Die Geschichte hinterm Avatar

Wie lade ich ein Bild hoch, wie mache ich das Bild passend, wie erstelle ich meine Bildergalerie
Benutzeravatar

SebastianMcDuck
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 231
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2016, 21:51
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Die Geschichte hinterm Avatar

Ungelesener Beitrag von SebastianMcDuck » Donnerstag 4. Januar 2018, 19:20

Es war das erste Deutschlandtreffen der Entenfahrer in Gedern am See. Ich spielte auf dem Treffen Dudelsack und irgendwer gab mir deswegen meinen Entenfahrernamen MacDuck (der mit Ente und Dudelsack.) Das Avatar zeigt eine französische Cornemuse
http://citroen-sauerland.de.tl/
Citroën- Stammtischabend jeden 3. Mittwoch des Monats ab 19:00 Uhr

Unsere Veranstaltungen:
Hemeraner Ententreffen im Sauerlandpark

Ententreffen bei Citroen Stahl in Werl
Benutzeravatar

Themenersteller
rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1892
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 135x

Re: Die Geschichte hinterm Avatar

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 4. Januar 2018, 21:12

Sigmar hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:18
Ach ja fast vergessen, mein Avatar wechsle ich mit der Zeit
Ich ja auch :-)

Den Scherz mit dem Tacho hab ich mir gemacht, als bei uns in der Gegend eine große Plakataktion im Straßenverkehr war zum Sicherheitsabstand. "Abstand: Halber Tacho" kann man halt so oder so verstehen - und mit meiner Spécial unterschreite ich wohl nie den Richtwert... :rofl:
Avatar 2.jpg


Das erste Avatar war von einer Sicherheitsdokumentation. Dem Karosserieklempner hatte ich mitgeteilt, dass er die Karosserie komplett sanieren und neu lackieren soll, nur diesen Bereich mit der Orga-Nummer aussparen. Sollte er das nicht verstanden haben (mein Polnisch ist - naja, sagen wir mal subterrestrisch ;) ), wollte ich es irgendwie archiviert haben.
Er hat es ausgespart - und nicht nur das... :|
Avatar.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

bukolly
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 442
Registriert: Montag 6. November 2017, 14:04
Wohnort: Wiesbaden
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 18x
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Die Geschichte hinterm Avatar

Ungelesener Beitrag von bukolly » Donnerstag 4. Januar 2018, 22:19

Mein Avatar ist immer noch das Standardavatar, weil meine Ente noch nicht komplett meinen Wünschen entspricht. Nach aufpolieren, neuen Sitzen, neuem Grill und neuem Dach fehlen noch neue Zierleisten, eine neue Edelstahlstoßstange für vorne und Weißwandringe für die Reifen ;-)
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6412
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 28x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Die Geschichte hinterm Avatar

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Freitag 5. Januar 2018, 00:46

Mein Avatar - na ja, ist eben einfach romantisch.
:rofl: :rofl:
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

supperjoseph
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 10. Oktober 2015, 09:43
Wohnort: Burgkunstadt
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 55

Re: Die Geschichte hinterm Avatar

Ungelesener Beitrag von supperjoseph » Freitag 5. Januar 2018, 10:00

Hi zusammen, hier mein Senf

Bild

Das war ein ganz seltenes Familientreffen :(
Denn eine ist immer irgendwo unterwegs oder ausquartiert.
Von links nach rechts: Supperjoseph (Vorbesitzer Joseph Supper), Loirette (weil aus Dept. 45) und Felicitas (abgeleitet von der gleichnamigen Feuerwehr :vogel:).

Haut rein, Uli
Antworten