Enten-Zombie

Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Donnerstag 28. Juli 2011, 19:51

Moin an alle Hiergebliebenen (können ja nicht viele sein) !
Habe jetzt eine Windschutzscheibe drin . Ist zwar nur eine securit (hab ich noch gehabt) , aber es reicht , um das Teil dann mit dem Dach dicht zu bekommen . Werd dann auf den ersten Steinschlag warten und die Scheibe tauschen ;) . Motorhaube ist nun auch drauf und passt gut .
Schönen Abend und Gruß
Sven , der hofft , daß hier bald wieder was los ist !!!)
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6370
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Donnerstag 28. Juli 2011, 22:10

kudder hat geschrieben:Moin an alle Hiergebliebenen (können ja nicht viele sein) !
Habe jetzt eine Windschutzscheibe drin . Ist zwar nur eine securit (hab ich noch gehabt) , aber es reicht , um das Teil dann mit dem Dach dicht zu bekommen . Werd dann auf den ersten Steinschlag warten und die Scheibe tauschen ;) . Motorhaube ist nun auch drauf und passt gut .
Schönen Abend und Gruß
Sven , der hofft , daß hier bald wieder was los ist !!!)
Der Steinschlag wird deiner Scheibe nicht viel anhaben können. :-D
Verbundglas ist das, wo es dann kleine Einschläge gibt.
Um eine Securitscheibe zu killen, brauchts schon richtige Steine-dann zerlegts die Scheibe in 162.358 kleine Krümel.
Wenns soweit ist, zähl bitte nach!

Und dann hoffen wir auf neue :foto:

Frohes Schaffen, Andreas
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Rennente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 9436
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Rennente » Donnerstag 28. Juli 2011, 22:20

Ein kleines Splitsteinchen in Winter vom Gegenverkehr hat gereicht!
Ganz schnell das Fenster hochgeklappt und rausgeschaut!
Sicht war null!
Nachgezählt hab ich die Bröckelchen nicht!

Ist aber in meinem 20 Jahren "Ente" (ca 200tkm) nur einmal vorgekommen!
Sorry, bin gerade mal in die Abteilung der
kantigen Karosserieform abgewandert.
Grüße Wolfgang
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6370
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Donnerstag 28. Juli 2011, 22:30

Rennente hat geschrieben:Ein kleines Splitsteinchen in Winter vom Gegenverkehr hat gereicht!
Wie geht das denn?
Da muss ja entweder der Gegenverkehr oder Du rückwärts gefahren sein?? :roll:
Ist schon möglich, dass mal ein kleines Steinchen ausreicht, aber dann sass die Scheibe schon unter Spannung, die wäre auch ohne Einschlag irgendwann gesprungen. Kälte ist natürlich auch noch ein Faktor-verhärtete Gummis und evtl noch gefrorenes Wasser zwischen Dichtung und Scheibe, dann knallts irgendwann.
Aber auf Securit musst Du mit nem Hammer schon heftig eindreschen, damit die bröselt, die können einiges ab.
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Rennente
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 9436
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:07
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Rennente » Freitag 29. Juli 2011, 00:20

Ein Tanklastzug istm ir entgegen gekommen und hat den ganzen Schneematsch, der am Straßenrand lag
unter dem Auflieger durchgepustet!
Ist über 20 Jahre her, aber mein damaliger Citroen-Händler meinte, das ist ganz normal!
Ein runder Stein würde vielleicht nichts ausmachen, aber das war wahrscheinlich ein Kieselchen,
wie die Spitze eines Notschlaghammers!
:daumen:
Sorry, bin gerade mal in die Abteilung der
kantigen Karosserieform abgewandert.
Grüße Wolfgang
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Freitag 29. Juli 2011, 10:42

:rofl: Sven , der hofft , daß hier bald wieder was los ist !!!) :rofl:
Dann geh ins Forum der Ringe, da ist mehr los, weil mehr kaputt geht und mehr Kohle kostet. :Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt:

werd dann mal was fürn Sven schreiben, aber nicht hier :suche:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Samstag 30. Juli 2011, 14:39

Moin zusammen ,
hab jetzt aus lauter Verzweifelung den Scheibenwaschanlagenmotor installiert . Passt soweit , es wird wohl wegen der Einbauhöhe (habe vorhandene Löcher genutzt) so sein , das ich , wenn der Behälter ganz leer sein sollte , das Wasser erst ansaugen muß , bis die Pumpe fördert . Ich woolte den alten Behälter nutzen . Ich habe nun zwei Möglichkeiten : entweder setze ich die Pumpe tiefer und bohre neue Löcher in die Spritzwand , oder ich finde mich damit ab , daß ich bei Leerstand ansugen muß . Beides nicht optimal . Oder ich muß aufpassen und immer rechtzeitig den Waschwasserbehälterauffüllen ;) ! Die beigelegten Waschdüsen kann ich leider nicht nutzen , sie spritzen nicht hoch genug . Werd mir wohl eine neue originale kaufen müssen . Die alte hab ich extra so weggelegt , daß sie nicht verloren gehen kann . Hab leider nur vergessen , wo ich sie hingelegt habe :roll: :traurig: .
Schönes Wochenende
Sven
Waschanlage 002.JPG
Haube drauf 001.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12134
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 23x
Danke erhalten: 31x
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Samstag 30. Juli 2011, 18:04

Sieht ja schon richtig gut aus. Bist du sicher, dass die Pumpe keine Luft saugen kann? Dann besorg dir eine die es kann oder füll immer rechtzeitig nach. Ich geh mal davon aus, dass du so ein schönes Teil nur im Sommer fährst, da wird der Behälter eher nie leer ;)
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Samstag 30. Juli 2011, 18:10

Jau , wird Sommerfahrzeug . Hab als Beschäftigungstherapie die alten , schwarzen Wischerarme abgeschliffen und poliert , dann klar lackiert . Nur um irgendwas zu tun :rofl: .
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12134
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 23x
Danke erhalten: 31x
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Samstag 30. Juli 2011, 18:17

Dann einfach den Behälter im Herbst immer auffüllen, das reicht. Aber Frostschutz nicht vergessen, es sei denn sie steht frostfrei im Winter :Ente:
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Antworten