Werkstatt gesucht

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
gartenschnecke
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 15:48
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 21x
Danke erhalten: 3x

Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von gartenschnecke » Dienstag 20. August 2019, 16:22

Moin,

nachdem meine bisherige Werkstatt mit Personalproblemen kämpft und eine andere meine Ente anscheinend einmal 50 m weiter auf den Parkplatz gefahren hat, ihr, nachdem ich nach drei Wochen mal besorgt nachfragte, eine super Motoreinstellung attestiert hat und mich mit den selben Problemen (Kupplungs- bzw. Getriebegeräusche und Ausgehen bei warmen Motor und ewiges Anleiern, um ihn wieder zu starten) nach Hause fahren ließ, frage ich hier mal nach Adressen, die ihr mir vielleicht empfehlen könnt. Könnt ihr?

Ich würde ja auch gerne selber schrauben, wenn ich wüsste, wie und woran. :suche: Ein Bekannter von uns hat eine Werkstatt, dort habe ich schon zugepflegt, aber der hat genauso Zeitprobleme wie jeder andere gute Schrauber auch. Und er würde meine Ente am liebsten dem Großen Blechmanitou zuführen, weil er dieses Auto nicht gerade liebt. :mundhalt: :-D

Ach so, am besten wäre Kreis Pinneberg, Kreis Steinburg, HH.

Danke schon mal im Voraus!
Sabbel nich, dat geiht! :suche:
Benutzeravatar

Snoopy
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3635
Registriert: Montag 8. März 2010, 20:18
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 17x
Sternzeichen:
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von Snoopy » Mittwoch 21. August 2019, 01:07

Moin,

ein wenig könnte ich vielleicht unterstützen, ich kann nicht alles,
Standort Elmshorn

Snoopy
IT`S NOT A CAR.....IT`S A WAY OF LIFE !
Ceci n'est pas une voiture, c'est un art de vivre!
Benutzeravatar

Jörg Kruse
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 884
Registriert: Montag 12. November 2012, 13:36
Wohnort:
Danke gesagt: 30x
Danke erhalten: 46x

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von Jörg Kruse » Mittwoch 21. August 2019, 07:49

Was ist mit dem?



Francemobil Hatje GmbH

KFZ-Werkstatt

Siemensstrasse 20

25462 Rellingen bei Hamburg
(°\=/°) 2CV-Fahrer seit 1984
Benutzeravatar

Snoopy
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3635
Registriert: Montag 8. März 2010, 20:18
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 17x
Sternzeichen:
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von Snoopy » Mittwoch 21. August 2019, 16:59

Da würde ich Dirk Junge vorziehen.
Flensburger Str. 8, 25421 Pinneberg

Der alte Chef hat sehr viel Erfahrung mit alten Citroen und speziell der Ente.
Snoopy
IT`S NOT A CAR.....IT`S A WAY OF LIFE !
Ceci n'est pas une voiture, c'est un art de vivre!
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4021
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 81x
Danke erhalten: 217x

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Mittwoch 21. August 2019, 17:41

Die Probleme deuten auf Ventile einstellen und einen defekten Simmerring vorm Pilotlager hin.
Obs letzteres aber wirklich ist, müßte man vor Ort sehen/hören.

Wann macht es zB diese Geräusche?
Benutzeravatar

Themenersteller
gartenschnecke
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 15:48
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 21x
Danke erhalten: 3x

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von gartenschnecke » Donnerstag 22. August 2019, 10:07

Snoopy hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 01:07
Moin,

ein wenig könnte ich vielleicht unterstützen, ich kann nicht alles,
Standort Elmshorn

Snoopy
Vielen Dank schon einmal für das Angebot, ich komme vielleicht drauf zurück. :Dhoch:
Sabbel nich, dat geiht! :suche:
Benutzeravatar

Themenersteller
gartenschnecke
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 15:48
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 21x
Danke erhalten: 3x

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von gartenschnecke » Donnerstag 22. August 2019, 10:10

Jörg Kruse hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 07:49
Was ist mit dem?



Francemobil Hatje GmbH

KFZ-Werkstatt

Siemensstrasse 20

25462 Rellingen bei Hamburg
Ja, das habe ich auch schon überlegt, aber ich bin nun ein wenig vorsichtig geworden. Versprochen hat man mir im Vorwege schon viel. Versuch macht vielleicht kluch.
Sabbel nich, dat geiht! :suche:
Benutzeravatar

Themenersteller
gartenschnecke
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 15:48
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 21x
Danke erhalten: 3x

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von gartenschnecke » Donnerstag 22. August 2019, 10:11

Snoopy hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 16:59
Da würde ich Dirk Junge vorziehen.
Flensburger Str. 8, 25421 Pinneberg

Der alte Chef hat sehr viel Erfahrung mit alten Citroen und speziell der Ente.
Snoopy
Aha, neuer Name. Da komme ich von mir aus auch schnell hin. Danke für die Empfehlung.
Sabbel nich, dat geiht! :suche:
Benutzeravatar

Themenersteller
gartenschnecke
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 15:48
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 21x
Danke erhalten: 3x

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von gartenschnecke » Donnerstag 22. August 2019, 10:50

Siegfried hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 17:41
Die Probleme deuten auf Ventile einstellen und einen defekten Simmerring vorm Pilotlager hin.
Obs letzteres aber wirklich ist, müßte man vor Ort sehen/hören.

Wann macht es zB diese Geräusche?
Das Thema ist, dass meine "alte" Werkstatt den Motor Anfang des Jahres komplett rausgenommen hat, einen neuen Öleinfüllstutzen (war noch der erste) eingebaut und ein paar Dichtungen erneuert hat. Die Ventile wurden daraufhin neu eingestellt und laut des Chefs wurde der Motor technisch "auf null" gesetzt, also rundherum gecheckt. Dazu kommt, dass die Kotflügelbefestigung erneuert werden sollte, die ist nun gar nicht mehr vorhanden, das habe ich aber erst zu Hause gesehen. Aber keiner ist es gewesen.

Im Jahr davor haben wir selber bereits die Drosselklappenfedern im Vergaser ersetzt und diesen neu abgedichtet und Getriebeöl getauscht. Danach fuhr sie wie ein Träumchen und ölte gar nicht mehr, machte keine Geräusche, alles hübsch. Wenn sie keinen TÜV benötigt hätte, wäre ich gar nicht in "meine" Werkstatt gefahren, wahrscheinlich wären wir immer noch bremsenlos glücklich :-D .
Nun ölte sie links runter, schimpfte beim Treten der Kupplung und Gang einlegen, aber nur im kalten Zustand. Danach war eigentlich Ruhe. Deswegen habe ich sie in die Werstatt nach HH gebracht, die nun in vier Wochen einfach nichts gemacht und mich klar für blöd verkauft hat. Gottseidank haben sie dafür nichts berechnet.

Gestern nun wollte ich den Choke ziehen. Der ging erst schwer und dann ganz leicht...nun ist absolute Ruhe. :roll: Ich hatte noch keine Zeit zu gucken, ob und wo sich etwas gelöst hat. So ganz ohne Ahnung und Können bin ich auch nicht, aber die Komplexität überfordert mich.

Deswegen fehlt mir etwas das Vertrauen zu Werkstätten, die an allem schrauben und "Enten lieben". Das habe ich nun schon häufiger gehört, aber das Ergebnis ist niederschmetternd. Ich bin kurz davor, mein Guteminchen im Winter selber zu zerlegen und von Grund auf aufzubauen, dann weiß ich zumindest, was ich falsch oder gar nicht gemacht habe. Mir fehlt nur leider das Wissen dazu.
Bin etwas genervt, weil sie nun schon den ganzen Sommer mehr oder weniger steht, und das bei schönstem Sonnenschein.
Das war nun mein Frusterguss für heute, ich werde jetzt die Ape anwerfen und arbeiten fahren. Vielen Dank für die Tipps.
Sabbel nich, dat geiht! :suche:
Benutzeravatar

snoopy72
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 12:12
Wohnort: Hamburg
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x

Re: Werkstatt gesucht

Ungelesener Beitrag von snoopy72 » Donnerstag 22. August 2019, 11:42

Hallo das kenne ich zu gut ich mache meine ente auch alles alleine die werkstadt kochen ein nur ab. wenn du möchtes dann kann ich mal vorbeikommen kann dir hir und da helfen habe 35 jahre enten erfahrung komme aus neugraben .lg dietmar
Antworten