Restauration Acadiane

Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 23. Juni 2018, 17:39

Die Suche nach oberen Scheibenrahmen für die Kurbelfenster wurde von Erfolg gekrönt.
Es waren sogar noch die kompletten Türen dabei :-D
So das ich jetzt noch 2 Türen auf Reserve hab.
Die gekaufte (blaue) Beifahrertüre bedurfte keiner größeren Reparatur.

Meine original rote Fahrertüre stellte sich aber als bessere Option für die jetzige Verwendung heraus.
Hier waren aber auch nur kleine Teilstücke an der Unterkante zu ersetzen.

Somit können die letzten Blechteile den Weg zum Farbauftrag antreten :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 23. Juni 2018, 17:46

@Olli: Tropenausführung wegen er 4 Löcher? Ich hab mehr mit 4 Löcher als nur mit 2 :-).
Kann aber auch an der Ausführung liegen wo vorne noch das Schwarze Blech vor die Stoßstange kommt.
Benutzeravatar

Dyane 6

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Dyane 6 » Samstag 23. Juni 2018, 17:56

Ja, z.B. auf der Website von ami-2cv findest Du die Bezeichnung "Export".

Ich habe auch noch keine Dyane oder Acadiane mit dem Teil gesehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 29. Juni 2018, 20:00

Heute sind die neuen Türdichtungen angekommen.
Ich hab die als Meterware aus dem WWW :-)
Sehen ähnlich aus, wird man aber auch bei typspezifischen Lieferanten sicher nicht anders bekommen.
Kosten so aber ca 30% weniger.
Ich hab das Profil 1C11-19 genommen.
Pro Vordertüre braucht man ca 3,3m
Bei der Dyane/Acadiane wird die Dichtung an der Karosserie wie ein Kantenschutz montiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 29. Juni 2018, 20:13

Auch hab ich die Schmutzfängerhalterung hinten fertig gemacht.
Diese werden unter der hintere Traverse angebracht.
Damit sich nicht soviel Schmutz auf der Traverse sammelt, wird ein schräges Blech eingebaut (das ist original so).
Hatte mich schon damit abgefunden diese Bleche selbst zu machen, gabs aber am franz. Nationaltreffen (zufällig gesehen) für ganze 2€ das Paar !

Die Blechlaschen wo die Schmutzfänger dran befestigt werden, hab ich neu gemacht.
Die alten waren zu marode.
Dabei konnte ich die dann auch etwas anders gestallten.

Als Befestigung hab ich dann auch 2 Schrauben M7 gewählt, statt Nieten und Blechschrauben.
Die Gummilappen (klar auch neu aus Gummi geschnitten) werden auch mit M5er Schrauben befestigt, statt genietet.

So sieht es dann fertig aus.
Die werden auch im original so etwas nach hinten gedrückt !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Stolle
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 831
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 13:03
Wohnort:
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 1x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Stolle » Freitag 29. Juni 2018, 20:20

Schick. :Dhoch:
Benutzeravatar

fourgonette
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1840
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 21:11
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 6x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von fourgonette » Freitag 29. Juni 2018, 21:52

Kommt da noch ein extra Innenkotflügel rein oder wirft es den Dreck in das ganze Radhaus rein? Frage wegen "konstruktivem Rostschutz".

Frank
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 30. Juni 2018, 08:39

Ne da kommt dann nur noch Unterbodenwachs rein.
Sonst ist das so original, ähnlich wie beim AK :-)
Benutzeravatar

Dyane 6

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Dyane 6 » Samstag 30. Juni 2018, 12:08

Sieht gut aus, Siegfried! :kueken: Die Schmutzfänger hinten prägen das Gesamtbild.
Ich finde es immer schade, wenn sie fehlen.
Benutzeravatar

Themenersteller
Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2863
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 11x
Danke erhalten: 26x

Re: Restauration Acadiane

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Samstag 30. Juni 2018, 12:27

So heute war Mike S. und sein Freund Ubs hier tätig :-D

Also Hohlraumversiegelung und Unterbodenwachs.

Wer das Fließfett selbst verarbeiten will, sollte sich auf jeden Fall den Thremodruckbecher zulegen. Und trotzdem mit Handschuhen arbeiten, weil der mit der Zeit doch ganz schön heiß wird.
Ich mache das Fett mit Elektrokocher und kleinem Topf heiß.
Wichtig bei der Verarbeitung ist auch, das man keine zu großen Pausen macht sonst wird das Fett im Schlauch fest.
Und das ist ne doofe Arbeit um den wieder frei zu bekommen.
Also immer schön den Becher leer arbeiten.
Ich hab ca 5kg rein gepumpt - fürs erste.

Für den Schutz der Flächen am Unterboden, Kotflügel usw nehm ich nur noch Wachs.
Ob man jetzt farblos, honigfarben oder schwarz bevorzugt sei jedem selbst überlassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten