)
Bild
Und jetzt wissen wir auch, wozu der kleine Vorsprung (siehe Pfeil) gedacht ist:
Bild
Er hebt den Deckel des Blinkschalters etwas an, damit dieser besser schwingen (und damit klacken) kann, als wenn er stramm aufliegen würde. Dieser Deckel war früher mal aus Alu.

Erstaunlich, wieviel Handarbeit an so einem banalen Teil aufgewendet wurde, nur um eine Kontrollleuchte einzusparen. Später entschloss sich Citroen dann, den Elektromagneten wegzulassen und stattdessen eine Kontrollleuchte zu verwenden. Wo plötzlich diese Serie neuer grauer Blinkschalter mit Elektromagnet herkommen und das noch zu einem günstigen Preis, ist mir ein Rätsel. Der Umbau in ein schwarzes Gehäuse ist möglich, aber fummelig.
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

icemann

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von icemann » Montag 5. Oktober 2009, 13:27

sauber gemacht ich danke dir für diese doku

ist halt birne und seine bildchen :hy: :drink: :hy:
Benutzeravatar

Rennente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 9436
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Rennente » Montag 5. Oktober 2009, 13:33

:Danke: Klasse!
Wieder was dazu gelernt!
Kannte ich noch nicht!
Sorry, bin gerade mal in die Abteilung der
kantigen Karosserieform abgewandert.
Grüße Wolfgang
Benutzeravatar

Thomas

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Thomas » Montag 5. Oktober 2009, 13:47

Rennente hat geschrieben::Danke: Klasse!
Wieder was dazu gelernt!
Kannte ich noch nicht!
Du bist ja auch noch so jung :rofl:

Dank dieses Thröts und Birne weiß ich jetzt was mir in der Ente fehlt, denn die Kontrolleuchte übersehe ich oft. :Danke:
Benutzeravatar

Themenersteller
Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12256
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 75x
Danke erhalten: 97x
Kontaktdaten:

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Birne » Montag 5. Oktober 2009, 13:59

Den gibt es z.B. beim Franzosen. Der graue ist mit Klack-Klack und kostet 23€, braun (wahrscheinlich ohne Klack-Klack) für 26€ und der normale schwarze ohne Klack-Klack für 49€. Das Beste ist also das Billigste, sind aber nur alte Restbestände. Wer so was will, sollte schnell zuschlagen! Hier der Link:
http://www.franzose.de/de/Citroen-2CV/A ... ng/Page-2/
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

Rennente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 9436
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Rennente » Montag 5. Oktober 2009, 14:40

:Danke:
Bestellung ist raus!
Sorry, bin gerade mal in die Abteilung der
kantigen Karosserieform abgewandert.
Grüße Wolfgang
Benutzeravatar

Chevy-Tom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2354
Registriert: Sonntag 27. September 2009, 15:58
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Chevy-Tom » Montag 5. Oktober 2009, 20:25

Hi
Hat hier Jemand ein Bild von nem Blinkerschalter mit Alu-Deckel?
Hab nämlich grad nen Schalter aus dem Regal gezogen den ich nicht einwandfrei Citroen zuordnen kann!
Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium und auf der Lenkstockseite aber dreieckig ausgeschnitten,nicht rund!
Farbe Hellgrau,Blinkerhebel Chrom mit aufgeschraubten Griffstück elfenbeinfarbig!
Aber leider fehlt die Schelle die um den Lenkstock rumgeht!
Liegt schon seit min.30 Jahren im Regal!

cu Tom
Gruß aus Bayern
Tom Bild


I need not drive fast to attract attention!
Benutzeravatar

Themenersteller
Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12256
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 75x
Danke erhalten: 97x
Kontaktdaten:

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Birne » Montag 5. Oktober 2009, 20:28

Der Entenlichtschalter mit Alu-Dackel sieht so aus wie der mit Plastikdackel. Ich schlage vor, du machst mal ein Foto von deinem Blinker und dann schaun wir uns das Ganze mal in Ruhe an :-)
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

Chevy-Tom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2354
Registriert: Sonntag 27. September 2009, 15:58
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Chevy-Tom » Montag 5. Oktober 2009, 21:41

So,einmal von oben:
dsc00888_passig_gemacht.jpg
und von unten:
dsc00889_passig_gemacht.jpg
cu Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Bayern
Tom Bild


I need not drive fast to attract attention!
Benutzeravatar

Rennente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 9436
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Der alte Klack-Klack-Blinkschalter

Ungelesener Beitrag von Rennente » Montag 5. Oktober 2009, 21:52

Chevy-Tom hat geschrieben:So,einmal von oben:
dsc00888_passig_gemacht.jpg
und von unten:
dsc00889_passig_gemacht.jpg
cu Tom
Ich kann ihn nicht zuordnen.
Auch die Form ist merkwürdig!
Sorry, bin gerade mal in die Abteilung der
kantigen Karosserieform abgewandert.
Grüße Wolfgang
Antworten