Restauration Acadiane

Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 76x
Danke erhalten: 196x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 23. Mai 2019, 14:33

Dann probieren.
Benutzeravatar

CV223
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 48
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2019, 09:57
Wohnort: 69168 Wiesloch
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 63

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von CV223 » Donnerstag 23. Mai 2019, 14:38

:suche:
Gruß, Horst
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4222
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 27x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Mosel » Donnerstag 23. Mai 2019, 15:19

Pluspol des Summers an die Sicherung, die bei eingeschaltetem Licht Spannung führt, Minus an die Sicherung von Kl15.

Mosel
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 76x
Danke erhalten: 196x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 11. Juni 2019, 17:35

Beim Fahren gabs immer so tolle Windgeräusche bei den Lufteinlässen.
Dichtungen sind ja auch meist schon etwas älter.

In Frankreich auf dem Treffen bot da doch tatsächlich der Engländer entsprechende Rep Sätze an.

Ausbau und Zerlegen der Lufteinlässe ist recht einfach.
Man sollte sich aber die Reihenfolge der Platikteile für die beiden Seiten merken.
Das neue Dichtungsteil sieht von der Qualität ganz gut aus (hatte ich auch nicht anders erwartet).

Einbau ist auch recht gut zu machen. Der Klebeschutzstreifen ist 2 teilig und so kann man das schön abziehen und aufkleben.

Der Zusammenbau der Achsen in die Kunststoffteile ist etwas kniffelig, aber mit Zeit und Hilfsmitteln geht's.

Sieht ganz gut aus und macht einen soliden dichten Eindruck (muß man noch bei Fahren testen).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 76x
Danke erhalten: 196x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 18. Juni 2019, 09:20

So Endspurt.
Das einzige was ich hier noch dokumentieren möchte ist die Fertigstellung des Dachgepäckträgers.
Die kleinen Stellen hatte ich ja schon im Februar gesandstrahlt.
Jetzt ist der Rest auch soweit sauber.
Ein paar Löcher muß ich noch zuschweißen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 76x
Danke erhalten: 196x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 24. Juni 2019, 07:50

Hier jetzt die letzten Bilder von der Restauration.

Dachgepäckträger grundiert, lackiert und montiert.

Hoffe die 640 Bilder haben gefallen und ein wenig geholfen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 76x
Danke erhalten: 196x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 24. Juni 2019, 08:00

Hier noch ein paar Outakes :-)

Lackierer sind schon mal richtig Klasse :traurig: :Dhoch:
Der Unterboden war schon ganz fertig vorm Lackieren.

Die Felgen hat er nur Halb gemacht. Das Felgenhorn war fast komplett ohne Farbe.
"ich dachte da sitzt schon der Reifen" :vogel:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 76x
Danke erhalten: 196x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 24. Juni 2019, 08:03

Und damit man mal sieht wie es mit Vorzelt aussieht, hier auch noch die Bilder.
Ist ein original für die Reiseente (Acady).
Es ist zwar ziemlich schwer und sperrig, ich wollte es aber unbedingt haben.
Und für 2CV Treffen in der Gegend (wo man nicht zwischen Übernachten muß auf er Fahrt) schon ganz praktisch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort:
Danke gesagt: 42x
Danke erhalten: 91x
Sternzeichen:
Alter: 63

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von HaPe » Montag 24. Juni 2019, 09:47

Wir haben Euch am WE vermisst.
Ha-Pe
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3888
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: Schriesheim Kohlhof
Danke gesagt: 25x
Danke erhalten: 31x
Sternzeichen:
Alter: 53

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Sonntag 30. Juni 2019, 14:10

:kueken: Sehr schönes mobil home :beifall:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Antworten