Reifen auswuchten

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3842
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 24x
Danke erhalten: 27x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Mittwoch 26. August 2015, 16:23

Das ist auch so mein Gedanke. Meine Michels sind auch eine Gewichte und da rumpelst nicht. Vielleicht sind sie dadurch auch teurer. Ich stell schon mal hin :Popcorn:[/quote]
Hab noch ROT /WEiss Majo is alle.
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

GrünerMéhari
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 4. August 2015, 23:31
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 51

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von GrünerMéhari » Mittwoch 26. August 2015, 17:10

Gehe doch kurz auf die Autobahn. Beim beschleunigen merkst Du schon ob ein Wuchten nötig ist.
Bei meinem Renndromedar sind keine Gewichte montiert. Dabei ist bei keiner Geschwindigkeit eine Unwucht zu spüren. (Michelin Reifen 135/15).

Meines Wissens gäbe es auch ein Verfahren, die am Auto montierten Räder zu wuchten. Allerdings müsste ich für weitere Details auch recherchieren.

Gruss Daniel
Benutzeravatar

---hannes
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 670
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 18:50
Wohnort:
Danke gesagt: 34x
Danke erhalten: 51x

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von ---hannes » Mittwoch 26. August 2015, 19:12

Kleine Zusatzbemerkung: Die etwas älteren unter uns werden sich vielleicht noch daran erinnern, dass der 2CV ab Werk ohne Wuchtgewichte ausgeliefert und auch so verkauft wurde.
lg
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1941
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 14x
Danke erhalten: 18x

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Mittwoch 26. August 2015, 19:18

Was kostet wuchten? Lohnt da die Diskussion, ob man sich das spart?

Frank
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6394
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 19x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Mittwoch 26. August 2015, 20:19

Das Wuchten am Auto nennt sich feinwuchten, das dazu benötigte Gerät ist ein Finishbalancer.

Um fein zu wuchten, müssen die Räder aber vorher ausgewuchtet werden.

Also braucht man auch da den Unilug Adapter.

Ich suche grad einen, sind gebraucht aber sehr selten, so werden wir wohl einen Neuen kaufen.

Andreas
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Themenersteller
Fr Ottering
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 12
Registriert: Montag 20. Juli 2015, 22:04
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von Fr Ottering » Mittwoch 26. August 2015, 21:32

fourgonette hat geschrieben:Was kostet wuchten? Lohnt da die Diskussion, ob man sich das spart?

Frank
Termin ist am 3. September, dann berichte ich mehr über Preis und verändertes Fahrverhalten oder so, bis dahin fröhliches :Popcorn:
LG Fr Ottering
Benutzeravatar

Themenersteller
Fr Ottering
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 12
Registriert: Montag 20. Juli 2015, 22:04
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von Fr Ottering » Mittwoch 26. August 2015, 21:37

GrünerMéhari hat geschrieben:Gehe doch kurz auf die Autobahn. Beim beschleunigen merkst Du schon ob ein Wuchten nötig ist.
Bei meinem Renndromedar sind keine Gewichte montiert. Dabei ist bei keiner Geschwindigkeit eine Unwucht zu spüren. (Michelin Reifen 135/15).

Meines Wissens gäbe es auch ein Verfahren, die am Auto montierten Räder zu wuchten. Allerdings müsste ich für weitere Details auch recherchieren.

Gruss Daniel
wie ich schon schrieb, wackelts ab 95 km/h, was bei den Ganzjahresreifen nicht der Fall war... :lenkrad:
LG Fr Ottering
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1941
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 14x
Danke erhalten: 18x

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Mittwoch 26. August 2015, 22:20

Das Wuchten am Auto nennt sich feinwuchten, das dazu benötigte Gerät ist ein Finishbalancer.

Um fein zu wuchten, müssen die Räder aber vorher ausgewuchtet werden.
Dann ists aber vorbei mit Räder vorn/ hinten tauschen und einfach so aufstecken ohne Markierung Bolzen/Felge, oder????

Frank
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6394
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 19x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Mittwoch 26. August 2015, 23:28

Ja, natürlich.
Die gehören dann wieder da drauf, wo sie gewuchtet wurden.

Andreas
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1941
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 14x
Danke erhalten: 18x

Re: Reifen auswuchten

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Donnerstag 27. August 2015, 08:25

Bei der Kraft, die auf die vorderen Antriebsräder wirkt, verschleißen die dann schon schneller. Ich selbst hab den Wechsel vor kurzen vollzogen. Hieße dann in so einem Fall nachfeinwuchten.

Und die Stellung auf der Aufnahme/ Trommel ist doch zu markieren, oder????????????

Frank
Antworten