Ente springt schlecht an --> meine Lösung

Reparaturanleitungen, Technische Daten etc.
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13198
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort: EN-TE...Entenhausen
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 46x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Ente springt schlecht an --> meine Lösung

Ungelesener Beitrag von Minimum » Mittwoch 6. September 2017, 14:14

und wer hat jetzt was gewonnen? :roll:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

awh2cv
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 496
Registriert: Mittwoch 19. Juni 2013, 19:05
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 57

Re: Ente springt schlecht an --> meine Lösung

Ungelesener Beitrag von awh2cv » Mittwoch 6. September 2017, 18:12

Ich hätte das bei zu knappen Ventielspiel
warm wollte sie partou nicht anspringen


Mit spielfreien Grüßen
armin
Wer Rechtschreibfehler sucht und findet darf sie behalten
Enten in artgerechter Freiland haltung
Die WER??
Benutzeravatar

snoopy72

Re: Ente springt schlecht an --> meine Lösung

Ungelesener Beitrag von snoopy72 » Montag 15. April 2019, 16:19

Hallo wo kann ich die Zündspule CBR-Zündspule (MP08) kaufen und was kostet sie
danke für die info
Benutzeravatar

Danyel
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 296
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 19:10
Wohnort: Oberstedten
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 2x
Sternzeichen:
Alter: 36

Re: Ente springt schlecht an --> meine Lösung

Ungelesener Beitrag von Danyel » Montag 15. April 2019, 17:49

Meine Ente fährt mit der ein und derselben Zündspule seit über 220000km und 16 Jahren - ist eine Originale. Da die Spulen angeblich so oft kaputtgehen, liegt auch schon seit über 10 Jahren eine originale als Ersatz im Keller.

Kerzen sind original Eyquiem, Kabel sind original Bougiecord. Zündung ist eine 123. Die Zündspule erlebt übrigens schon die 2. 123-Zündung, da die erste nach ca.150000km die Grätsche machte.

Woran liegts?
Citroën-Fahrer in 3.Generation
Antworten