Bodenbleche

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3695
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 17x
Danke erhalten: 18x
Sternzeichen:
Alter: 52

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Samstag 2. Februar 2019, 10:54

Dolly-Manne hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 08:41
dollytom hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 08:25
Sind an stellen durchgerostet wo es kein innen gibt .
Die schweller und alles andere ist gleich alt und sieht besser aus


Egal ich bestell die von Autex und flute :-)
Sag Hans nen Gruß von mir. :-D
es kann nur sein das die Sitzschienenmuttern 8 mm Gewinde haben kann das aber gleich mal nachmessen. :Hammer:
Sind 7 MM Gewinde bei den Sitzschienen
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Themenersteller
dollytom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2268
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 22:51
Wohnort:
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von dollytom » Samstag 2. Februar 2019, 11:11

Nein ich Bau keinen Edelstahl ein

Ich denke Clemens hat es erfasst

Ich bin davon ausgegangen dass der kataphorese Lack mitbrantho drüber ok ist
Aber anscheinend ist der Lack auf den bodenblechen scheisse

Denn alle anderen Bleche die ich getauscht habe , die gesamte Bodengruppe bis einschließlich Kofferraum ist rostfrei
nur echt mit dem grünen draht und dem roten KolbenbolzenZiegelstein. Nehmt mich bloss nicht Ernst. Mein Vorname ist nämlich anders.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3138
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 28x
Danke erhalten: 68x

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 2. Februar 2019, 15:49

Ja wäre ne logische Erklärung.

Ich hab übrigens auch die ganzen Verstärkungen und Einschweißmuttern Gurthalter nachgeschweißt.
Mir ist eine beim Eindrehen der M9er Schraube "abgerissen", natürlich am frisch lackierten Fahrzeug. :roll: :daumen:

M8er Muttern für die Sitzschiene hab ich bei den Acady Blechen auch, sehr ärgerlich. Paßt nix mehr.
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3695
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 17x
Danke erhalten: 18x
Sternzeichen:
Alter: 52

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Samstag 2. Februar 2019, 17:46

Siegfried hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 15:49
Ja wäre ne logische Erklärung.

Ich hab übrigens auch die ganzen Verstärkungen und Einschweißmuttern Gurthalter nachgeschweißt.
Mir ist eine beim Eindrehen der M9er Schraube "abgerissen", natürlich am frisch lackierten Fahrzeug. :roll: :daumen:

M8er Muttern für die Sitzschiene hab ich bei den Acady Blechen auch, sehr ärgerlich. Paßt nix mehr.
Die letzten die verarbeitet wurden ist M 7
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3138
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 28x
Danke erhalten: 68x

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 2. Februar 2019, 19:07

Kannst hier gerne M7 reindrehen, hält nicht !! Weil M8 :-D
Sind aber ja auch schon etwas älter, so 1,5 Jahre
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3695
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 17x
Danke erhalten: 18x
Sternzeichen:
Alter: 52

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Samstag 2. Februar 2019, 19:42

Siegfried hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 19:07
Kannst hier gerne M7 reindrehen, hält nicht !! Weil M8 :-D
Sind aber ja auch schon etwas älter, so 1,5 Jahre
sind ja auch Enten und keine Aka Bleche :Hammer:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3138
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 28x
Danke erhalten: 68x

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 2. Februar 2019, 20:20

Wenn du das aber schon geschrieben hast, scheinen die ja auch schon mit M8 für 2CV Bleche geliefert zu haben, oder?
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3695
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 17x
Danke erhalten: 18x
Sternzeichen:
Alter: 52

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Samstag 2. Februar 2019, 20:27

Ja aber schon so 2-3 Jahre war da mal was.
:roll:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Themenersteller
dollytom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2268
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 22:51
Wohnort:
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von dollytom » Montag 11. Februar 2019, 15:37

@siegfried
also beim Rausdrehen der Gurtsicherung vor dem Schweissen ist mir auch eine Mutter abgegangen, trotz fett einjauchen.

liess sich dann aber mit ratsche und druckluftschrauber, der gerade mal 80nm kann, rausdrehen. ( mutter gegen schraube)
also scheisspunkt, ähh scheiss schweisspunkt . ich schweisse also vor dem einbau neuer bleche mal vorher nach.. nachher vor oder so.

dann habe ich mit der karosseriesäge mal den blätterteig entfernt und eine schnelle Pfuschreparatur gemacht.
Ich warte jetzt , bis es warm wird, dann kommt die hütte runter und ganz neue bleche rein.
möge mein Tüvprüfer, der mich kennt , mir gnädig sein, meinen guten willen erkennen und mich bis ostern mit den geflickten blechen fahren lassen.
podenplech.jpg
]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
nur echt mit dem grünen draht und dem roten KolbenbolzenZiegelstein. Nehmt mich bloss nicht Ernst. Mein Vorname ist nämlich anders.
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3138
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 28x
Danke erhalten: 68x

Re: Bodenbleche

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 11. Februar 2019, 16:05

Och soooo schlimm siehts doch für den Übergang nicht aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten