Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

alles betreffend Motor, Chassis, Getriebe, Elektrik etc.
Benutzeravatar

Themenersteller
icemann

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von icemann » Sonntag 11. Januar 2009, 17:41

Stefan
luftikusstaender.jpg
[/quote]


Was ist bei einer Ente Normal ?????
Du hast hier zwei Züge............denke einmal für den Choke und einmal für das GAS............meine 76 er hat das nicht..........die hat nur einen für den CHOKE.............GAS wird mit einem GESTÄNGE und Umlenkung gegeben :suche:
hab auch erstmal gesucht............
Aber es geht und das ist die Hauptsache............auch einen 6 er Anlasser.............dann dreht nicht nur die Entenpilot kräftiger bei dem Wetter durch :-)
Benutzeravatar

Frittenente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 948
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 14:10
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 28

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von Frittenente » Sonntag 11. Januar 2009, 17:47

Das stimmt, eine normale Ente gibts eigentlich nicht, das ist auch gut so!


Jou, dass die alten mit dem stehenden Gaspedal ein Gestänge haben weiss ich.

Hatte das Bild nurmal gemacht, weil es ja darum geht, wie man den Gaszug bei dem Blechfilter dann durchführen kann bzw. wie der Luftfilter umgeändert werden kann.

Hatte zwischendurch auch mal dran gedacht, auf stehendes Gaspedal um zu bauen, anderseits ist die ganze Sache mit der Umlenkung usw. wieder eine Quelle mehr, die fehlerhaft sein kann oder kaputt gehen kann. Deshalb bleibt erstmal das hängende drin.
Viele Grüße,

Stefan

Lieber Fett statt Rost!

Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
icemann

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von icemann » Sonntag 11. Januar 2009, 17:50

Da stimme ich Dir zu.............bleibt öfters hängen...........an der Ampel geht es aus unbegreiflichen Gründen mal auf Vollgas..........und und und...................aber ich lasse es ..............meine Frau fährt die und sie hat sich mit ihrer Ente angefreundet.......... :-D
Benutzeravatar

Frittenente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 948
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 14:10
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 28

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von Frittenente » Sonntag 11. Januar 2009, 17:57

Ohja, das mit dem hängen Vollgas kenne ich, weil mein Vergaser ab und zu hängen bleibt, wenn ich ihn nicht regelmäßig öle. Das ist schon teilweise peinlich... :roll:

Aber sei es den alten Autos gegönnt, solche Zicken zu haben...
Viele Grüße,

Stefan

Lieber Fett statt Rost!

Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
icemann

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von icemann » Sonntag 11. Januar 2009, 18:01

Du das ist wie bei mir .............bin ja auch keine 20 mehr............mal etwas ölen und es klappt schon wieder............
Mit dem Gasgestänge :-D ...........aber dazu kommt noch die Witterung im moment............ nicht gerade so heiß............mir ist sogar das Keiler in der Halle eingefroren...........bin deshalb mal mit dem kasten ins wohnzimmer gezogen............. :drink: und halte mich hier am pc mal etwas fit
Benutzeravatar

Rennente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 9436
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von Rennente » Sonntag 11. Januar 2009, 19:02

Mmmmh!
Das gute Keiler!
:drink:
Ich muß unbedingt mal zu Dir fliegen!
:lol:
Sorry, bin gerade mal in die Abteilung der
kantigen Karosserieform abgewandert.
Grüße Wolfgang
Benutzeravatar

Themenersteller
icemann

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von icemann » Sonntag 11. Januar 2009, 19:10

na bei mir ist immer mal ein KEILER im Wald versteckt und für Enten auch Platz .............notfalls wenn die KEILER dich überfallen haben, kannst du ja ein Zelt aufstellen Platz ist im Wald genug dazu da. :suche:
brauchst nur der Entenspur zufolgen :suche:
aber das dürfte ja kein Problem sein.........das mit dem Platz.....und wenn es zu frisch ist dann geht ja noch das BODENBETT im Wohnzimmer................ :drink:
wird garantiert lustig werden.......... wir sind ja real oder wie das auf neudeutsch heißt :-D
so werde schon mal üben mit dem KEILER fangen und proste Dir zu :drink:
Benutzeravatar

Rennente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 9436
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von Rennente » Sonntag 11. Januar 2009, 19:17

Sei vorsichtig beim Keiler fangen.
Es ist noch glatt draußen! :shock:
:drink:
Sorry, bin gerade mal in die Abteilung der
kantigen Karosserieform abgewandert.
Grüße Wolfgang
Benutzeravatar

Themenersteller
icemann

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von icemann » Sonntag 11. Januar 2009, 19:22

Rennente hat geschrieben:Sei vorsichtig beim Keiler fangen.
Es ist noch glatt draußen! :shock:
:drink:
hab doch die SMARTEN WINTERSCHUHE an. :-D
und so steil sind die BERGE hier nicht...........
Ich weiss es hat nichts mit Luftfilter zutun............ist nur ne IDEE die Ente von LUFTKÜHLUNG auf Flüssige Kühlung um zustellen :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
:-D :-D

außerdem sind die KEILER mal eben ins Wohnzimmer verbannt worden:
DEN LOHR IST ZUM NOTSTANDSGEBIET ERKLÄRT WORDEN!!!!!!!!!!!!!
Heute wurde durch gut unterrichtete Kreis LOHR als NOTSTANDSGEBIET erklärt.............wie aus sicheren Quellen zu erfahren ist ist bei dem Entenralph und seiner Frau nur unter Aufbietung sämtlicher Kräfte, der KEILER VORRAT gerettet worden.
Es ist nur dem körperlichen voll Einsatz des Entenralph zu verdanken das nur wenige KEILER den Erfrierungstod erlitten haben. Die meisten wurden mit empfindlichen Unterkühlungen ins warme Wohnzimmer gerettet.
Dort wurden sie von Kirsten und Ralph auf das wärmste Empfangen und werden liebevoll gepflegt.

Die zwei die den Erfrierungstod erlitten haben, wurden FACHMÄNNISCH entsorgt...........Wir bitten um stille Trauer........

Gruss die WALDENTENGEISTER
Benutzeravatar

Themenersteller
culrich

Re: Blechluftfilter austauschen gegen Plastik

Ungelesener Beitrag von culrich » Sonntag 11. Januar 2009, 19:28

Hoffentlich sind die zwei Keiler auch waidmännisch aufgebrochen worden, sond st gibt es Saures.

in diesem Sinne "Hallali, die Sauen sind erlegt, Waidmannsdank"
Antworten