Wellbech für Acadiane - woher beziehen

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1932
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 13x
Danke erhalten: 17x

Re: Wellbech für Acadiane - woher beziehen

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Samstag 9. Februar 2019, 11:46

scorpion1911 hat geschrieben:
Samstag 9. Februar 2019, 10:21
Geduld! Die Aktion kann erst über Ostern stattfinden.

Dietmar
:eek: :eek:
Bleche schweiße ich das ganze Jahr über ein, jahreszeitliche Temperatur, Tageslänge etc. hatten nie Einfluß auf das Blech, bzw. Ergebnis. (Oder selbst nicht bemerkt??)

Frank
Benutzeravatar

Themenersteller
scorpion1911
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 12:19
Wohnort: München
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Wellbech für Acadiane - woher beziehen

Ungelesener Beitrag von scorpion1911 » Samstag 9. Februar 2019, 12:20

Tja, das Auto steht in München, der Entenmann ist in Berlin ...
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1325
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 21x
Danke erhalten: 40x

Re: Wellbech für Acadiane - woher beziehen

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Samstag 9. Februar 2019, 12:29

Ok, kombiniere - nicht du schweißt es ein, sondern der Clemens.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht)
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3138
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 28x
Danke erhalten: 68x

Re: Wellbech für Acadiane - woher beziehen

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 9. Februar 2019, 16:49

@Clemens: dann bist du Ostern nicht in Röttges? :suche:
Antworten