Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1293
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort:
Danke gesagt: 45x
Danke erhalten: 95x
Sternzeichen:
Alter: 64

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von HaPe » Dienstag 27. August 2019, 09:29

...
Ha-Pe
Benutzeravatar

Themenersteller
Döschewo
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 22. März 2018, 15:40
Wohnort: Entenhausen (Saar)
Danke gesagt: 26x
Danke erhalten: 1x

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von Döschewo » Dienstag 27. August 2019, 16:28

Danke Siegfried. Ich werde erstmal mein Lenkrad suchen und montieren. Bisher habe ich nur an der Lenksäule gedreht, das ging eben etwas "rauh", aber da hab ich ja quasi null Hebel.
Wenn es sich mit Lenkrad immer noch rauh anfühlt, mach ich es wieder auseinander.

Zur Distanzscheibe: Kann ich das so einloggen, dass bei dem 8zähnigen Ritzel keine Distanzscheibe reinkommt?

Beim Treffpunkt ist nämlich eine eingezeichnet (und auch die Kernlochscheibe, also das 7zähnige Ritzel?):

https://www.treffpunkt-citron.de/de/2CV ... --2CV.html




Grüsse

Christian
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4021
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 81x
Danke erhalten: 217x

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Donnerstag 29. August 2019, 07:28

Ist aber auch ein Ritzel mit 7 Zähnen :-D

Ja Scheibe kommt nicht bei 8 zahnigem Ritzel rein.
Benutzeravatar

Themenersteller
Döschewo
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 22. März 2018, 15:40
Wohnort: Entenhausen (Saar)
Danke gesagt: 26x
Danke erhalten: 1x

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von Döschewo » Freitag 30. August 2019, 14:22

Danke für die Aufklärung.

Nur zur Sicherheit:

Welche Scheibe meinst Du mit "Scheibe kommt nicht bei 8zähnigem Ritzel rein"?

Die Kernlochscheibe oder die Distanzscheibe? Ich nehme an, die Distanzscheibe ist gemeint.

Grüsse

Christian
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4021
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 81x
Danke erhalten: 217x

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Freitag 30. August 2019, 20:12

Meine die Distanzscheibe.

Die andere gehört da zwar auch nicht rein (seihe oben) aber egal.
Benutzeravatar

Themenersteller
Döschewo
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 22. März 2018, 15:40
Wohnort: Entenhausen (Saar)
Danke gesagt: 26x
Danke erhalten: 1x

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von Döschewo » Sonntag 20. Oktober 2019, 01:43

Sooo, es war lange ruhig in der Garage. Nachdem ich nun aber zwei Wochen Lehrgang, drei Wochen Urlaub und ein bisschen Wetter ausnutzen, um die Baustelle ums Haus etwas zu beackern, hinter mich gebracht hatte, ging es heute mal weiter.

Viel Fortschritt sieht man nicht, aber nun rollt und lenkt die Ente wieder.

Bild

Wenn ich die Woche noch den Tank, die Tankbrücke und ein paar Kleinteile montiert kriege, will ich am kommenden Wochenende an den Motor rangehen.
Zunächst mal runrum abbauen, was chemisch entrostet/entlackt werden soll.

Dazu vorab mal ne Frage:

Die Heizbirnen würde ich gerne chemisch entrosten lassen, die Abgasrohre sind aber echt nicht mehr gut. Wie kann ich die Abgasrohre in den Heizbirnen austauschen?.


Es geht trotz Beschriftung langsam los mit den nicht mehr zuzuordnenden Teilen... :eek:

Kann mir wer sagen, wo diese Schrauben hingehören?

Bild



Grüsse

Christian
Benutzeravatar

39 Nm
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 126
Registriert: Dienstag 9. April 2019, 22:07
Wohnort: Entenhausen / Mosel
Danke gesagt: 27x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 55

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von 39 Nm » Sonntag 20. Oktober 2019, 05:57

:hy: , guten Morgen,

das sind die Befestigungsschrauben des Ölkühlers inklusive Distanzröhrchen.

Die Heizbirnen sind meines Wissens nur komplett austauschbar.


Einen schönen = öligen Sonntag und weiterhin viel Erfolg!
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1892
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 135x

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Sonntag 20. Oktober 2019, 07:15

Ich hätte gedacht das sind die Schrauben und Distanzstücke der hinteren Getriebeaufhängung.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht) / 2CV-Wiki.de (das Marathon-Projekt)
Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1293
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort:
Danke gesagt: 45x
Danke erhalten: 95x
Sternzeichen:
Alter: 64

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von HaPe » Sonntag 20. Oktober 2019, 08:54

Schrauben Getriebe Halslager
Ha-Pe
Benutzeravatar

Themenersteller
Döschewo
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 22. März 2018, 15:40
Wohnort: Entenhausen (Saar)
Danke gesagt: 26x
Danke erhalten: 1x

Re: Neustart eines Familienmitgliedes: Restauration einer "I fly bleifrei" mit sicherlich vieelen Fragen

Ungelesener Beitrag von Döschewo » Sonntag 20. Oktober 2019, 13:39

Jaaaa, die Getriebeaufhängung! Danke :beifall:

Bezüglich der Heizbirnen gibt es zumindest die Auspuffrohre beim Franzosen separat neu zu kaufen.

https://www.franzose.de/de/Citroen-2CV/ ... /ANR11051/

Daher die Frage.

Grüsse

Christian
Antworten