Restauration Acadiane

Benutzeravatar

Dyane 6

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Dyane 6 » Dienstag 17. Juli 2018, 08:06

Moin Siegfried,

sieht gut aus! :kueken: Hast Du die Fußraumdämmung, die man im Hintergrund sieht auch selbst gefertigt? Kommt da wieder die Gummimatte drüber oder nimmst Du dann Stoff?

Gruß, Olli
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 17. Juli 2018, 19:13

So siehts dann mit der richtigen Fußmatte aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 832
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort:
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 1x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Stolle » Dienstag 17. Juli 2018, 19:34

Siegfried hat geschrieben:
Dienstag 17. Juli 2018, 07:57
Dann war auch noch ein Bekannter da, der mir geholfen hat die Seitenscheiben einzubauen.
Erst hatten wir probiert, das klassisch zu machen mit Gummi um Scheibe und mit Kordel einziehen.
Haben wir aber nach ein paar Versuchen sein lassen und was anderes probiert.
Gute Erfahrung haben wir gemacht mit erst die Dichtung in die Karosse einbauen und dann die Scheibe in die Dichtung drücken.
Hierzu haben wir einen Stahleinzieher mit Kugelform verwendet (kein Bild gemacht).
Das lief so super, das wir für die 2te Scheibe mit Keder einbauen ca 7-10min gebraucht haben.

Bei den Dichtungen muß man aufpassen !!
Auch wenn sie wie die der 2CV Heckscheibe aussehen, ist die Form und Abmessung unterschiedlich.
Links original Seitenscheibe, rechts Heckscheibe 2CV
Diese bekommt man aber als Meterware.
Mit 5 Meter für beide Scheiben kommt man gut hin.
Schade das kein Bild von Stahleinzieher mit Kugelform dabei ist. :-) Hätte mich interessiert. :-)
Gruß
Stolle.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 23. Juli 2018, 18:08

Mal schnell die Sitzschienen gereinigt und lackiert ..
Dann mal 2 Sitze eingebaut.
Ob die drin bleiben, oder doch ein anderer Polsterstoff drauf kommt wird sich noch entscheiden.
Unterbau muß ja auch noch überarbeitet werden und die Rückenverstellung Beifahrerseite eingeschweißt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Montag 30. Juli 2018, 12:15

Hab mich mal an die Seitenklappe begeben.
Jetzt weiß ich wohl auch warum ich den Halter nochmal umschweißen mußte.
Die Haltestange (Acady oben, und 2CV Kofferdeckel) sind unterschiedlich lang.
Paßte aber ja auch mit den original Begebenheiten nicht :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Dolly-Manne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3599
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 09:02
Wohnort: 69198 Schriesheim
Danke gesagt: 9x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 52

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Dolly-Manne » Mittwoch 1. August 2018, 06:37

Oha Tag der Offenen Tür
Sehr schön gemacht :suche: :kueken: :kueken:
Manne mit dem Scheifele.
Ich kann vieles aber nicht alles
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 2. August 2018, 06:37

Anbau Anhängerkupplung

Anders als beim 2CV gibt es hier keine Postionsvorgaben durch das Lochbild der Stoßstangenhalter.
Ich hatte die Westfalia mal drunter gehalten so das sie hinten mit dem Rahmen bündig abschließt.

Mußte dann aber feststellen, das das so mit dem Lochbild vorne nicht paßt. Dort ist irgendwie die Abschleppöse im Weg.
Beim nachmessen an 2 anderen Acady Rahmen (die hier rumliegen), stellte ich fest, das die nicht immer an der selben Stelle angebracht sind :vogel:
Somit hab ich die Anhängerkupplung dann soweit nach vorne gezogen, bis das das Lochbild um die Abschleppöse paßte.

Hinten wird die auch nur mit 4 Schrauben (2CV 8 Stück) befestigt.
Hatte mir aber schon ein anderer Acady Fahrer bestätigt, das das so richtig ist.
Obwohl sie 500kg eingetragen hat :roll:

Ist jetzt recht knapp (ca 3cm / 6cm bei falscher Position) an der hinteren Stoßstange, sollte aber passen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1154
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 4x
Danke erhalten: 3x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Donnerstag 2. August 2018, 08:28

Siegfried hat geschrieben:
Donnerstag 2. August 2018, 06:37
Hinten wird die auch nur mit 4 Schrauben (2CV 8 Stück) befestigt.
Hatte mir aber schon ein anderer Acady Fahrer bestätigt, das das so richtig ist.
Die ACDY ist stabiler, da muss die AHK weniger zusammen halten :roll:
Siegfried hat geschrieben:
Donnerstag 2. August 2018, 06:37
Obwohl sie 500kg eingetragen hat :roll:
Meine Ente hat 550 kg eingetragen :-D
und hätte ich die Klappe gehalten, hätte das auch für Ungebremst gegolten :mundhalt:
Benutzeravatar

Manni
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 11:41
Wohnort: Nordhorn
Danke gesagt: 14x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Manni » Donnerstag 2. August 2018, 13:50

… so sieht es bei meiner Acadiane aus...

Gruß Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 2. August 2018, 20:10

Dann hab ichs ja ganz gut zusammen gebaut :-)
Antworten