wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Birne

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von Birne » Sonntag 27. Januar 2019, 16:27

Ganz normale Werte für 2CV6. Im Winter gern auch mehr.
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1732
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 52x
Danke erhalten: 115x

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Sonntag 27. Januar 2019, 17:22

Die Frage, welches die schönere Fahrt war, brauch ich glaube ich nicht wirklich stellen.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Schwarzfahrer
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 23:10
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 3x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von Schwarzfahrer » Sonntag 27. Januar 2019, 17:46

rubber duck hat geschrieben:
Sonntag 27. Januar 2019, 17:22
Die Frage, welches die schönere Fahrt war, brauch ich glaube ich nicht wirklich stellen.
Hi,
Beide Fahrten hatten was, Da ich aber Samstags kurzentschlossen gefahren bin, gab es da eine gewisse Notwendigkeit für die etwas zügigere Gangart. Entspannter und schöner war aber tatsächlich die Rückreise, zumal in Begleitung des halben Treffenplatzes.
Ich weiß gar nicht wer damals alles dabei war und vielleicht sogar noch auf Treffen fährt und sich vielleicht sogar hier im Forum rumtreibt.
Ich habe diesen spontanen Autobahnkorso gen Süden jedenfalls nicht vergessen.
mfg. Hans
Benutzeravatar

Birne

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von Birne » Sonntag 27. Januar 2019, 18:50

Konvoifahren ist anstrengender als alleine Vollgas zu fahren. Ich weiß es aus Erfahrung. :-)

1985 war ich mit im Konvoi, mit einem hellblauen AK. Ich bin damals nach dem Treffen von Wilhelmshaven zu einem Vorstellungsgespräch nach München gefahren und wir sind mit einem ganzen Haufen Enten die A29 runter gefahren und dann die A1 runter bis in den Pott. Von da bin ich dann am nächsten Tag weiter nach München.
Benutzeravatar

bukolly
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 442
Registriert: Montag 6. November 2017, 14:04
Wohnort: Wiesbaden
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 17x
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von bukolly » Sonntag 27. Januar 2019, 18:58

fourgonette hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 21:09
Birne hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 10:27
Wie viel eine Ente verbraucht, hängt auch stark vom Fahrer ab. :-D
Diesen Beitrag in diesem interessanten Thread nehme ich zum Anlaß mal zu fragen, wie die Stimmungslage zum Thema gendergerechte Sprache so ist. Wir hier in Berlin sind zum Beispiel schon so weit, dass keine Radfahrer mehr auf Berlins Straßen sterben! :Dhoch:
Sie nennen sich jetzt Radfahrende, das liest man auf den Anzeigetafeln an den Magistralen.
Um auf den Beitrag zu sprechen zu kommen: "....., hängt auch stark vom Fahrenden ab, würden wir hier in Berlin sagen.
Und zuguterletzt: Was haltet ihr von der folgerichtigen Umbenneng des Forums? "2CV Forum und 2CV Fahrende"

Grüße
Frank, ein Entenfahrender

PS: Oder besser eigener Thread? :oops:
Als ob dieses bedepperte "gendergerechte" Gesülze irgendetwas ändern würde. Ist doch reine Schönfärberei ohne Hirn und Verstand. Wann kommt die Vergaserin, die Anlasserin und die Scheibenwischerin?

An den echten Problemen geht das völlig vorbei.
Benutzeravatar

Birne

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von Birne » Sonntag 27. Januar 2019, 20:00

bukolly hat geschrieben:
Sonntag 27. Januar 2019, 18:58
Wann kommt die Vergaserin, die Anlasserin und die Scheibenwischerin?
Gleich nach der Einführung der bukolline.

Bei Hornbach gibt es neben M7 (oder heißt das jetzt F7?) auch Streichputzinnen. :beifall:
innen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Schrullo
ist Entenfahrer
ist Entenfahrer
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2015, 11:58
Wohnort: Backnang
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 15x
Sternzeichen:
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von Schrullo » Sonntag 27. Januar 2019, 21:54

Eine Anlasserin war im Ursprungskonzept des Citroen TPV vorgesehen, Bukolly
das Thema ist beim 2CV schon lange durch. Und dies ganz ohne Gender-Wahnsinn.

Grüße
Martin
Benutzeravatar

adrian
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 84
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 20:24
Wohnort: 27xxx
Danke gesagt: 6x
Danke erhalten: 8x

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von adrian » Montag 28. Januar 2019, 10:02

bukolly hat geschrieben:
Sonntag 27. Januar 2019, 18:58
fourgonette hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 21:09
Birne hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 10:27
Wie viel eine Ente verbraucht, hängt auch stark vom Fahrer ab. :-D
Diesen Beitrag in diesem interessanten Thread nehme ich zum Anlaß mal zu fragen, wie die Stimmungslage zum Thema gendergerechte Sprache so ist. Wir hier in Berlin sind zum Beispiel schon so weit, dass keine Radfahrer mehr auf Berlins Straßen sterben! :Dhoch:
Sie nennen sich jetzt Radfahrende, das liest man auf den Anzeigetafeln an den Magistralen.
Um auf den Beitrag zu sprechen zu kommen: "....., hängt auch stark vom Fahrenden ab, würden wir hier in Berlin sagen.
Und zuguterletzt: Was haltet ihr von der folgerichtigen Umbenneng des Forums? "2CV Forum und 2CV Fahrende"

Grüße
Frank, ein Entenfahrender

PS: Oder besser eigener Thread? :oops:
Als ob dieses bedepperte "gendergerechte" Gesülze irgendetwas ändern würde. Ist doch reine Schönfärberei ohne Hirn und Verstand. Wann kommt die Vergaserin, die Anlasserin und die Scheibenwischerin?

An den echten Problemen geht das völlig vorbei.
Da ca.99% der hier schreibenden von diesem Thema NICHT betroffen sind, macht es wenig Sinn das hier zu diskutieren. Die Probleme anderer Leute als nicht echt zu bezeichnen, das ist völlig daneben.
Adrian
Benutzeravatar

Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 847
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort:
Danke gesagt: 26x
Danke erhalten: 37x

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Montag 28. Januar 2019, 10:29

adrian hat geschrieben:
Montag 28. Januar 2019, 10:02

Da ca.99% der hier schreibenden von diesem Thema NICHT betroffen sind, macht es wenig Sinn das hier zu diskutieren. Die Probleme anderer Leute als nicht echt zu bezeichnen, das ist völlig daneben.
Adrian
Von der Vergewaltigung der deutschen Sprache sind wir sehr wohl alle betroffen.

Die echten Probleme, die Menschen mit ihrem Geschlecht haben, sind damit sowieso nicht zu klären.
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3782
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 179x

Re: wie schnell fahrt Ihr mit der Ente?

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 28. Januar 2019, 17:13

Wenn schon M/F unterscheiden, dann
Missfits like
https://www.youtube.com/watch?v=T42FwIfuT0Q

:Dhoch: :-D
Antworten